Ampel Diät

Fettarme 30 Diät - Gewichtsabnahme mit der Fettformel

Die fettarme Diät ist der Begriff für alle Diäten, die auf der Förderung der Gewichtsabnahme durch reduzierte Fettzufuhr basieren. Je ein Kilogramm Protein und ein Kilogramm Kohlehydrate enthalten nur vier Kilogramm Energie. Jedoch hat ein Kilogramm des Fettes mehr als doppelt so viele Calorien, neun. Also, wenn Sie viel essen viel Fette, verbrauchen Sie auch viele Calorien.

Da die überschüssigen Energiemengen vom Organismus in Fettablagerungen gespeichert werden, ist Fettleibigkeit programmiert. Die beiden haben die fettarme 30 Diät für Frauen und Männer entworfen, die nach einem sehr simplen Grundsatz funktioniert: Lebensmittel, die mehr als 30 Prozentpunkte enthalten, sind Tabus. Sie dürfen Nahrungsmittel mit einem Fettanteil von weniger als 30 Prozentpunkten verzehren.

Du kannst immer etwas fressen, wenn du hungrig bist. Wenn die Sättigung einsetzt, sollten Sie sofort mit der Nahrungsaufnahme beginnen. Die fettarme 30er Diät ist weder eine Crash-Diät noch eine kurzzeitige Sache, denn der Ernährungsplan bietet eine vollständige Umstellung der Ernährung. Dies bedeutet, dass Sie nicht in Eile abnehmen und die Abnehmkur nicht nur für kurze Zeit anhält.

Welches Lebensmittel weniger als 30 Prozentpunkte Fette enthält und daher sicher verzehrt werden kann, erfahren Sie in einer fettarmen 30er Tafel. Hier sind alle Nahrungsmittel durch die Ampelfarbe gekennzeichnet: Grüne Mittel können Sie die Nahrung sicher verbrauchen. und die Lebensmittel, die mit roten Markierungen gekennzeichnet sind, sollten vermieden werden. Für jedes Nahrungsmittel, das Sie im Geschäft einkaufen. Entweder sind der Fett- und Gesamtkaloriengehalt auf der Verpackung vermerkt oder Sie können beide Größen mit Hilfe von Online-Ernährungs- und Kalorie-Tabellen bestimmen.

Diese beiden Zahlen können zur Berechnung des Fettanteils in der Nahrung verwendet werden. Am Beispiel eines Beispiels sehen Sie das so aus: Es gibt ein Lebensmittel, das einen Fettanteil von 4 g bei 100 g hat. Entsprechend der Rezeptur werden die 4 g des Fettes mit 9 multipliziert, was 36 ergeben und bedeuten würde, dass der Fettgehalt der Nahrung 36 kcal hat.

Zur Bestimmung des Prozentsatzes der 36 Kcal in der gesamten Kalorienmenge. Dividieren Sie 36 durch 150 (die gesamte Kalorienmenge) und vervielfachen Sie Ihr Resultat mit 100, und wenn das Endresultat weniger als 30 ist, dürfen Sie die Nahrung verzehren. Man muss keine Calorien berechnen oder kompliziert kalkulieren. Grüne Speisen dürfen gegessen werden. Rotes Futter ist verboten.

Keine Hungersnot....: Keine Hungersnot.....: Hunger leidet mit der fettarmen Diät 30, denn sobald das Gefühl des Hungers geweckt ist, können Sie so lange fressen, bis Sie zufrieden sind. Vielfältige Rezepte: Für die fettarme 30-Diät sind auf dem Markt eine Vielzahl von Rezeptbüchern mit schmackhaften und einfachen Rezepturen verfügbar. Sie können alle Nahrungsmittel, die Sie brauchen, im Lebensmittelmarkt und oft auch in den Discountern kaufen.

Kein Jojo-Effekt: Da Sie Fettarm 30 nicht als temporäre Diät, sondern als vollständige Umstellung der Ernährung betrachten sollten, wird der Jojo-Effekt verhindert (siehe Gewichtsabnahme ohne Jojo-Effekt). Seien Sie nicht eintönig: Mit der Schlankheitskur wird es Ihnen nicht langweilen oder monoton, denn es gibt so viele Nahrungsmittel, die in dieses Prinzip der Ernährung hineinpassen.

Im Rahmen der fettarmen 30-Diät wird kaum zwischen Pflanzen- und Tierfetten unterschieden. Dabei wird auch der Tagesbedarf an Proteinen ignoriert (siehe Wie viel Protein benötigt ein Mensch?). Bei Lebensmitteln, die nur mit der grün markierten Lichtfarbe verzehrt werden, kann es zu einem Lezithinmangel kommen.

Mehr zum Thema