Abnehmen Ohne Hungern

Abnehmen ohne dabei zu hungern

Eine Diät bedeutet für viele Menschen nicht nur Verzicht, sondern wird auch häufig mit Hunger in Verbindung gebracht. Beides sind Gründe, warum Diäten gar nicht erst angefangen, oder vorzeitig wieder abgebrochen werden. Abnehmen ohne zu hungern ist aber gar nicht schwer, sondern sogar abwechslungsreich und äußerst schmackhaft.

Gesunde Lebensmittel zum Abnehmen

Gesund Abnehmen

Beginnt man mit einer Diät, so müssen zuerst einmal alle ungesunden Lebensmittel verbannt werden. Auch wenn ab diesem Zeitpunkt fettige und gezuckerte Lebensmittel nicht mehr erlaubt sind, gibt es genügend andere Zutaten, um den Kühlschrank wieder aufzufüllen. Niemand muss bei einer Diät mit leerem Magen bleiben, denn es darf immer dann gegessen werden, wenn sich ein Hungergefühl einstellt. Das ist wichtig, denn abnehmen ohne zu hungern verleitet nicht dazu, die Diät wieder zu beenden, sondern macht das Durchhalten viel leichter.

Abnehmen ohne Hungern
1/1

Beginnt man mit einer Diät, so müssen zuerst einmal alle ungesunden Lebensmittel verbannt werden.

Das Essen sollte ansprechend aussehen und vor allen Dingen gut schmecken. Mit vielen frischen Zutaten, die alle fettarm sind und auch keinen zusätzlichen Zucker enthalten, kann man abnehmen ohne Hunger und sich abwechslungsreich und ausgewogen ernähren. Um auch während dieser Zeit ausreichend Energie zu bekommen, werden verschiedene Produkte wie Vollkornnudeln, Vollkornreis und Vollkornbrot mit in den Ernährungsplan eingebaut. Diese enthalten wertvolle Nährstoffe, Spurenelemente und auch Mineralstoffe, die beim Abnehmen mit Verstand nicht fehlen dürfen. Vitamine lassen sich durch frisches Obst und Gemüse ebenfalls in einer ausreichenden Menge zuführen, sodass abwechslungsreich gekocht und natürlich auch lecker gegessen werden kann.

Leicht kochen und abnehmen

Damit sich die Diät richtig durchführen lässt, sollten die Speisen leicht zuzubereiten sein. Frisches Gemüse und Obst als Rohkost sind ebenso erlaubt, wie gedünstete Zutaten. Auch ein frischer Obstsalat oder ein gemischter Salat lässt sich leicht und abwechslungsreich zubereiten. Warme Mahlzeiten, die jeden Tag auf dem Speiseplan stehen, können auch ganz individuell zubereitet werden. Wichtig ist, dass die Lebensmittel schonend gegart, und nicht gebraten werden. So lassen sich leckere Suppen, aber auch vollwertige Mahlzeiten aus frischem Gemüse, magerem Fleisch und Kartoffeln oder Reis als Beilage servieren.

Um einem Mangel an Nährstoffen vorzubeugen, ist es ratsam, einen Obsttag abwechselnd mit einem Gemüsetag zu machen. Ein- bis zweimal in der Woche darf mageres Fleisch gegessen werden. So ist das Abnehmen ohne zu hungern leicht, und für jeden gut machbar. Um ein gesundes Verhältnis an verschiedenen Zutaten zu bekommen, sollten frisches Obst und Gemüse immer den größten Teil der Mahlzeit ausmachen. Dazu kommt ein kleinerer Teil als Grundnahrungsmittel wie Reis oder Nudeln, und ergänzt wird die vollwertige Diät durch Milchprodukte.

Spaß an der Diät

Methoden zum Abnehmen gibt es viele. Aber nicht jede Diät ist für jeden Menschen die Richtige. Dauerhaft abnehmen ohne zu hungern setzt also voraus, dass man die richtige Diät wählt. Auch wenn man nicht im Schlaf abnehmen kann, so muss eine gute Diät satt machen, den Körper mit allen lebenswichtigen Nähr- und Mineralstoffen versorgen, und zudem auch noch schmackhaft sein. Deswegen ist bei einer frischen Ernährung die Auswahl am größten. Es lassen sich mit Quark und Früchten süße Speisen, mit frischem Gemüse leckere Eintöpfe und mit magerem Fleisch vollwertige Mahlzeiten zubereiten. Es sind alle Obst- und Gemüsesorten erlaubt, sodass jeder für sich die passenden Lebensmittel heraussuchen kann.

Mehr zum Thema