Basische Ernährung Abnehmen

Basische Ernährung zum Abnehmen

Basische Lebensmittel enthalten in der Regel weniger Kalorien wie andere Zutaten und haben eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Körper. Bei einer Diät oder einer dauerhaften Umstellung der Ernährung sorgen Sie nicht nur für eine gesunde Gewichtsabnahme. Sondern halten den Körper dauerhaft fit. Die basische Ernährung zum Abnehmen versorgt den Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen, Mineralstoffen und Vitalstoffen. Durch basische Lebensmittel wird ein Säureüberschuss im Körper verhindert, wodurch überschüssiges Fett abgebaut wird.

Zudem verhindert man mit einer solch dauerhaften Ernährung, dass sich neue Fettzellen wieder einlagern können. Da die erlaubten Lebensmittel alle sehr wenige Kalorien haben, muss man keine Kalorientabelle oder etwas Ähnliches anlegen.

Gesund Abnehmen

Basische Lebensmittel haben eine große Auswirkung auf den ph-Wert. Der ph-Wert im Blut sollte bei 7,4 liegen. Eingeteilt werden die Werte auf einer Skala von 1 bis 14. Alle Werte, die unter 7 liegen, sind sauer, alle über 7 sind basisch. Als neutral gilt ausschließlich die 7. Durch eine gezielte Ernährung mit basischen Lebensmitteln können diese Werte sehr gut beeinflusst werden. Wer die basische Ernährung zum Abnehmen nutzt, baut als nicht nur Übergewicht ab, sondern bringt seinen Säure-Basen-Haushalt wieder in Ordnung, wodurch es zu einem wesentlich besseren Allgemeinwohl kommen wird.

Dauerhaft abnehmen mit basischen Lebensmitteln

Mit der Diät wird der Körper so programmiert, dass nur die Stoffe, die der Körper wirklich benötigt, und die für die Gesundheit wichtig sind, gespeichert werden. Zu den besten Lebensmitteln der Gruppe gehören unter anderem Gemüse, Salat, grünes Blattgemüse, Obst, Kräuter, Hirse, Früchte, Nüsse, Sonnenblumenkerne und Milchprodukte. Zum Trinken eignet sich am besten frisches Quellwasser. So wird es möglich, zum Beispiel bei starkem Übergewicht die basische Ernährung zum Abnehmen für zwei bis drei Wochen dauerhaft zu nutzen, und danach seine Ernährung umzustellen, und täglich basische Lebensmittel mit in den Ernährungsplan aufzunehmen.

Ganz leicht abnehmen gelingt am besten dann, wenn man sich einen abwechslungsreichen Speiseplan mit allen gesunden und erlaubten Lebensmitteln erstellt. Viel Abwechslung ist wichtig, damit es im Körper zu keinem Mangel kommt, und sich das Körpergefühl durch die basische Ernährung beim Abnehmen auch wirklich verbessern kann. Wer darauf achtet, und die Ernährung dauerhaft aus 80 % Basen bildenden Lebensmitteln gestaltet, der wird langsam aber dauerhaft an Gewicht verlieren. So kann man effektiv abnehmen, und zu mehr Wohlbefinden kommen. Dabei sollten täglich Produkte einer jeden Lebensmittelgruppe verzehrt werden, und zudem auch viele Milchprodukte wie Magerquark und Naturjoghurt nicht fehlen. Auch Käse ist bei dieser Diät erlaubt und gehört ebenso dazu, wie frische Salate, Rohkost und Ähnliches.

Mehr zum Thema