Amla Pulver

Naturhaarpflege

DAS PULVER FINDEN SIE HIER! Durch den hohen Antioxidantiengehalt der Amla-Beeren wird die Schädigung der Körperzellen durch freie Radikale, die für die Hautalterung verantwortlich sind, verhindert. Regelmäßiger Verzehr von Amla-Saft oder -Pulver reinigt das Blut und fördert durch den hohen Vitamin-C-Gehalt die Eisenaufnahme. Der Amla-Puder von Khadi ist ein echter Allrounder. Die indische Stachelbeere Amla gilt im Ayurveda als "Verjüngungsmittel".

Naturhaarpflege

Spüren Sie die Macht der reinen Amla. Sie haben feine, gespaltene Spitzen oder trockene Haare? Amla-Puder ist der ideale Alleskönner. Sie macht Ihr Fell voluminöser, macht es kräftiger und gibt ihm einen einmaligen Glanz. Bei mehrmaliger Anwendung der Pflege erhält das Puder selbst strapaziertes, erschöpftes und strapaziertes Fell wieder Elastizität und einen herrlichen Glätte.

Strukturgeschädigte und gebleichte Haare werden wiederhergestellt. Sie entfernt effektiv Rückstände von der Haut und versorgt Ihr Fell mit Vitaminen und Mineralstoffen - für natürlich schöne Haare.

Die Amla - Wirkungsweise, Dosis und Gefahren

Die kleine, säuerlich anmutende Beerensorte ist ein verjüngendes Mittel für das Abwehrsystem, die Haar- und Hautpflege und die Digestion. Über alle möglichen Anwendungen der Stachelbeeren, auch bekannt als die Amalakis, könnte ein ganzes Werk verfasst werden. Das säurehaltige Obst wird als besonders wohltuend für das Verdauungsapparat angesehen und fördert die Nahrungsaufnahme.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Amla-Pulver die Leder vor oxidativen Belastungen schützen kann, indem es die antioxidativen Substanzen Gluathion und Superoxiddismutase erhöht. Untersuchungen haben gezeigt, dass Amla-Pulver Herzkrankheiten und Krebspatienten vorzubeugen. Antibakteriell. Amla-Puder hat sich als wirksamer antibakterieller Wirkstoff gegen krankheitserregende Keime wie z. B. Staubkokken und die Cholera durchgesetzt. Die Amalakis verbessern das Hautbild, schützen die Ohren, beugen Haarverlust und grauen Haaren vor und helfen bei der Gewichtsreduktion.

Die einmalige Beerenart hat viele weitere Vorzüge. Die Amla ist sehr antiinflammatorisch und hat einen hohen Gehalt an C. Die Amalakis haben vermutlich einen günstigen Einfluß auf den Verlauf von Autoimmunkrankheiten. Und was ist Amla? Der Amla ist ein laubabwerfender Baum, der eine Größe von bis zu 12 Metern hat. Das Fruchtfleisch ist fein und leicht grün mit sechs senkrechten Streifchen und einem festen Kern im Innern.

In einer detaillierten wissenschaftlichen Untersuchung der Antioxidanseigenschaften der Amla-Beere wurde festgestellt, dass sie einen hohen Antioxidansschutz gegen diese Schadstoffe bereitstellt. Eine weitere aktuelle Untersuchung über das antioxidative Potenzial von etwa 1000 unterschiedlichen Pflanzenextrakten ergab, dass es sich bei diesem Produkt nur um eines von nur vier Supernahrungsmitteln handelt, die wegen ihrer "enorm hohen Aufnahmefähigkeit für freie Radikale" hervorgehoben wurden.

Amla Berry Powder kann helfen, die durch schlechte Essgewohnheiten und Umweltbelastungen vor der Hautalterung zu bewahren. Der Beerensaft bewahrt die Zellen der Schale vor dem Abbau von Collagen und führt so zur Faltenbildung und Erschlaffung der Schalen. Die Krebsvorsorge ist einer der spannendsten und bedeutendsten Forschungsbereiche von Dermatologen.

Zusätzlich zu ihrer stark antioxidierenden Wirksamkeit hat die Frucht diese Vorzüge bei der Prävention und Therapie von Krebs: Untersuchungen haben gezeigt, dass die Amla-Beere nicht nur ein hervorragender Radikalenfänger ist, der die DNS beschützt, sondern auch ein schützender Schutz vor Schädigungen durch krebserregende Stoffe und schädliche Metalle. Die Amalakis enthalten viele lebenswichtige Stoffe, die in Kombination gegen Erkrankungen wie z. B. Brustkrebs wirksam sind.

Aus diesem Grund ist die Amalaki-Beere oder das Obstpulver die optimale Wahl, wenn Sie sich vor einer Krebserkrankung beschützen wollen. In einer aktuellen Vergleichsstudie wurden die Effekte von Amla-Pulver auf den Nüchternblutzucker mit einem marktführenden Diabetes-Medikament verglichen. Nur 3 g Amalaki-Pulver pro Tag waren bei der Bekämpfung des Nüchtern-Blutzuckers günstiger und wirksamer als das rezeptpflichtige Präparat.

Die Amla-Beere unterstützt die Pankreas dabei, wieder mehr Blutzucker zu bilden und damit den Blutzucker zu senken. Deshalb ist die Sorte für Zuckerkranke von großem Nutzen und sollte Bestandteil der alltäglichen Nahrung sein. Wie Sie später in diesem Beitrag erfahren werden, helfen Ihnen die Amalakis beim Abnehmen. Die Amalakis sind bekannt für ihre positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System.

