Almased Turbo Diät

Turboschnell zur Bikini-Figur mit der Almased-Diät

Die Almased Diät ist eine so genannte Formula-Diät, welche bereits 1985 entwickelt wurde und durch den Ersatz verschiedener Mahlzeiten mit einem speziellen Eiweißdrink gekennzeichnet ist. Ursprünglich war das Almased Pulver nur als Vitalstoffkur vorgesehen, doch bereits nach kurzer Zeit der Anwendung zeigte sich ein großer Abnehmerfolg bei den Anwendern. Die Almased Turbo Diät ist eine besondere Variante hiervon, welche laut Hersteller besonders schnell an die lästigen Pfunde geht und in nur 2 Wochen eine Bikini-Figur zaubern kann. Ebenso wie die Dr. Markert Diät oder die Slim Diät wird auch die Turbo Diät Almased bei den proteinmodifizierten Schlankheitskuren eingeordnet, da die Anwender durch den Eiweißdrink einen sehr hohen Anteil an Eiweiß aufnehmen.

Der Shake wird bei ihr nicht in einer fertig angerührten Form gekauft, erhältlich ist das Almased Pulver, welches dann nach Packungsanweisung angerührt wird.

So geht's

Diäten im Vergleich

Wer diese Abnehmvariante ausprobieren möchte, der braucht zuerst einmal das Almased Pulver für die Eiweißshakes, welche in nahezu allen Apotheken erhältlich ist. Für einen Shake nimmt man ca. 50g beziehungsweise 5 Esslöffel vom Diät Pulver Almased und rührt dieses in fettarmer Milch oder eine andere zuckerfreie Flüssigkeit ein. Lediglich in heiße Getränke darf das Pulver nicht eingerührt werden, da sonst die enthaltenen Enzyme und Mikroorganismen zerstört werden würden und damit das Pulver nicht wie gewünscht wirken könnte. Zu dem angerührten Pulver werden nun noch zwei Teelöffel Raps-, Soja- oder Walnussöl gegeben, welche den Körper während der Ernährung mit den essentiellen Fettsäuren versorgen sollen. In der ersten Woche werden alle 3 Mahlzeiten am Tag durch diesen Eiweißshake ersetzt, wobei zusätzlich mindestens 2 Liter mineralstoffreiches Wasser getrunken werden sollten. In der zweiten Woche werden nur noch Frühstück und Abendessen durch die Alma Diät ersetzt, zum Mittag sollen Fleisch, Fisch und Gemüse gegessen werden. Während der ganzen zweiwöchigen Almased Turbo Diät darf Gemüsebrühe in unbegrenzten Mengen zusätzlich gegessen werden, diese darf jedoch keine Einlage beinhalten.

Almased-Turbo-Diät
1/1

Die Almased Diät ist eine so genannte Formula-Diät.

Das soll es bringen

Die Almased Turbo Diät soll den Anwendern innerhalb kürzester Zeit zur Bikinifigur verhelfen, da während der ersten Woche nur ca. 1000 Kalorien am Tag aufgenommen werden. Bei einer solch geringen Kalorienaufnahme würde es normalerweise zu einem vermehrten Abbau der Muskelmasse kommen, was bei der Alma Turbo Diät durch die hohe Eiweißaufnahme verhindert werden soll. Durch das enthaltene Eiweiß soll auch kein Hunger entstehen, da dieses lange sättigt. Weiterhin sagt der Hersteller, dass es durch die besondere Zusammensetzung des Eiweißshakes zu einer Stoffwechselumstellung kommen soll, welche auch nach Durchführung der Abnehmkur noch weiter anhält und damit den Jojo-Effekt verhindert. Aufgrund des ursprünglichen Gedankens zur Entwicklung der Diät Almased und dem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, soll sich die Almased Turbo Diät auch positiv auf das eigene Wohlbefinden auswirken, Vitalität sowie auch Immunsystem stärken.

Erfahrungen und Expertenmeinungen

Viele Anwender bescheinigen dem Hersteller eine überraschend große Gewichtsabnahme innerhalb kurzer Zeit, wobei sich tatsächlich kein Hungergefühl einstellt und der Gewichtsverlust auch nachgiebig erhalten bleiben soll. Jedoch äußern sich auch viele Anwender negativ über den Geschmack sowie den Preis des Pulvers und auch den nötigen Kauf von zusätzlichen Nahrungsergänzungsmitteln während der Ernährungsumstellung wird als schlecht eingestuft. Experten bemängeln dagegen den hohen Eiweißgehalt dieser Ernährungsform, da der Körper zu seiner Gesunderhaltung hauptsächlich Kohlenhydrate benötigt, welche hier wie bei allen proteinmodifizierten Abnehmvarianten auf einem Minimum gehalten werden. Diese Zwei Wochen Diät würde bei Ihnen jedoch voraussichtlich zu keinem Schaden führen, sofern Sie sich vor der Ernährungsumstellung bereits in einem gesunden Zustand befinden. Sie können diese Abnehmvariante wesentlich besser ausprobieren als beispielsweise die Schoko- oder die 500-Kcal-Kur, denn die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe führen dabei zumindest nicht zu entsprechenden Mangelerscheinungen. Bei Nierenproblemen ist von der Almased Diät Turbo aber dringend abzuraten und in solchen Fällen kann beispielsweise der Trennkost Plan die bessere Alternative sein.

Mehr zum Thema