Bauch Trainieren übungen

Die besten Übungen für Home Abdominal Training

Wenn Sie Ihren Magen trainieren, tun Sie nicht nur Ihrem Aussehen einen Gefallen, Sie können auch Rückenschmerzen vorbeugen. Lasst uns auf dem Bauch für einen starken Mittelkörper trainieren! Die besten Tipps für ein einfaches, aber effektives Bauchmuskeltraining zu Hause! Das moderne Bauchmuskeltraining besteht nicht mehr nur aus den bekannten "Sit-ups" - es gibt eine Vielzahl von Bauchmuskeltrainingsvarianten und -typen. Was Sie wissen und beachten müssen, um mit Ihrem Bauchmuskeltraining das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sagen wir Ihnen.

Die besten Übungsbeispiele für Home Abdominal Training

Wer einen ebenen / gespannten Bauch haben will, muss sein Abdominalfett abtransportieren. Ich muss dann meine Bauchmuskeln bearbeiten! Hört sich vernünftig an, oder? Unglücklicherweise kann auch etwas, das sehr folgerichtig klingen mag, Sie auf die falschen Fährten führen. Die Bezeichnung Spot-Reduktion besagt, dass Sie an einem bestimmten Punkt nicht durch gezielte Bewegung abnehmen können.

Es ist natürlich richtig, dass man beim Bauchtraining ein Brennen im Unterleib hat. Allerdings heißt das nicht, dass dort Fette abgebaut werden. Das ist nicht die Art, wie unsere Organe funktionieren. In einer Studie wurden 24 Probanden bei 5 -mal wöchentlich durchgeführten Bauchmuskel-Übungen während 6-wöchiger Dauer festgestellt.

Das Ergebnis zeigte, dass die Probanden kein Abdominalfett verbrannten (Quelle). Die Teilnehmenden hatten auch hier kein Bauchspeck gebrannt (Quelle). Eine andere Untersuchung hat gezeigt, dass Sie am ganzen Leib und nicht nur am Ärmel abnehmen, wenn Sie Ihren Muskel mit einem Gewicht für 12 Schwangerschaftswochen trainieren (Quelle). Kurzum: Ein lokaler Fettabbau ist nicht möglich!

Die Stoffwechsellage nimmt nur zu, wenn Sie über einen kürzeren Zeitraum (Quelle, Quelle) fasten. Zum Beispiel hat eine Untersuchung mit 11 Mann gezeigt, dass der Stoffwechsel um 14% zunimmt, wenn man 3 Tage lang nüchtern ist. Sie sollten nicht auf das wunderbare Ereignis abwarten, dass Sie wirklich Fett durch die Bauchmuskulatur verbrennen!

Die Bauchmuskulatur ist ohne Fettarmut nie sichtbar, da sie nur mit Fetten bedeckt ist. Kombinierte Übung sind solche, bei denen mehrere Muskeln verwendet werden und dadurch mehr Energie verbraucht wird als bei vereinzelten Übungsformen wie dem Training der Bauchmuskulatur, bei denen nur diese aktiv werden.

Unterleibstraining: 10 geprüfte Tips für einen knackigen Sechserpack

Weshalb Bauchtraining? Der flache Bauch oder vielleicht gar der Waschbrettmagen sind der Sinnbild für einen schönen, körperbetonten Bauch. Eine breite Kreuze oder starke Ärmel erscheinen in einem holprigen Bauch deformiert und erinnern nicht an kontinuierliches Ausüben. Das Sechserpack ist der Benchmark für jeden Fitnesssportler und kaum ein anderer Teil des Körpers wird so stark durchtrainiert.

Ich möchte Ihnen in diesem Beitrag 10 meiner besten Tips präsentieren, um Ihr Bauchtraining noch wirksamer und gleichzeitig wirksamer zu machen. Vor vielen Jahren habe ich die außergewöhnlichsten Sachen gemacht, um meinen Magen schmeichelhafter und fester zu machen. Wirkungsvolles Bauchtraining ist überhaupt nicht schwierig. Manche der nachfolgenden Hinweise werden sicherlich nicht der allgemeinen Auffassung über das Bauchtraining gerecht, aber ich bitte Sie, jeden von ihnen ernst zu nehmen. 2.

