Abnehmen für Jugendliche

Abnehmwunsch bei Jugendlichen - wie er erfolgreich umgesetzt wird

Beim Abnehmen ist es allgemein wichtig, die richtige Abnehmmethode zu finden. Dies ist von vielerlei Faktoren abhängig. Gerade aber beim Abnehmen für Jugendliche ist bei der Diät neben der Ernährung auch die richtige Organisation gefragt, um die Diät optimal in den Alltag zu integrieren und somit sein Idealgewicht zu erreichen.

Abnehmen in den Alltag integrieren

Gesund Abnehmen

In erster Linie gilt es, den Ernährungsplan einzuhalten. Egal ob der Ernährungsplan vom Arzt, vom Ernährungsberater oder selbst erstellt wurde, er sollte im Alltag anwendbar sein. Jugendliche haben einen ganz bestimmten Tagesablauf, der durch Schule, Lernen, Freizeitaktivitäten und Ruhephasen geprägt ist. Daher ist es wichtig, eine Diätform zu wählen, die sich in einen solchen Tagesablauf gut integrieren lässt.

Abnehmen für Jugendliche
1/1

Die Motivation ist eines der wichtigsten Themen beim Abnehmen.

Wählt man als Jugendlicher die Ernährungsform selbst, ist unbedingt darauf zu achten, dass die Diät auf keinen Fall zu einseitig ist. Eine ausgewogene Ernährung ist auch in der Abnehmzeit sehr wichtig, da man gerade als schulpflichtiger Jugendlicher alle Nährstoffe braucht, um leistungsfähig zu bleiben. Da man sich möglicherweise noch im Wachstum befindet, wäre eine einseitige und unausgewogene Ernährung eventuell auch ein körperliches Risiko. Deshalb ist Abnehmen mit Verstand ein ganz wichtiger Punkt. Aus diesem Grund ist es beim Abnehmen für Jugendliche empfehlenswert, auf den Rat eines Arztes oder Ernährungsberaters zurückzugreifen. Auf keinen Fall sollte man auch schnell viel abnehmen, weil dadurch der Jojo-Effekt einsetzt. Besser ist eine anhaltende Ernährungsumstellung.

Sport und Motivation - das Geheimnis zu Erfolg

Wenn man sinnvoll abnehmen möchte, ist die richtige Ernährung ebenso wichtig, wie ausreichende Bewegung. Für Jugendliche gibt es viele Möglichkeiten, Sport zu betreiben. Nun sollte Sport aber auch Spaß machen. Auch hier ist es wieder wichtig, die Bewegungszeiten in den Alltag zu integrieren. Bewegung macht in der Gruppe immer mehr Spaß. Es gibt verschiedene Vereine und Sportstudios die Kurse und Gruppen anbieten, die speziell auf junge Menschen ausgerichtet sind wie zum Beispiel Zumba, Streetdance, Klettern, Wassersport und viele weitere. Egal welche Art von Sport man wählt, es ist wichtig, dass es Spaß macht und sich gut in den Alltag integrieren lässt, damit die Motivation hoch bleibt.

Die Motivation ist eines der wichtigsten Themen beim Abnehmen. Besonders als Jugendlicher ist der Antrieb ein nicht zu unterschätzender Faktor. Er sollte immer hochgehalten werden. Man kann sich selbst motivieren, indem man sich zum Beispiel eine Kurve aufzeichnet, in der man seine Abnehmerfolge einzeichnet. Noch besser funktioniert dies, wenn man ein bestimmtes Etappenziel markiert und mit einer Belohnung versieht. Diese kann man sich selbst ausdenken, oder aber die Eltern bitten, das zu übernehmen.

Gerade Eltern sind wichtige Unterstützer beim Abnehmen für Jugendliche. Zuspruch, Motivation und Unterstützung können den Erfolg einer Diät bei Jugendlichen enorm beeinflussen. Deshalb sollten Eltern, aber auch Freunde den Wunsch abzunehmen ernst nehmen und unterstützen. Wenn man als Jugendlicher dies mit Eltern und Freunden bespricht, bekommt man sicher den entsprechenden Beistand.

Wenn man all diese Punkte beachtet, wird einem das clever abnehmen leicht gemacht und das Abnehmen für Jugendliche wird ein voller Erfolg.

Mehr zum Thema