3 Wochen Diät

Erfolgreich abnehmen in 3 Wochen

Mit einer 3 Wochen Diät lässt sich das Gewicht deutlich reduzieren. Es dauert zwar einige Tage, bis sich die ersten Ergebnisse zeigen, danach sinkt das Gewicht jedoch kontinuierlich immer weiter nach unten. Wer sein Gewicht dauerhaft halten möchte, der kann an diese Diät anknüpfen, und stellt die Ernährung auch danach um. Der Diätspeiseplan sollte dabei möglichst abwechslungsreich sein und aus frischen sowie fett- und zuckerarmen Zutaten bestehen. Wird das Ganze zusätzlich noch durch Sport unterstützt, purzeln die Pfunde beim Abnehmen noch schneller.

Mit speziellen Übungen lassen sich Fettpolster sogar ganz gezielt wegtrainieren.

Gesunde und frische Lebensmittel

Diäten im Vergleich

Frische und abwechslungsreiche Zutaten sind auch beim Abnehmen für Kinder sehr wichtig. Mit einer 3 Wochen Diät kann daher jeder an Gewicht verlieren, der sich dem entsprechend ernährt. Dabei sollten zuerst alle fertigen Produkte, gezuckerte Zutaten, sowie fetthaltige Lebensmittel aus dem Kühlschrank verbannt werden. Dieser muss danach aber nicht leer bleiben, sondern sollte mit viel frischem Obst und Gemüse, Milchprodukten und verschiedenen Vollkornprodukten gefüllt werden. Auch Eier dürfen während der Diät auf dem Speiseplan stehen. Zum Abnehmen eignen sich alle Obst- und Gemüsesorten, Reis und Kartoffeln, aber auch Vollkornnudeln und Magerquark, sowie viele frische Kräuter können für Abwechslung sorgen. Wichtig ist, jeden Tag andere Zutaten zu verwenden, damit es zu keiner Unterversorgung und zu keinem Vitaminmangel kommen kann.

3-Wochen-Diät
1/1

Mit einer 3 Wochen Diät lässt sich das Gewicht deutlich reduzieren.

Langsam und dauerhaft abnehmen

Die 3 Wochen Diät ist ideal für alle, die innerhalb kurzer Zeit ein paar Kilos abnehmen möchte. Sie kann allerdings auch länger durchgeführt werden, sodass auch mehr abgenommen werden kann. Im Vergleich zu anderen Diäten sollte bei dieser Variante regelmäßig und zu festen Zeiten gegessen werden. Jeder Tag beginnt daher mit einem ausgewogenen Frühstück, das am besten aus Vollkorn- und Milchprodukten bestehen sollte. Das Frühstück ist eine wichtige Grundlage für einen guten Start in den Tag und sorgt für die nötige Energie. Daher sollte es auf keinen Fall ausgelassen werden. Wer auf das Frühstück verzichtet bekommt eher Heißhunger, wodurch die Diät schwerer wird, als es sein muss. Auch zwei Zwischenmahlzeiten können mit eingeplant werden. Enden sollte der Tag mit der letzten Mahlzeit am frühen Abend.

Kein Kalorienzählen durch gesunde Zutaten

Werden frische Zutaten verwendet, und verzichtete man auf Fette und Zucker, dann kann lästiges Kalorienzählen bei der 3 Wochen Diät unnötig werden. Frischer Salat, frisches Obst und Gemüse dürfen in großen Mengen gegessen werden, ohne dass dabei unnötige Kalorien zugeführt werden. Allerdings sollte komplett auf das Zubereiten mit Sahne verzichtet werden. Ein gutes Ersatzmittel ist Sojamilch, welche sich für Salatsoßen aber auch herzhafte Soßen zu Gemüse oder Fleisch eignet. Diese schonende und gesunde Zubereitung erlaubt ein langsames aber dafür dauerhaftes Abnehmen, sodass die Diät sehr erfolgreich sein kann.

Mehr zum Thema