Mit den nachfolgenden Trainings-Tipps können Sie Ihren Magen sicherlich erheblich aufbessern. Und wie trainiere ich meine Bauchnabel? Was sind die besonders effektiven Bauchmuskelübungen? Effektives Bauchmuskeltraining - wie ist das? Frequenz des Bauchtrainings? Der Bauchmuskel besteht aus den beiden nachfolgenden Hauptmuskelbereichen:

Das sind die erkennbaren Bauchmuskulaturbereiche, die durch zielgerichtetes Bauchtraining visuell unterstrichen werden können. Es gibt zwischen den oben erwähnten individuellen Abdominalmuskeln weitere Untergliederungen und eine transversale Unterteilung. Hauptaufgaben der Abdominalmuskulatur sind: Ein aufrechter Gang wäre ohne Abdominalmuskulatur nicht möglich. Alle Menschen haben einen ausgeprägten Bauchmuskel. Die vorderen, geraden Abdominalmuskeln bestehen, wie aus der Abbildung oben ersichtlich, aus acht Einzelmuskelblöcken.

Selbst wenn das Tor eines jeden Sportlers das Sechserpack ist, kann jeder ein Achterpack haben. Damit die Bauchmuskeln "sichtbar" werden, sind nur zwei Voraussetzungen notwendig: Der Mensch muss immer in seiner Ganzheit gesehen werden, um nicht durch übermäßiges ein-seitiges Bauchtraining ein Ungleichgewicht zwischen den Muskelpartien zu verursachen.

Im Extremfall kann ein Missverhältnis, zum Beispiel zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur, zu Schmerzen im Rückenmark führen. Beim Bauchmuskeltraining ist es besonders darauf zu achten, dass man sich nicht nur auf einen Muskelteil konzentriert, sondern immer den ganzen Organismus trainiert. Wie alle anderen Muskelpartien des Organismus reagiert auch die Abdominalmuskulatur auf einen übermäßigen Anreiz.

Auslöser dieses Reizes ist in erster Linie das Training. Obwohl unsere Bauchmuskeln fast immer belastet sind (durch Gelächter, Aufstehen, Atmung, Bewegung, Rennen, Gehen usw.), werden sie auf einen ständig zunehmenden Übungsreiz mit Muskelaufbau antworten. Während des Bauchmuskeltrainings ist es notwendig, die Last ständig zu erhöhen.

Am besten ist es, wenn Sie Ihre Trainingsbelastung ständig erhöhen. Wenn Sie z.B. 12-15 Repetitionen mit einem gewissen Übungsgewicht erreichen, erhöhen Sie das Körpergewicht um ca. 5-10 %, um wenigstens 6 Repetitionen einer gewissen Aufgabe durchführen zu können. Es sind keinesfalls mehr als 15-20 Mal pro Jahr erforderlich.

All dies nur, um zu erkennen, dass diese Form des Volumentrainings deutlich weniger effektiv ist als das Bauchmuskeltraining mit hohem Körpergewicht. Die Bauchmuskulatur reagiert wie alle anderen auch. Wird die Trainingsintensität der Bauchmuskulatur gesteigert, ist es möglich, die Bauchmuskulatur mit nur einer bis höchstens zwei Trainingseinheiten pro Woche mehr als genug zu erregen.

Sie gibt an, wie hart man eine gewisse Aufgabe oder einen gewissen Satzbau durchführt und bis zu welcher Höhe man dabei geht. Das Training findet in den meisten FÃ?llen bis zur maximalen Anzahl von Wiederholungen statt.

Während des Bauchmuskeltrainings sollten Sie darauf achten, dass alle Bewegungen gesteuert und allmählich ablaufen. Während der Aufwärtsfahrt ( "Anspannung der Bauchmuskulatur") wird ausgestoßen und während der Abwärtsfahrt (Entspannung) inhaliert. Zur Erschwerung einer Aufgabe (intensiv) kann die Aktion für ein bis zwei Sek. am Ort der Maximalspannung aufrechterhalten werden.

Dabei ist es extrem notwendig, jede einzelne Aufgabe komplett durchzuführen und den ganzen Bewegungsumfang auszuspielen. Nachfolgend finden Sie mehr über das Sechserpack-Training sowie eine Erläuterung, warum die Bauchmuskeln nicht so oft trainieren müssen. Wichtige Anmerkung: Die zu bearbeitenden Muskeln sollten Sie immer bei jeder Bauchmuskelübungen oder bei jeder Bauchbewegung ertasten.

