Bauchfett übungen

Wäre es so leicht, ein Sechserpack zu haben, hätte jeder einen erotischen Bauch. Setzen Sie das Ablesen und Brennen der ungewollten Energie mit diesen Bauchfettübungen fort.
Die senkrechte Beinklemme ist ähnlich wie bei einem herkömmlichen Knirschen. Allerdings ist es erforderlich, die Läufe gerade zu stellen, was die Bauchmuskulatur stärker belastet und die Intensität des Trainings steigert.
Es dauert nicht immer hundert Sit-ups, endlose Plankenminuten und eine strikte Ernährung, um einen angenehmen ebenen Magen zu haben.
Das Training, bestehend aus zwei Aufgaben, ist ein so genanntes "Countdown-Training". D. h. Sie starten mit 15 Repetitionen pro Aufgabe, beim folgenden Set sind es noch 14, dann 13, bis Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zu einer Repetition pro Aufgabe gekommen sind.
Stehen Sie mit den Füßen breit und fassen Sie die Glocke mit beiden HÃ?nden vor die HÃ?fte. Gehen Sie nun in die kleine Knieschlaufe (wie bei der Hocke) und schwenken Sie das Körpergewicht zwischen den Schenkel.

Darüber hinaus ist es ratsam, Übungen für die Bauchmuskulatur und das Krafttraining in den Alltag zu integrieren. Nimm etwa dreimal die Woche, um ein paar Übungen für einen flachen Magen zu machen. Springen Sie, um den Bauchumfang zu reduzieren - es lohnt sich! Wer noch nicht die nötige Motivation hat, sollte sich vor Augen halten, welche Gefahren und Nachteile entstehen, wenn der Bauchumfang weiter zunimmt. Der Fitnessexperte Frank rät: "Ich würde auch Übungen für die Bauchmuskulatur und das Krafttraining mit einbeziehen.

Bessere 5 Aufgaben gegen Bauchfett

Wäre es so leicht, ein Sechserpack zu haben, hätte jeder einen erotischen Bauch. Setzen Sie das Ablesen und Brennen der ungewollten Energie mit diesen Bauchfettübungen fort. Der Radsport ist eine weitere große Aufgabe mit wenig Haltbarkeit. Je nach Tempo und Stärke kann eine durchschnittliche Person während einer 30-minütigen Radtour zwischen 250 und 500 Kilokalorien aufbrauchen.

Die senkrechte Beinklemme ist ähnlich wie bei einem herkömmlichen Knirschen. Allerdings ist es erforderlich, die Läufe gerade zu stellen, was die Bauchmuskulatur stärker belastet und die Intensität des Trainings steigert. Auch in der Ranking-Liste auf Position 5 der besten Kräftigungsübungen der Rumpfmuskeln steht der Revers-Knirschen.

Überprüfen Sie auch heraus die folgende Bauchfettverbrennungnahrung.

Mit zwei überraschenden Übungsbeispielen gegen Bauchfett

Es dauert nicht immer hundert Sit-ups, endlose Plankenminuten und eine strikte Ernährung, um einen angenehmen ebenen Magen zu haben. Weil diese beiden Aufgaben den ganzen Organismus herausfordern, Sie richtig ins Schwitzen versetzen und das letzte verbliebene Bauchfett vor der Bikinisaison beenden.

Das Training, bestehend aus zwei Aufgaben, ist ein so genanntes "Countdown-Training". D. h. Sie starten mit 15 Repetitionen pro Aufgabe, beim folgenden Set sind es noch 14, dann 13, bis Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zu einer Repetition pro Aufgabe gekommen sind. Entscheidend ist letztendlich die richtige Umsetzung.

Stehen Sie mit den Füßen breit und fassen Sie die Glocke mit beiden HÃ?nden vor die HÃ?fte. Gehen Sie nun in die kleine Knieschlaufe (wie bei der Hocke) und schwenken Sie das Körpergewicht zwischen den Schenkel. Stehen Sie nun wieder auf und schwenken Sie die Kugel mit ausgestreckten Ärmeln nach vorn, zumindest bis zur Höhe Ihres Kopfes.

Der Unterleib ist während der ganzen Bewegung verspannt und der Rückgrat gerade. Im Idealfall sollten Sie mit 15 Repetitionen anfangen, aber das Wichtigste ist, den Count-down am Laufen zu halten. Abhängig von Ihrem Fitnessniveau können Sie auch mit einer geringeren Anzahl von Repetitionen einsteigen. Man kann in der Stellung der Kettlebell-Schaukel verbleiben, aber die Bewegung wird ohne Körpergewicht durchgeführt.

Jetzt hocken Sie in einer kontrollierten Weise mit dem geraden Rückgrat, Ihr Magen ist nervös. Legen Sie Ihre Arme auf den Fußboden und hüpfen Sie mit den Füssen zurück, so dass Sie in der Push-up-Position sind. Springt wieder nach unten und richtet euch auf.

Wiederhole das Ganze 15 Mal, unmittelbar nach dem Kugelhahn. Das Bauchfett hat also keine Chancen und die Bikinisaison kann kommen!

von Michaela Herzog