Ausbildung Fitnesstrainer Dortmund

Bei einer professionellen Tätigkeit als Fitnesstrainer sind die anatomischen Grundkenntnisse ein wesentlicher Bestandteil, um nicht nur die Struktur, sondern auch die Funktion des Passiv- und Aktivsystems zu erlernen.
Bei einer professionellen Fitnesstrainertätigkeit sind die anatomischen Grundkenntnisse ein wesentlicher Bestandteil, um nicht nur die Struktur, sondern auch die Funktion des Passiv- und Aktivsystems zu ergründen.
Weil vorbeugende Massnahmen in Zukunft noch wichtiger werden, haben Sie gute Aussichten, als Fitnesstrainer Erfolg zu haben.
Sie als Fitnesstrainer haben die Aufgabe, Ihre Kundinnen und Kunden bei ihren Zielen zu unterstützen und zu beratschlagen.
Unterstützen Sie Ihre Kundinnen und Kunden während des ganzen Schulungsprozesses und weisen Sie ihnen die geeigneten Wege, um die gemeinsamen Zielsetzungen zu verwirklichen.

Das Training in Dortmund als Fitnesstrainer mit der B-Lizenz ist die Basis für jeden Trainer in der Fitnessbranche. Für unsere Partnerunternehmen in Dortmund suchen wir junge, motivierte Auszubildende. Die Sport-Experten sind in der Sportbranche tätig, insbesondere im Geschäfts-, Sport- und Trainingsbetrieb von Sportvereinen und Verbänden sowie in Sport- und Fitnessstudios. Erstklassige Ausbildung zum Sport- und Gesundheitstrainer (IST) / Sport- und Fitnessbetriebswirt (m/w). Das Dortmunder Berufskolleg für Sport und Gymnastik, Home | Gästebuch | Kontakt | Impressum - Aktuelles - Ausbildung - Stellenbeschreibung - Anmeldung - Schule - Hochschule - Jobbörse - Datenschutz.

Bei einer professionellen Tätigkeit als Fitnesstrainer sind die anatomischen Grundkenntnisse ein wesentlicher Bestandteil, um nicht nur die Struktur, sondern auch die Funktion des Passiv- und Aktivsystems zu erlernen.

Bei einer professionellen Fitnesstrainertätigkeit sind die anatomischen Grundkenntnisse ein wesentlicher Bestandteil, um nicht nur die Struktur, sondern auch die Funktion des Passiv- und Aktivsystems zu ergründen. Im Rahmen dieses Moduls werden Sie ein besseres Wissen über die Interaktion zwischen den oben beschriebenen Aspekten und Ihrer Trainerarbeit haben. Hier werden nicht nur Begriffe rund um Ihre Traineraktivität vermittelt, sondern auch die Funktionsweise des Herz-Kreislauf-Systems.

Weil vorbeugende Massnahmen in Zukunft noch wichtiger werden, haben Sie gute Aussichten, als Fitnesstrainer Erfolg zu haben. Zielsetzung ist es, die Leistungsfähigkeit Ihrer Patienten zu erhöhen bzw. deren Leistungsfähigkeit zu sichern und zu verbessern. Hier lernen Sie, wie man ein Sporttraining durchführt und die Basis für die Erstellung von zielgerichteten, kundenorientierten Trainingsplänen.

Sie als Fitnesstrainer haben die Aufgabe, Ihre Kundinnen und Kunden bei ihren Zielen zu unterstützen und zu beratschlagen. Der Baustein vermittelt Ihnen die Grundlagen der fachdidaktischen und systematischen Unterstützung Ihres Auftraggebers und vermittelt Ihnen die funktionale Einweisung in die Geräte. Lerne, deine Kundinnen und Kunden richtig im Bezug auf ihre eigenen Zielsetzungen zu beurteilen und ihnen, wenn nötig, weitere, realitätsnahe Zielsetzungen basierend auf ihren persönlichen physischen Anforderungen aufzeigen.

Unterstützen Sie Ihre Kundinnen und Kunden während des ganzen Schulungsprozesses und weisen Sie ihnen die geeigneten Wege, um die gemeinsamen Zielsetzungen zu verwirklichen. Mit Hilfe von ersten Tests kann ermittelt werden, wie die für Ihren Auftraggeber optimal und individuell wirkende Last aussehen und wo die Belastungsgrenze liegt. Sie entwickeln mit Ihrem Auftraggeber Schulungsziele und machen entsprechende Schulungsvorschläge.

Dieser Baustein stellt die SMART-Methode für realitätsnahe Ziele vor. Daher befasst sich dieses Lernmodul mit der Entwicklung von Muster-Fitness-Trainingsplänen für spezifische Gruppen (z.B. 50+, Gewichtsreduzierung, Fortgeschrittene). Sie erfahren hier mehr über Muskeltraining in den Bereichen Kraft, Haltung und Koordination sowie Herz-Kreislauf-Training. Auch als Fitnesstrainer sind Sie für diverse Verwaltungsaufgaben zuständig, die ein gewisses Mass an Ordnung erfordern.