Wenn Sie etwas anderes spüren oder sogar Schmerz empfinden, stoppen Sie die Bewegung umgehend und kontaktieren Sie einen versierten Ausbilder oder Ihren Hausarzt. Der Clou: Sie müssen nur einmal oder höchstens zweimal pro Woche trainieren und trotzdem die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Bauchmuskulatur soll die Muskeln so anregen, dass sie mit dem Wachsen reagieren und dadurch wesentlich auffälliger werden.

Die Bauchmuskulatur ist umso eindrucksvoller, je grösser die Bauchmuskulatur ist. Zur Vermeidung von Übertrainings sollten Sie Ihren Magen nicht mehr als zwei Mal pro Woche ausbilden. Sogar das Trainieren anderer Muskeln kann helfen, Ihren Magen wirksam zu reizen, wie diese 10 außergewöhnlichen Bauchmuskel-Übungen nachweisen. Falls Sie an einem besonderen Schulungsplan Interesse haben, hilft Ihnen sicherlich der folgende Sechserpack-Trainingsplan weiter.

Anmerkung: Mehr als 2-3 Übungseinheiten mit je 2-3 Sets und max. 12-15 Repetitionen sind für ein wirksames Bauchtraining nicht erforderlich. Nachfolgend ist meine YouTube-Playlist mit sehr wirkungsvollen Bauchmuskeltrainings. Hier finden Sie meine persönlichen besten Sixpack-Übungen, sowie eine detaillierte Aufstellung der besten Sixpack-Übungen für zu Hause.

Hier finden Sie sicherlich ein oder zwei Aufgaben für das Training der Bauchmuskulatur zu Hause. Manche dieser Übungsformen sind für die Frau geeignet und erfordern keine zusätzliche Ausrüstung. So können Sie Ihr Bauchtraining auf der Straße oder im Auto ohne Ausrüstung durchführen und Ihr Sechserpack in Form bekommen.

Die wohl schlechteste Krankheit, die unsere mühsam trainierten Bauchmuskeln bedeckt, ist die störrische Schicht Speck auf unserem Bauch. Damit wir die Ergebnisse unseres Abdominaltrainings nutzen können, muss das überflüssige Fett abgebaut werden. Unglücklicherweise musste ich in meinen frühen Jahren selbst die Lehre ziehen, dass Abdominaltraining allein den Schwimmkörper nicht auslöst. Selbst wenn es simpel erscheint und das Üben ein gutes Feeling vermittelt, ist es nicht möglich, überflüssiges Fett allein durch Abdominalmuskeltraining zu verbrenn.

Haben Sie bereits einen niedrigen Körperfettgehalt und sind nur daran interessiert, Ihre Bauchmuskeln durch Training der Bauchmuskeln zu kräftigen, sollten Sie Ihre Augen auf eine angemessene Proteinversorgung ausrichten. Wenn Ihr Körperfettgehalt steigt und Ihre Bauchmuskeln nicht mehr sichtbar sind, sollten Sie die obigen Nahrungsformen näher untersuchen.

Man muss nicht mehr trainieren oder noch komplexere Formen der Ernährung aussuchen. Fragen Sie sich immer, ob zusätzliche Schulung wirklich notwendig ist oder nur um Ihr Bewusstsein zu besänftigen! Fragen Sie sich immer, ob Sie den einen oder anderen Aspekt nicht ganz oder teilweise beseitigen können!

In diesem Beitrag habe ich Ihnen die Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, um Ihr Bauchtraining voranzutreiben. Wer jeden Tag etwas für seinen Magen tut, wie: gezieltes Trainieren, gute Nahrung, genügend Ruhe, wird nach 2, 3 oder vielleicht auch 6 Monate einen extremen Fortschritt miterleben. Ich selbst bin ein sehr geduldiger Mensch, deshalb muss ich mich immer wieder zurückhalten und erkennen, dass Veränderungen Zeit brauchen.

Ausdauer ist meiner Ansicht nach der entscheidende Punkt aller Trainingsanstrengungen. Woher kriege ich ein Sechserpack? Sie werden staunen, wie leicht und rasch Sie einen flacher Bauch oder ein Sechserpack erhalten können, ohne Stunden des Trainings, ohne Tabletten und ohne Bauchmuskel.

Mehr zum Thema