Abnehmen in 10 Tagen

Das sind die 5 gängigsten Gründe, die zum Stehenbleiben beim Abnehmen führen. Seid ihr nun soweit, dass ihr wieder vorankommen könnt.
Das heißt, bis Sie den nächst höheren Zustand des Gleichgewichts erreichen. Mit der Zeit wird Ihr Fortschritt jedoch abnehmen, wenn Sie sich dem nächsthöheren Gleichgewicht nähern.
Wann fangen wir an, über ein Hochplateau zu reden? Wer in den letzten zwei Monaten keine messbare Verbesserung erzielt, hat ein Hochplateau geschafft.
Der Grund für eine Plateauschlankung ist ganz einfach: Sie befinden sich in einer natÃ?rlichen Energiebilanz und decken Ihren Kalorienbedarf mit Ihrer ErnÃ.
Wenn sie dann ihr Reiseziel erreichen. Und wenn sie ihr Reiseziel erreichen. dann fressen sie wieder wie früher.

Wie verhält es sich bei einem Gewichtsverlust im Falle eines Stillstands? Möglicherweise haben Sie ein Hochplateau beim Abnehmen gefangen. Sie hatten eine schlimme Zeit. Oder Sie hatten eine schlimme Zeit. Nur wenige wissen, dass ein Hochplateau nicht die einzige Möglichkeit ist, sondern die Norm. Sie können jedes Hochplateau überwinden. Wie sieht ein Hochplateau aus, wenn man abnimmt?

Das sind die 5 gängigsten Gründe, die zum Stehenbleiben beim Abnehmen führen. Seid ihr nun soweit, dass ihr wieder vorankommen könnt? Solange Sie Ihre Diät und Ihr Trainingsprogramm richtig und konsequent planen, machen Sie Fortschritt - richtig? Erstaunlich. Es ist erstaunlich, wie rasch Sie sichtlich weiterkommen, wenn Sie die richtige Konzentration, Bewegung und Nahrung im Blick haben.

Das heißt, bis Sie den nächst höheren Zustand des Gleichgewichts erreichen. Mit der Zeit wird Ihr Fortschritt jedoch abnehmen, wenn Sie sich dem nächsthöheren Gleichgewicht nähern. Jedes noch so gute Training und jeder noch so gute Plan für Ernährung wird Sie früher oder später auf ein Hochplateau führen, wenn Sie sich daran halten. Eine Hochebene ist also weder ungewöhnlich noch schlecht.

Wann fangen wir an, über ein Hochplateau zu reden? Wer in den letzten zwei Monaten keine messbare Verbesserung erzielt, hat ein Hochplateau geschafft. Aber.... um einen Gewichtsverlust zu brechen, wenn Sie abnehmen, können Sie annehmen, was ein Hochplateau wirklich ist. Sobald Sie einmal Fortschritt gemacht haben und jetzt machen Sie keinen Fortschritt, kann es nur eines bedeuten:

Der Grund für eine Plateauschlankung ist ganz einfach: Sie befinden sich in einer natÃ?rlichen Energiebilanz und decken Ihren Kalorienbedarf mit Ihrer ErnÃ?hrung ab. Dies ist nicht genug, um ein Hochplateau zu schaffen, denn Sie wären immer noch defizitär. Es verlangsamt jedoch Ihren Fettverlust, so dass Ihr tatsächlicher Fortschritt wesentlich geringer ist, als Sie erwarten würden.

Wenn sie dann ihr Reiseziel erreichen. Und wenn sie ihr Reiseziel erreichen. dann fressen sie wieder wie früher. Nach Angaben des Kalorienrechners braucht er täglich fast 3000 Kilokalorien, um sein Körpergewicht zu erhalten. Das konservative Kalorien-Defizit liegt bei ca. 20% und das Ziel bei ca. 2400 Kilokalorien pro Tag. Bei gleichem Verbrauch werden nur noch 2600 Kilokalorien pro Tag benötigt.

Seine ursprüngliche Ernährungsvorgabe von 2400 Kilokalorien ist heute kaum noch defizitär. Verpasst er beim Tracking 200 Kilokalorien - vielleicht weil er vergessen hat, einen Imbiss zu verfolgen - ist er sofort auf einem "unerklärlichen" Hochplateau. Damit die Fettreduktion wieder in Schwung kommt, braucht es für ihn einen Kalorienmangel.

Mit anderen Worten: Manche Menschen sind davon Ã?berzeugt, dass sie nur 2.000 Kilokalorien pro Tag zu sich nehmen können und können nicht erklÃ?ren, warum sie keine weiteren Schritte machen. In der Tat jedoch haben sie einfach einen Teil ihrer Ernährung veruntreut, wenn sie verfolgen. Vielleicht nehmen sie 1000 Kilokalorien mehr pro Tag zu sich und haben kein Defizit an Kalorien.

Diejenigen. Diejenigen, die bei 90 % auf dem richtigen Weg bleiben und 10 % Ausnahmeregelungen zulassen, können ausgezeichnete Ergebnisse erzielen. Allerdings werden aus 10 mal 20 und dann 30 Prozentpunkte - die Ausnahmeregelung wird zur Norm. Damit sie ihr Körpergewicht hält. Sie benötigt 2100 Kilokalorien pro Tag. Montags bis donnerstags verzehrt sie 1600 Kilokalorien pro Tag.

Aber Freitag Abend geht sie mit Freundinnen aus und kommt zufällig auf 2500 Kilokalorien. Samstags feiert sie eine Hochzeitsfeier. Durch Champagner. Torte, Kuchen und das Abendbuffet kann sie an diesem Tag 2700 Kalorien erreichen. Sonntags bleibt sie ein wenig hängen, versucht aber den Schaden zu begrenzen und erreicht eine Spotlandung mit 2100 Kilokalorien.

Im Schnitt aß sie etwa 2000 Kilokalorien pro Tag. Die Fettverluste waren so niedrig, dass sie es nicht bemessen konnte. Danach treffen Sie auf Hochebenen zum Durchbruch. Am besten überwindet man beim Abnehmen den Stand der Dinge, indem man ihn von Anfang an vermeidet. In dem folgenden Beitrag werde ich Ihnen 4 einfache Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie jedes Fettabbau-Plateau und jeden Fortschritt durchbrechen können.

Stehenbleiben beim Abnehmen ist kein Anlass zur Hoffnungslosigkeit. Umgekehrt ist ein Hochplateau nicht die einzige Ausnahmen. Eine Hochebene ist nur eines: Man darf etwas ändern. Sie kennen jetzt die fünf gängigsten Ursachen für das Stoppen des Abnehmens. In dem folgenden Beitrag werde ich Ihnen 4 einfache Kniffe zeigen, um jedes Fettabbau-Plateau zu durchbrechen.

Haben Sie in den vergangenen 14 Tagen einen Fortschritt gemacht? Wenn nicht.... dann sind Sie wahrscheinlich auf einem Hochplateau. Was für eine Möglichkeit sehen Sie, um Ihre Fettreduktion wieder in Gang zu setzen? Warum machen Sie diese Wochen anders?