Bauchmuskeltraining

Ein trainierter Bauchmuskel, der nicht nur gut aussehen, sondern auch zu einem gesünderen, sportlicheren Körper beitragen kann - das ist der Wille vieler Menschen.
Ebenso wichtig ist die Frage: Kann Bauchmuskeltraining nur mit Hilfe technischer Hilfsmitteln erfolgen oder gibt es ein wirksames Muskelaufbautraining für zu Hause.
Neben dem Bauchmuskeltraining ist auch ein sanftes Ausdauertraining, z.B. Running, geeignet. Dies erwärmt Ihre Muskeln vor dem Bauchmuskeltraining und fördert die Fettabsaugung.
Das Bauchmuskeltraining sollte nach Möglichkeit nacheinander durchgeführt werden. Liegen Sie für die Sit-ups auf dem Ruecken und platzieren Sie Ihre Beinchen Seite an Seite, taillenweit.
Für kräftigere Bauchmuskeln die Übungen eine weitere Stunde lang durchführen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Stärke aus dem Magen und nicht aus den Händen ziehen.

Beim Bauchmuskeltraining ist es wichtig, einige Grundlagen zu beachten, damit Sie sich nicht verletzen und die Bauchmuskelübungen auch effektiv sind. Abdominalmuskeltraining: Übungen, die ohne Hilfsmittel leicht zu Hause durchgeführt werden können. Das Bauchmuskeltraining trainiert die Bauchmuskulatur besser und effektiver! Jeder träumt von einem guten Magen - der Weg dorthin: effektives Bauchmuskeltraining. Auf diese Weise formen Sie Ihre Bauchmuskulatur richtig und erzielen schnelle Erfolge!

Bauchtraining - Heimtraining

Ein trainierter Bauchmuskel, der nicht nur gut aussehen, sondern auch zu einem gesünderen, sportlicheren Körper beitragen kann - das ist der Wille vieler Menschen. Neben einem wirkungsvollen Bauchmuskeltraining ist die korrekte muskelaufbauende Diät ebenso entscheidend. Was aber ist das gezielte Bauchmuskeltraining gegen Abdominalfett? Inwieweit und wie soll die Abdominalmuskulatur geschult werden?

Ebenso wichtig ist die Frage: Kann Bauchmuskeltraining nur mit Hilfe technischer Hilfsmitteln erfolgen oder gibt es ein wirksames Muskelaufbautraining für zu Hause? Die wissenschaftlichen Ergebnisse belegen, dass regelmäßiges Kräftigungstraining zu hause genauso vielversprechend ist wie das Bauchmuskeltraining im Fitness-Studio und ebenso wirksam auf die Bauchmuskulatur. Deshalb erfordert das Sechserpack weder ein kostspieliges Abonnement des Fitnessstudios noch eine teure Ausrüstung für das Bauchmuskeltraining.

Neben dem Bauchmuskeltraining ist auch ein sanftes Ausdauertraining, z.B. Running, geeignet. Dies erwärmt Ihre Muskeln vor dem Bauchmuskeltraining und fördert die Fettabsaugung. Bei den nachfolgenden Trainingsübungen für das Bauchmuskeltraining benötigen Sie grundsätzlich nur eine Unterlage. Für den fortgeschrittenen Athleten können auch Gewicht ungen oder ein Medikamentenball verwendet werden, um die Bauchmuskeln zu stimulieren.

Das Bauchmuskeltraining sollte nach Möglichkeit nacheinander durchgeführt werden. Liegen Sie für die Sit-ups auf dem Ruecken und platzieren Sie Ihre Beinchen Seite an Seite, taillenweit. Deine Hände zeigen dich wie auf dem Foto hinter deinem Schädel. Atme mit leicht zurückgezogenem Magen durch und schaue an die Zimmerdecke.

Für kräftigere Bauchmuskeln die Übungen eine weitere Stunde lang durchführen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Stärke aus dem Magen und nicht aus den Händen ziehen. Mit den Bauplanken wird die laterale Abdominalmuskulatur effektiv trainiert. Zur Steigerung der Trainingsintensität können Sie nun Ihre Hüften alternierend nach oben und unten ausrichten.

Dieses Bauchmuskeltraining 30 Sek. lang durchführen und dann auf die andere Hälfte umstellen. Bei diesem Training trainiert man die Unterbauchmuskulatur. Leg dich auf den Nacken und hebe die Füße gerade nach oben. Halten Sie Ihre Füße gedehnt und verschieben Sie sie abwechselnd nach oben und unten.

Beim Bauchmuskeltraining achten Sie darauf, dass Ihr Körper auf dem Fußboden verbleibt und Sie nicht aus Versehen einen hohlen Körper bilden. Zur Vermeidung dieses Problems sollten Sie Ihre Füße nicht zu weit nach vorne ausstrecken. Diese Bauchmuskelübungen 30 Sek. lang durchführen. Danach halte deine Füße hoch und kreuze sie abwechselnd für weitere 30 s.

Bei der letzten Bewegung des Bauchtrainings werden die Zehen berührt. Um dies zu tun, liegen Sie wieder auf dem Ruecken und dehnen Sie Ihre Unterarme aus. Nun bewegst du deinen oberen Körper eine Sekunde lang nach oben und hebst abwechselnd deine linken und rechten Schenkel an. Machen Sie die Muskelaufbautraining für eine Min.

Du willst eine klare, gut erkennbare Bauchmuskulatur? Die Ursache ist ganz einfach: Selbst der am besten trainierte Sechserpack ist unter einer Bauchfettschicht nicht zu sehen. Zugleich kann eine ausgeglichene Diät zur Entwicklung der Bauchmuskulatur beitragen. Für die Ermittlung Ihres Tagesbedarfs sollten Sie sich am besten von Ihrem Hausarzt oder geeignetem Personal in der Turnhalle Ihrer Wahl fachkundig beraten lassen. 5.

Sie sollten die Anzahl jedoch begrenzen - denn alle Kohlehydrate, die nicht zum Muskelaufbau gebraucht werden, haben zwangsläufig einen negativen Einfluss auf die Zahl. Ein ausgewogener Flüssigkeitsausgleich ist sehr entscheidend für ein wirksames Bauchmuskeltraining.

von Michaela Herzog