Apfelessig Abnehmen

Mit Apfelessig zur Traumfigur

Wer wirklich abnehmen möchte und sein neues Gewicht dauerhaft halten will, sollte eine Diät mit Apfelessig versuchen. Denn der milde Obstessig kurbelt die Fettverbrennung an und sorgt für einen schnellen Sättigungseffekt.

Bewährtes Abnehmmittel und Mineralstoff-Wunder

Gesund Abnehmen

Apfelessig besteht aus Wasser, Essigsäure, den Vitaminen A, B, C und E sowie verschiedenen Mineralstoffen und Spurenelementen. Mit Apfelessig das Gewicht reduzieren ist deshalb möglich, da die im Essig enthaltene Säure Mechanismen in Gang setzt, die den Fettabbau fördern. Dabei wirkt die Essigsäure in verschiedenen Bereichen des Körpers. In der Mundschleimhaut blockiert sie diejenigen hormonellen Signalgeber, die während des Kauens von Nahrungsmitteln dickmachende Enzyme aktivieren. Im Magen senkt die Essigsäure den pH-Wert und fördert auf diese Weise die Eiweißverdauung. Auch die Darmtätigkeit wird durch die Säure angeregt, was den Transport der aufgenommenen Nahrung beschleunigt und dazu führt, dass das in den Lebensmitteln enthaltene Fett nur teilweise verdaut wird.

Apfelessig: Abnehmen mit Essig aus Äpfeln
1/1

Die Schlankheitskur geht auf den Heilpraktiker Joachim Angerstein zurück.

Der Wunderessig beschleunigt außerdem die Zellatmung und steigert die Leistungskraft der Zellen, was ein weiterer Grund dafür ist, dass man damit abnehmen kann. Erreicht wird dieser Effekt durch eine verbesserte Eisenverwertung, die eine Zunahme der roten Blutkörperchen und eine erhöhte Sauerstoffzufuhr in die Zellen zur Folge hat. Dass die im Apfelessig enthaltene Säure in den Körperzellen die Produktion von Eiweißmolekülen steigert und so die Stoffwechselrate fördert, ist ein weiterer Grund, warum Abnehmen damit möglich ist. Auf den Glukosespiegel wirkt Apfelessig stabilisierend und ausgleichend. Zudem fördert die Essigsäure den Appetit auf gesunde, blutzuckersteigernde Nahrungsmittel wie Gemüse, Obst und Vollkornprodukte. Das im Apfelessig enthaltene Kalium hilft beim Entwässern und Abnehmen. Da Kalium die Zellen entwässert, fördert es nicht nur die Gewichtsabnahme, sondern führt auch zu einem verbesserten Hautbild.

Sauer macht schlank

Die Schlankheitskur geht auf den Heilpraktiker Joachim Angerstein zurück. Eine kalorienreduzierte Mischkost mit etwa 1200 kcal pro Tag stellt die Grundlage der Diät dar, mit der man erfolgreich abnehmen kann. Die Mahlzeiten sollten aus kalorienreduzierten Produkten, Vollkornprodukten, Obst sowie Gemüse bestehen und können mit Apfelessig zubereitet werden. Ein Glas Wasser mit ein oder zwei Teelöffeln des Wunderessigs sollte vor jeder Mahlzeit getrunken werden. Dadurch verringert sich sofort das Hungergefühl und der Appetit. Außerdem regt der Apfelessig den Stoffwechsel an und spült Giftstoffe aus dem Körper, so dass die Schlankheitskur für jeden geeignet ist, der langfristig abnehmen und gleichzeitig seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte. Wer sich an den säuerlichen Geschmack des Apfelessigs nicht gewöhnen kann oder das Abnehmen mit Kapseln unterstützen möchte, kann die Diät trotzdem ausprobieren, denn auch entsprechende Kapseln zum Abnehmen sind im Handel erhältlich.

Mehr zum Thema