Abnehmen Training Zuhause

Tipps für das Training zu Hause

Bild: KK OPTIMAL TRAINEN IN DEN EIGEN VIER VÄNDEN Wer zu Hause trainiert, sollte sich nicht nur um den genauen Ablauf in seinem individuellen Trainingsplan kümmern. Im Idealfall sollten Sie das gesamte Training dreimal wiederholen. Mit dieser Episode der "Fit im Job Series" stellen wir Ihnen zwei Kraftkreise vor, mit denen Sie Ihren ganzen Körper allein mit Ihrem eigenen Gewicht trainieren können. Ein gesunder Gewichtsverlust und Training zu Hause. Die wichtigste Sache über ein kurzes Training ist die Intensität.

Unser Tipp für das Training zu Hause

Sie können auch bequem zu Hause üben und müssen nicht einmal viel Zeit aufwenden. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr eigenes Gewicht für Ihr Training verwenden oder ein kleines Gerät für Ihr Zuhause einkaufen. Welche Vorzüge hat das Training zu Hause? Heimtraining hat viele Vorzüge.

Außerdem können Sie zu Hause neue Aufgaben ungehindert erproben. Sie sparen auch eine ganze Reihe von Kosten, die Sie statt dessen in gesundes Essen wie Chiasamen oder Heimfitnessgeräte einsparen. So trainieren Sie zu Hause? Es ist natürlich auch zu Hause von Bedeutung, dass Sie sich vor dem Training ein wenig aufwärmen.

Wenn Sie das Warm-Up-Training bestanden haben, können Sie mit dem regulären Training fortfahren. Es liegt ganz bei Ihnen, wie Sie Ihr Training zu Hause gestalten wollen. Es ist nur von Bedeutung, dass Sie Ihr Lernziel, sei es nun muskelaufbauend oder gewichtsreduzierend, im Voraus definieren. Sie können Ihr Training und Ihre Diät entsprechend ausrichten.

Hier erhalten Sie Wissenswertes für Ihre Ausbildung. Es ist auch, wie schon gesagt, eine gute Idee, beim Training zu Hause überhaupt keine Ausrüstung zu benutzen. Selbst ohne Ausrüstung können Sie leicht Muskelaufbau betreiben und auf Dauer Gewicht verlieren. Auch das Training mit dem eigenen Gewicht ist ein entscheidender Pluspunkt gegenüber dem Training mit Kraft.

Weil bei Körpergewichtsübungen meist mehrere Muskeln zur gleichen Zeit trainiert werden, stärkt dieses Training nicht nur Ihre Muskeln, sondern verbessert auch Ihre Koordinationsfähigkeiten. Für ein effektives Training ohne Ausrüstung sollten Sie zunächst einige grundlegende Übungen lernen und dann das Training mit der Zeit immer komplizierter werden. Die grundlegenden Übungen des Körpergewichtstrainings umfassen Hocke, Push-ups, Sit-ups, Plan und Pull-ups.

Wenn Sie die 5 Basisübungen des Körpergewichtstrainings beherrschen, werden Sie rasch erkennen, wie sich Bewegung und Haltung selbständig verbessert. Welches Equipment ist für das Training zu Hause von Bedeutung? Welches Equipment für das Training zu Hause von Bedeutung ist, hängt ganz von Ihrem individuellen Trainingsniveau und Ihren Zielen ab. Egal, ob Sie zu Hause Muskeln aufbauen oder durch Training abnehmen wollen, auch bei der Wahl der Ausrüstung spielen Sie eine wichtige Rolle. 2.

Im Prinzip sind keine Hilfsmittel notwendig, aber sie können trotzdem nützlich sein. Aus diesem Grund haben wir eine kleine Zusammenstellung der besten 5 Trainingsgeräte für zu Hause vorbereitet. Für das Training zu Hause sollte eine Yoga-Matte Vorrang haben. Wenn Sie mit dem Training zu Hause Muskeln aufbauen wollen, sollten Sie auf jeden Fall eine Kugelhantel kaufen.

Nicht ohne Grund ist der klassische Fitnessgeräteklassiker für zu Hause ein echter Immergrüner. Durch verstellbare Gewichte können sie lange Zeit wirkungsvoll eingesetzt werden, um das Muskelwachstum zu unterstützen. Um das zu können, sollten Sie sich auf jeden Fall eine Zugstange für Ihr Zuhause zulegen. Beim Training zu Hause geht es nicht nur um die besten Sportarten, sondern auch um die passende Nahrung.

Um eine optimale Muskelbildung zu erreichen, benötigen Sie hochwertige Proteine. Heimtraining ist eine gute Möglichkeit zum Training im Fitness-Studio. Mit ein wenig Übung können Sie Ihr Training zu Hause sehr flexibel ausrichten.

Mehr zum Thema