Almased

Almased - Abnehmen durch erhöhte Fettverbrennung

1985 wurde Almased entwickelt, und ersetzt als Eiweißdrink zu Beginn der Diät alle bisherigen Mahlzeiten. Das Mittel enthält alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die der Körper unbedingt braucht. So kann der Patient abnehmen, ohne dass es während der Diät zu einer Mangelversorgung kommen kann.

Abnehmen durch Fettverbrennung

Diäten im Vergleich

Almased wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus und bringt diesen in Schwung. So entsteht eine deutlich höhere Fettverbrennung als normal. Zu Beginn der Diät wird jede Mahlzeit, die der Patient sonst zu sich nehmen würde, durch eine Portion des Eiweißshakes ersetzt. Es ist leicht verdaulich und hochwertig, sodass es für ein gutes und vor allen Dingen lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgt.

Almased
1/1

Durch zu häufiges oder durch falsches Essen funktioniert bei vielen Menschen der Stoffwechsel nicht mehr richtig.

Angerührt mit fettarmer Milch kann eine Portion von diesem Eiweißgetränk für vier Stunden satt machen. Das heißt, dem Körper werden durch das Mittel ungefähr dreimal am Tag ca. 230 Kalorien pro Portion zugeführt, sodass eine optimale Versorgung des Körpers rund 700 Kalorien pro Tag benötigt. Das sind wesentlich weniger Kalorien, als bei der normalen Ernährung, wodurch der positive Abnehmeffekt verstärkt wird.

Das Diätmittel wirkt sich zudem auch positiv auf den Blutzuckerspiegel und den Cholesterinspiegel aus, was als positiver Nebeneffekt der Diät betrachtet werden kann. Der Körper kann langsam Übergewicht abbauen, und seinen normalen Funktionen regenerieren sich im Laufe der Zeit, wodurch es zu einem wesentlich angenehmeren Körpergefühl kommen kann. Um die Diät auch bei Durchfall fortzusetzen, sollte dem Körper mehr Flüssigkeit als sonst zugeführt werden. Dazu eignet sich stilles Mineralwasser am besten.

Der Stoffwechsel wird angeregt

Durch zu häufiges oder durch falsches Essen funktioniert bei vielen Menschen der Stoffwechsel nicht mehr richtig. Die Folge davon ist in den meisten Fällen eine mehr oder weniger stark ausgeprägte Gewichtszunahme.

Zucker, Fette. Salze und Farbstoffe, die dem normalen Essen zugesetzt werden, können vom Körper nicht richtig verarbeitet werden und verlangsamen den Stoffwechsel. Almased hingegen ist ein Eiweiß haltiges Getränk, das den Blutzuckerspiegel nach dem Genuss nur leicht ansteigen lässt.

Dadurch bildet der Körper nur sehr wenig Insulin und je weniger Insulin im Blut ist, desto besser kann die Fettverbrennung vonstatten gehen. Dadurch hat der Körper die Möglichkeit, seinen restlichen Bedarf durch Fettreserven zu decken, was schließlich zu dem gewünschten Abnehmeffekt führt.

Die Diät mit Almased

Wird mit der Diät neu begonnen, dann ersetzt sie in den Tagen oder Wochen alle bisherigen Mahlzeiten. Während diesem Einstieg in die Diät dürfen, bzw. sollen dem Körper jedoch Gemüsebrühe, ähnlich wie bei der Diät mit Kohlsuppe, Obstsäfte, Gemüsesäfte und reichlich Mineralwasser zugeführt werden. Schon nach einer zwei Wochen Diät hat der Körper einige Kilogramm Körpergewicht verloren, und baut diese weiterhin ab.

Im Anschluss daran werden über einen Zeitraum von ca. vier bis sechs Wochen jeweils zwei Mahlzeiten komplett durch Almased ersetzt. Falls das Wunschgewicht bis dahin noch nicht erreicht wurde, kann die Diät nach diesem Plan noch fortgeführt werden.

Danach ist es wichtig, den Körper zu stabilisieren, damit es nicht wieder zum Zunehmen kommt. Dazu sollte über einen relativ langen Zeitraum von mindestens vier Monaten noch eine Mahlzeit durch das Eiweißgetränk ersetzt werden. Hilfreich kann eine Diät Liste sein, auf der der Patient seine Mahlzeiten und sein Körpergewicht notiert.

Wann und wie Fett am besten verbrannt wird

Sicherlich kann es sinnvoll sein, während der letzten Abnehmphase das Mittagessen durch Almased zu ersetzen. Diese enthält in der Regel die meisten Kalorien, die dann durch den Eiweißshake ersetzt werden können.

Höher kann der Effekt jedoch sein, wenn die Mahlzeit am Abend durch das Diätmittel ersetzt wird. Wer am Abend das Mittel zu sich nimmt und so sein Abendbrot ersetzt, heizt die Fettverbrennung während der Nacht an. Ein Diät Tagesplan kann gegen Ende der zeit hilfreich sein, um die angestrebten Ziele zu erreichen und stark zu bleiben.

Generell sinkt der Insulinspiegel am Abend, wodurch der Körper mehr fett als am Tage verbrennen kann. Zudem ist der Körper Nacht vollkommen entspannt, und kann sich komplett auf die einzelnen Fettverbrennungsvorgänge konzentrieren. Dadurch entsteht ein weiterer Vorteil, nämlich dass sich der Patient morgens besser und richtig ausgeschlafen fühlt.

Mehr zum Thema