Bauchmuskeln Trainieren in der Schwangerschaft

Veränderung 10 Monate - Belly Evolution

Das hat einen ganz bestimmten Grund. Weil sie sich vertikal vom Brustbein zum Schambein bewegen. Aber auch an leichtem Kraft- und Muskeltraining ist nichts auszusetzen. Aber ich habe nie aufgehört zu trainieren. Regelmäßig radelte ich, ging wöchentlich schwimmen und übte eine Mischung aus Yoga und Pilates.

10- monatige Änderung - Bauchentwicklung

In der Schwangerschaft unterliegt der Organismus, insbesondere der Unterleib, einer Vielzahl von Umwälzungen. Es war ein kleines "Summen" darüber, wie sich mein Organismus ändern wird und ob mein Magen die Schwangerschaft gut durchstehen wird. Seit der 7. Schwangerschaftswoche habe ich meine Bauchmuskulatur nur noch leicht durchtrainiert.

Aber ich habe nie mit dem Trainieren aufhört. Ab der 19. Schwangerschaftswoche, als mein Magen zu wuchern begann, legte ich ihn und meine Schenkel wie eine Irren auf. Mein Unterleib war zwei Tage vor der Entbindung 104 Zentimeter groß und ich wog 12 Kilogramm mehr.

Die Bauchmuskulatur wurde vollständig von Schwangerschaftsstreifen befreit, die Schenkel bekamen einige kleine Bänder. Wie ich Ihnen hier schon sagte, hatte ich nach 6 Schwangerschaftswochen mein Ausgangsgewicht wiedererlangt. Das ist es, wie mein Magen jetzt aussieht. Bislang kein Workout, nur leichtes Beckenbodentraining. Noch bis vier Wochen war mein Bauchnabel groß und schlaff.

Plänen - wie wird der Magen nach der Schwangerschaft gestrafft? Bauchmuskeln, wo bist du? Zuerst konzentriere ich mich auf den Bauchboden - keine Wünsche nach Blasenschwäche mit 40 - und dann werde ich die Bauchmuskulatur kräftigen. Dabei ist es von Bedeutung, dass sich die Kluft zwischen den Bauchmuskeln in der Mitte des Bauches vor Beginn des Bauchtrainings wieder schliesst (dies nimmt 1-4 Monaten nach der Entbindung in Anspruch - der behandelnde Arzt bzw. die behandelnde Ärztin kann es spüren).

Die rektale Diastase?

Am Ende meiner ersten Schwangerschaft war mein Magen wirklich massiv. Aber schon wenige Stunde nach der Entbindung war die Schale weitgehend zurückgegangen und schien wieder ganz schön platt. Aber das vordergründige Glücksgefühl war trügerisch: Weil es sehr lange gedauert hat, bis mein Magen wieder ganz alt war - ich hatte nach der Schwangerschaft eine sogen.

Ich hatte also lange Zeit eine Muskelspalte in der Bauchmitte. Wie kann man bei der Rektaldiastase nach der Schwangerschaft vorgehen? Welche Dauer hat eine rektale Diastase? Die rektale Diastase? In der Schwangerschaft wird nicht nur die Bauchhaut, sondern auch das darunter befindliche Muskelfleisch sehr gestreckt.

Etwa ab dem fünften Monat der Schwangerschaft weicht die vertikale Bauchmuskulatur entlang der Linie Alpha, einer natÃ?rlichen Naht des Bindegewebes in der Bauchmitte, aus und macht dem Bauch des Babys den Vortritt. Außerdem sorgt ein Schwangerschafts- und Stillhormon dafür, dass das Hautgewebe geschmeidig und elastisch ist. Die Folge: Nach der Schwangerschaft verteilen sich die Muskeln der gerade Bauchmuskulatur in der Bauchmitte, wo sie sich treffen, und bilden eine Lücke, die von oben nach unten durchläuft.

Liegt man auf dem Ruecken und strafft die Bauchmuskulatur, z.B. durch Anheben des Kopfes, spürt man es schon. Diese Bauchspalte ist kurz nach der Entbindung bis zu 10 cm groß. Beim Husten oder Lachen im gespannten Zustand bläht sich eine Ausbuchtung in der mittleren Hälfte wie ein kleines Vorzelt auf.

Aber auch nach etwa einem Jahr hatte ich noch eine Diastasierung von 1,5 - 2 Fingerbreiten zu spüren. In einer kurzen Untersuchung zeigte sich, dass eine "normale" Bauchspalte nicht weiter als etwa zwei cm ist - wenn also zwei oder mehr Nägel notwendig sind, um die Spalte zu füllen, wird von einer pathologischen Diastasierung gesprochen.

