4 Wochen Trainingsplan

Zeit für sich als Mutter zu gewinnen ist oft nicht leicht. Mal benutze ich diese Zeit für mein tägliches Leben, mal nicht - ich integriere den Golfsport in meinen Lebensalltag und involviere auch meine Nachkommen.
Unten habe ich einen Trainingsplan für 4 Wochen zusammengestellt, alle Trainings finden Sie hier im Weblog (sie sind im Trainingsplan verknüpft oder ich habe sie in einem praxisnahen E-Book zusammengestellt - s.
Mein Grundsatz ist: Was man tun kann, wenn man kann - das heißt, wenn man nicht das ganze Training auf einmal macht, aus welchem Grunde auch immer, kann man es nachholen.
Weshalb dies von Bedeutung ist, habe ich bereits geschildert und auch ein kleines Filmchen darüber veröffentlicht, finden Sie hier.
Sie nutzen keine sozialen Medien? Dann abonnieren Sie hier meinen wöchentlich erscheinenden Rundbrief und Sie erhalten ihn per E-Mail.

1. Tag: HIIT-Kreis 1 In den folgenden Wochen werden Sie zwei leicht unterschiedliche Trainingskreise mehrmals wiederholen. 4 Wochen für die Strandfigur. Sie machen immer den gleichen Trainingssplit und die gleichen Übungen. 4 Wochen, weil ich persönlich Pläne mag, die so laufen. Dies ergibt eine Gesamttrainingszeit von nur 120 Minuten pro Woche.

Zeit für sich als Mutter zu gewinnen ist oft nicht leicht.

Zeit für sich als Mutter zu gewinnen ist oft nicht leicht. Mal benutze ich diese Zeit für mein tägliches Leben, mal nicht - ich integriere den Golfsport in meinen Lebensalltag und involviere auch meine Nachkommen. Also töte ich zwei Vögel mit einem Stein: Ich trainiere und führe einen gesünderen, fiteren Lifestyle für die Kleinen!

Unten habe ich einen Trainingsplan für 4 Wochen zusammengestellt, alle Trainings finden Sie hier im Weblog (sie sind im Trainingsplan verknüpft oder ich habe sie in einem praxisnahen E-Book zusammengestellt - s. am Ende dieses Artikels). Ich habe jede Woche 2 Trainingseinheiten und zwei kurze Wanderungen gebaut (Du gehst wahrscheinlich häufiger wandern, aber versuchst etwas zu beschleunigen!) 3 Tage sind eine Auszeit.

Mein Grundsatz ist: Was man tun kann, wenn man kann - das heißt, wenn man nicht das ganze Training auf einmal macht, aus welchem Grunde auch immer, kann man es nachholen. Für jedes Training wird jede Aufgabe einmal in der festgelegten Anzahl von Wiederholungen ausgeführt, und dann wird das Ganze 1-2 mal wiedergegeben. Alle Trainings sind im Trainingsplan enthalten, den Sie hier als Download finden, aber hier sind die Sicherheitslinks: Als Warm-up können Sie alles tun, was Sie tun - gehen oder rennen am Ständer, Ihre Hände schwenken, hüpfen usw.).

Weshalb dies von Bedeutung ist, habe ich bereits geschildert und auch ein kleines Filmchen darüber veröffentlicht, finden Sie hier. Für alle, die es vorziehen, "etwas in der Hand zu haben", wie ich es tue, habe ich die Trainings inklusive Trainingsplan in einem kleinen E-Book zusammengefasst. Sie können es speichern und/oder drucken, so dass den kommenden Wochen des Trainings nichts im Wege steht!

Sie nutzen keine sozialen Medien? Dann abonnieren Sie hier meinen wöchentlich erscheinenden Rundbrief und Sie erhalten ihn per E-Mail! Natürlich freue ich mich über Ihr Feedback, wenn Ihnen der Entwurf gefällt, wer noch da ist usw. - Sie können es mir gern per Email, per Post oder über die sozialen Medien mitteilen!

von Michaela Herzog