Almased Zusammensetzung

Inhaltsstoffe - Was ist in Almased?

Almased ist ein reines Naturprodukt. Das Almased ist frei von Aromen, Zucker und Konservierungsstoffen. Qualitativ hochwertiges und leicht verdauliches Protein ist ein zentraler Bestandteil der Hauptbestandteile von Almased und sorgt für Sättigung und Wohlbefinden. Die Zusammensetzung ist vor allem wichtig, wenn es um die Gewichtsabnahme geht. Aber was sind die genauen Almased Zutaten und gibt es Zusätze?

Almasierte Zutaten - Was ist in Almasiert?

Die Sojabohnen in Almased sind eine der bedeutendsten Ingredienzien. Die Almased-Bestandteile enthalten neben diesen Grundstoffen und den vielen weiteren wichtigen Nährstoffen, die den Organismus fit machen und auch in der Ernährung von Bedeutung sind. Folgende Zutatenangaben "pro Portion" gelten für fertige, trinkfertige Almased mit 50 Gramm (5 Esslöffel) Almased Puder und 2 Teelöffel pflanzliches Öl (6 g) in 200 ml Trinkwasser.

Almased ist trotz seiner vielen Zutaten langfristig kein vollständiger Mahlzeitenersatz. Vor allem Almased kann den Verbrauch an essentiellen Speisefettsäuren nicht abdecken, weshalb bei der Herstellung qualitativ hochstehende Fette (z.B. Sojaöl, Rapsöl oder Walnussöl) zugesetzt werden müssen. Almasierte Vitalnahrung mit hohem biologischen Wert - oder? Das Almased Vitalfutter enthält überwiegend Sojaeiweiß ((biologischer Wert: 84).

Daher ist Almased ein Proteinpulver mit Zusatzstoffen. Ein genauer Blick auf die Zutaten von Almased zeigt sehr rasch, mit welchem juristischen Tricks der große ökologische Nutzen von Almased erzielt wird. Wenn nun aber unterschiedliche Pflanzen- und Tierfutterproteine intelligent aufeinander abgestimmt werden, steigt der Biowert. Und nur so erreichen die Zutaten der Almased Vitalnahrung (Sojaprotein, Jogurt und Honig) einen Anteil von 153.

Nachfolgend einige weitere Anwendungsbeispiele, wie mit einer geschickten Verbindung der optimale Wert erreicht werden kann. Wo kann ich Almased billiger bekommen? Auch für das Produkt ist es lohnenswert, die Preise für das Produkt zu vergleichen. Selbst wenn die eingesparte Menge nicht zu hoch erscheinen mag, brauchen Sie immer mehrere Dosierungen für eine vollständige Almased-Diät.

An alle, die es ganz konkret wissen wollen: Aromatisierte Zutaten

Soviel wissen wir: Eine Almased-Mahlzeit besteht zu etwa 50% aus Sojaproteinen, zu 25% aus Honigen und zu 23% aus Jogurt. Diese Daten sind ausreichend, um Ihnen eine grobe Übersicht darüber zu geben, was Sie tatsächlich essen. Almased haben wir auf die Probe gestellt: Ein Almased beinhaltet 26,7 g Protein, 15,3 g Kohlehydrate, 7 g Fett (davon 0,5 g ungesättigte Fettsäuren) und 0,2 g Nahrungsfasern.

Darüber hinaus viele weitere wichtige Vitalstoffe wie z. B. Vitalstoffe wie z. B. Vitaminen und Vitaminen wie z. B. Vitaminen und Mineralöl. Erfahrene "Diät-Profis" läuten an dieser steilen Steigung die Alarmglocken: 15,3 g Kohlehydrate? Wenn man die Zahlen pro 100 g miteinander vergleicht, erkennt man das auf den ersten Blick: Ein Almased Essen enthält über 50% Kohlehydrate.

Wenn eines schon vorbei ist: Kohlehydrate sind schlecht und machen satt. Weil es schwierig oder unmöglich ist zu bestimmen, aus welchen Kohlehydraten Almased ist. Hierüber gibt der Produzent keine Auskunft. Schlechte Kohlehydrate? Kohlehydrate sind im Großen und Ganzen zwei Nährstoffe: Kristallzucker und Mehl. Kohlehydrate sind als Energiequelle für den Menschen unverzichtbar und sichern unter anderem die Funktion des Hirns.

Andererseits betonen andere Forscher die Bedeutung einer ausgeglichenen und kohlenhydrathaltigen Kost. Ob Kohlehydrate wirklich so schlecht sind, lässt sich nicht so klar beantworten. Es ist zu berücksichtigen, dass Diät-Shakes nach den strikten Vorgaben der Verordnung über die Nahrung entwickelt wurden und daher eine solche Kohlenhydratmenge beinhalten müssen!

Welchen Kristallzucker gibt es in Almased? Unglücklicherweise konnten wir diese Fragen nicht mit 100%iger Gewissheit lösen. Es gibt keine Informationen vom Anbieter, und die Diskussionsforen sind voller Spekulation, aber sie erlauben keine 100%ige Antwort auf die Fragen. Tatsache ist, dass ein Almased Shakes zu mehr als 50% aus Kohlehydraten, d.h. Kristallzucker, bestehen.

Es ist anzunehmen, dass dieser vor allem aus dem zugefügten Bienenhonig gewonnen wird. Dies ist aber nicht per se schlecht, denn Kohlehydrate sind lebensnotwendig für den Organismus, der darin enthaltenen Glukose verbessern auch den Genuss und die gesamte Ernährung wirkt sehr gut - trotz des Zuckers - und hat nahezu jedem geholfen, der sie zum Erfolg geführt hat: Man kann sich darauf verlassen, dass in Almased kein gewöhnlicher kristalliner Glukose hinzugefügt wurde, sondern die Menge an Glukose nur aus den naturbelassenen Ingredienzien von Almased-Vitalkost kommt.

Mehr zum Thema