Bachelor in Fitnessökonomie

Mit derzeit mehr als 190 Fitnessanlagen ist die clever fit GmbH einer der größten Fitnessanbieter in Deutschland.

Studieren in der Branche der Zukunft. Sie arbeiten als Bachelor in Fitness Economics in einem Dienstleistungsunternehmen der Fitness- und Freizeitbranche. Sie sind motiviert und suchen eine Ausbildung zum Bachelor of Arts in Fitness Economics? Dort erfährst du alles über Fitness. Die modernste Fitness- und Freizeitsportanlage Bremens.

Mit derzeit mehr als 190 Fitnesseinrichtungen ist die clevere Fitness- und Fitnessbranche einer der großen Anbieter in Deutschland.

Mit derzeit mehr als 190 Fitnesseinrichtungen ist die clevere Fitness- und Fitnessbranche einer der großen Anbieter in Deutschland. Die Franchise-Anlage wird ausgebaut und soll im Jahr 2015 um weitere 50 Fitnesseinrichtungen erweitert werden. Deshalb haben wir einen bundesweiten Bachelor-Abschluss in Fitnessökonomie. Ihre Pflichten: Sie tauchen im Kontext des Doppelstudiums immer weiter in den Alltag einer Fitnesseinrichtung ein.

Sie übernehmen vom ersten Tag an ein Höchstmaß an Eigenverantwortung im täglichen Geschäft, das Ihre Sozial- und Führungskompetenz von Beginn an schärft und erweitert. Die Übertragung verantwortungsvoller Tätigkeiten verleiht Sozial- und Führungskompetenz. Sie sehen Ihre professionelle Karriere in der Fitness-Industrie und wollen mit diesem BA-Studium nach dem Schulabschluss den ausschlaggebenden Grundstock für Ihre Karriere schaffen?

Haben Sie bereits die Lust auf sportliche Betätigung und sehen es als Lebensgefühl? Ambition und die Neugierde auf Wissen rundet Ihr Anforderungsprofil ab? Schicken Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Werdegang, Zertifikate, vorzugsweise als PDF-Datei) und wir möchten Sie kennen lernen. Gern unterbreiten wir Ihnen im Vorfeld ein Praktikum.

Bei der Deutschen Universität für Gesundheitsvorsorge und -management e. V. (DHfPG) handelt es sich um eine staatliche, privat finanzierte Universität.

Bei der Deutschen Universität für Gesundheitsvorsorge und -management e. V. (DHfPG) handelt es sich um eine staatliche, privat finanzierte Universität. Das duale Bachelorstudium verbindet die Lehre in einem Unternehmen mit einem Studiengang, der aus Fernlernen und Kompaktphasen zusammengesetzt ist. In der Präsenzphase werden die im Fernunterricht gelernten Lerninhalte in die Tat umsetzt und weitervermittelt.

Spezial- und Managementkompetenzen in den grundlegenden Gebieten der Wirtschaftswissenschaften für das obere Kader oder für eine gezielte Vertiefung. Übernahmen von strategischem Projektmanagement, technischen und projektbezogenen Aufgaben sowie von strategischem Projektmanagement, technischen und projektbezogenen Aufgaben. Kaufmännisches Controlling sowie Konzept und Durchführung von Fitness-Programmen und -Services inklusive Vermarktung und Vetrieb. Strategisches Managen von Sporteinrichtungen wie Vereinen, Verbänden, Behörden, Sportgeräteherstellern und Fitness- und Freizeitbetrieben.

Sportmanagement sowie Konzipierung, Aufbau und Management der Einzel- und Gruppentrainingsbereiche in Fitness- und Freizeitbetrieben. An der Fachhochschule für Gesundheitsvorsorge und -management werden entsprechend der Nachfrage neue Studiengänge aufgebaut. In den Bachelor- und Masterstudiengängen gibt es also immer genügend Plätze. Die Verbindung von innerbetrieblicher Weiterbildung und Fernunterricht mit kurzen Präsenzzeiten ermöglicht es, sich das ganze Jahr über für einen Bachelor-Studiengang an der Universität anzumelden und zu beginnen.

Mehr zum Thema