Die Amalakis enthalten starke lebenswichtige Substanzen wie z. B. die Aminosäure und das Pektin, die den Cholesterinspiegel im Körper senken. Durch den Schutz der Blutgefäße vor Fetten und Plaque-Ablagerungen beugt die Behandlung mit Hilfe von Ampullen vor. In der bisherigen Forschungsarbeit wurde auf die gesundheitliche Wirkung von Stachelbeeren mit vielfältigen protektiven Eigenschaften gegen die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen hingewiesen. Jedoch wurden diese nützlichen Gesundheitsvorteile mit nur 3 g indisches Stachelbeerenpulver pro Tag festgestellt.

Die Amalakis verhindern, dass Blutkörperchen an den Gefäßwänden haften bleiben und sich verdichten - meist der erste Ansatz zur Herzerkrankung. Im Rahmen der Untersuchung wurde Amla als mögliches Mittel zur Therapie von Knochenerkrankungen vorgeschlagen. Allerdings haben gewisse Supernahrungsmittel wie Amla eine natürlich wirkende Wirkung. Amla hat gegenüber Antibiotika den entscheidenden Vorzug, dass die Keime nicht resistent werden.

Ein Vorteil von Amla-Pulver ist die Prävention und Therapie von Ulzera. Falls Sie eine üble Halsentzündung haben, ist Amla die richtige Zeit. Der hohe Ballaststoffgehalt von Amla macht es ideal für die Therapie von Verstopfungen. Die Fruchtsäuren der Früchte mit ihrem hohem Vitamin-C-Gehalt wirken zudem reinigend auf den Dünndarm.

Durch das Pulver oder den Fruchtsaft der Amla-Beeren werden die alten Beläge von den Darmwandungen abgelöst. Das Fruchtfleisch der Amla ist leicht wasserdriftend. Weil beim Wasserlassen ungewollte Toxine, Salz und Harnsäuren freigesetzt werden, hat der Verzehr von Amla eine entschlackende Auswirkung auf den Blutkörper. Das Obst steigert die Eiweißaufnahme im Organismus und regt den Stoffwechsel an.

Regelmäßiger Verzehr von Amla senkt das Cholesterinrisiko und die Gefahr der Bildung von Gallensteinen. Die Amla ist sehr wohltuend für die Gesundheit der Augen. Das in Amla enthaltene Antioxidans schützt das Auge vor oxidativen Belastungen und vermindert so das Kataraktrisiko. Durch den regelmäßigen Gebrauch von Amla-Früchten soll das Sehvermögen erheblich verbessert werden.

Die Amalakis reinigen das Herz, weil ihre lebenswichtigen Substanzen die Leberfunktionen stimulieren. Die Amla ist ein Mittel gegen Kinderlosigkeit und hilft bei der Fortpflanzung von Mann und Frau. Die Amla hilft, das geistige Gleichgewicht unter Belastung zu erreichen und leistet einen Beitrag zum tiefen, ruhigen Schlafen. Amla Berry steigert die Nervengesundheit, da sie die Blutzirkulation im ganzen Organismus anregt.

Regelmäßiger Verzehr von Superfood steigert die kognitiven Funktionen, steigert die Aufmerksamkeit und das Erinnerungsvermögen. Die Amalakis schützen die Nervenzelle vor den Schädigungen durch die freien Radikalen, die zu Erkrankungen wie z. B. Demenzen und der Alzheimer-Krankheit führen können. Amalakibeeren helfen, Unreinheiten und Hautpigmentierungen zu verringern, da ihr hoher Vitamin-C-Gehalt Toxine aus dem Organismus ausspült.

Auf dem indischen Gesundheitsmarkt werden Haarprodukte angeboten, die unter anderem den Wirkstoff der Marke tragen. Zu den Vorteilen von Aspirin für das Fell gehören: Der hohe Anteil an Vitaminen und Spurenelementen in der Haut von Menschen mit hohem Risiko für Haarverlust ist in der Regel sehr hoch. Das Antioxidans, das in der Pflanze vorhanden ist, bereichert die Haut. Durch die örtliche Applikation der Arzneipflanze in Pulver- oder Pastenform wird die Haut gepflegt und ein vorzeitiges Vergrauen verhindert.

Die Amalakis stärken die Haarwurzel und fördern das Wachstum der Haare. Der Nährstoffgehalt der Pflanzen dringt in die Haarfollikel ein und macht das Fell geschmeidiger, strahlender und voller. Die Amalakis enthalten essentielle Fruchtsäuren, die das Wachstum der Haare anregen. Zur natürlichen Färbung der Haare kann eine Mixtur aus Puder der Marke Shakakai und Shikaki eingenommen werden.

Durch die antibakterielle Wirkung von Amla werden Kopfhautkrankheiten wie Neurodermitis und Schuppenbildung verhindert. Naturwissenschaftliche Forschung ist zwar spannend, aber es ist nicht zu erwarten, dass alle potenziellen Gesundheitsvorteile von Ayurveda je im Forschungslabor aufgedeckt werden. Die einzelnen isolierten Substanzen haben ein großes Potential in Untersuchungen. Für die Prävention und allgemeine Kräftigung sind 1 bis 3 g Amla-Pulver pro Tag eine unbedenkliche Einnahme.

Für schwere Erkrankungen können Sie bis zu 10 g Amla-Pulver pro Tag mitnehmen. Als Alternative zum puren Amla-Pulver ist es ein generelles Stärkungsmittel, das im ayurvedischen Bereich sehr oft eingenommen wurde. Allerdings ist das Pulver besser toleriert. Die Amla wird in der indischen Medizin seit Tausenden von Jahren zur Verbesserung der Lebensqualität eingesetzt. Der Nutzen dieser einmaligen Anlage ist nahezu unbegrenzt.

Mehr zum Thema