Diese Mastdiastase hat eine senkrechte Ausdehnung von bis zu 15 Zentimetern und ist in der Regel in Nabelhöhe am weitesten. Welche Vorteile hat die Diastasierung? Nach der Schwangerschaft müssen nicht alle Mütter die Diastasierung bekämpfen. Eine Ursache für eine zu weite Diastasierung ist die starke Pressung während der Entbindung, die eine vorhandene Rektaldiastase intensivieren kann.

Zugleich macht eine Bauchmuskelschwäche die Entbindung schwieriger, da weniger Kraft zur VerfÃ?gung steht. Schwere Zunahme vor oder während der Schwangerschaft. Zu großer Bauch, z.B. durch Mehrlingsschwangerschaften. Schwächere Bauchmuskulatur vor oder während der Schwangerschaft: Kann die schräge Bauchmuskulatur die Uterusregion nicht genügend unterstützen, kommt es zu einer Überlastung der gerade Bauchmuskulatur, die später für die pathologische Diastasierung zuständig ist.

Falsche Durchführung von Kräftigungsübungen vor oder während der Schwangerschaft. Sind rektale Diastasen schädlich? Glücklicherweise wußte ein Freund eines Sporttherapeuten, daß diese Lücke in meinem Magen ein Problem werden könnte. Die gerade Bauchmuskulatur ist an vielen physischen Prozessen involviert und stabilisiert den Stamm und den ganzen Organismus. Sind sie zu geschwächt oder nicht an der korrekten Position, kann dies zu Magen- und Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen und zu einem lumbalen oder Umbilikalbruch kommen.

Wenn Sie eine Rektumdiastase vermuten, ist der korrekte Kontakt Ihr Gynäkologe oder Familienarzt. Für die meisten Damen ist die daraus resultierende Erscheinung jedoch ein großes Manko. Die rektale Diastase stellt unter anderem sicher, dass manche Frau noch viele Wochen nach der Entbindung so aussieht, als ob sie trächtig wäre.

Besonders im letzen Schwangerschaftsdrittel sollte die Bauchmuskulatur nicht hart angehoben werden. Mit zunehmender Größe des Magens wird es immer bedeutender, aus der Seitenlage auszustehen. Passen Sie Ihr eigenes Sport-Programm bewußt an die Schwangerschaft an und achten Sie im letzen Drittel besonders darauf, daß die gerade Bauchmuskulatur nicht übertrainiert wird, dies kann eine Rektus-Diastase fördern.

Kein gerade Bauchmuskel-Übungen wie Sit-ups vor dem Schließen der Rektumdiastase, auch keine weiteren starken Dehnungen, z.B. bei der Yoga-Übung der Cobra oder der Triangel. Wenn man nämlich die vertikale Bauchmuskulatur nur vordergründig trainiert, kann dies zu einer unansehnlichen Ausbuchtung führen und die eigentlichen Symptome verschlimmern.

Vielmehr sollten Sie sich auf ein zielgerichtetes Trainieren der schiefen Bauchmuskulatur und der tiefen Muskulatur konzentrieren, damit sich die Lücke schliesst. Trainieren Sie die gerade Bauchmuskulatur erst wieder, wenn der Abstand kleiner als 2 Zentimeter ist. Sie sollten nach Möglichkeit eine OP meiden und Ihre Muskulatur trainieren. Auch in schlechten Situationen können Sie in der Regel Ihre Bauchmuskulatur mit dem passenden Krafttraining kräftigen und so die Muskulatur wieder anspannen.

Die schöne Nebenwirkung eines solchen Trainings: Der Magen ist viel hübscher und fester. Selbst Jahre nach der Entbindung ist es noch nicht zu spät für Sie - wenn Sie mit Ihrem Magen nicht zufrieden sind, können Sie das noch umstellen! Dehnen Sie dann ein Schenkel nach oben, so dass es eine Erweiterung der gerade Linie ist.

Beginnt der Training-Effekt, d.h. wenn sie Ihnen nicht mehr belastend erscheinen, können Sie den gesamten Kreislauf zweifach durchlaufen. Achtung: Im Liegezustand sollte man immer nur seitwärts mit einer Rektus-Diastase stehen, d.h. man rollt zuerst zur Seite und drückt sich dann mit den Händen nach oben.

Mehr zum Thema