Bauchübungen Fitnessstudio

Die klassische Sechserpack-Muskulatur des Bauchs sollte nach Meinung vieler separat und damit allein trainiert werden.
Die klassische Sechserpack-Muskulatur des Bauchs sollte nach Meinung vieler separat und damit allein erlernt werden.
Situps sind wahrscheinlich das klassische Bauchmuskeltraining. Legen Sie sich auf den Ruecken, beugen Sie die Beinchen und heben Sie den Oberkoerper an.
Denn in Fitness-Studios gibt es oft geeignete Hilfsmittel, mit denen man die Bauchmuskeln ausbilden kann.
Beinstraffung ist eine Bauchmuskelübung, die wir alle aus dem Schulsport kennen. Man legt sich auf den Kopf und fährt die gestreckten Füße hoch und runter.

Im Kinderparadies können Sie Ihre Fitness verbessern und Ihr Gleichgewicht trainieren. Das Sechserpack ist der Maßstab für jeden Fitness-Sportler und kaum ein anderer Körperteil wird so intensiv trainiert wie dieser. Häufig verhindert der Beruf die Möglichkeit eines ausgewogenen Trainings, was viele Anwender sicher gerne in einem Fitnessstudio machen würden. Wenn Sie arbeiten, haben Sie auch das Problem, dass Sie keine Lust haben, abends ins Fitnessstudio zu gehen, oder dass Sie nicht die Energie haben, ins Fitnessstudio zu gehen. Etwas für den Magen zu tun, ist die weiseste aller Bauchentscheidungen.

Die klassische Sechserpack-Muskulatur des Bauchs sollte nach Meinung vieler separat und damit allein trainiert werden.

Die klassische Sechserpack-Muskulatur des Bauchs sollte nach Meinung vieler separat und damit allein erlernt werden. Es gibt nur einen Zentralbauchmuskel und die seitliche oder schräge Bauchnabel. Während jeder Trainingseinheit werden alle Bereiche dieser Muskulatur mit unterschiedlicher Intensität je nach Körperform und Ausdruck durchtrainiert. Mit welchen Bauchübungen Sie die besten und raschesten Ergebnisse beim Auf- und Ausbau der Muskulatur erzielen, erfahren Sie bei uns.

Situps sind wahrscheinlich das klassische Bauchmuskeltraining. Legen Sie sich auf den Ruecken, beugen Sie die Beinchen und heben Sie den Oberkoerper an. Situps können nahezu unbegrenzt verändert werden, z.B. durch diagonale Bewegung des Körpers nach oben hinauf. Insbesondere die Seitenmuskulatur wie die seitliche oder schräge Bauchmuskulatur wird geschult.

Denn in Fitness-Studios gibt es oft geeignete Hilfsmittel, mit denen man die Bauchmuskeln ausbilden kann. Am effektivsten für den Bauch und den ganzen Stamm ist die so genannte Beplankung. Sie lehnen sich an die Ellenbogen und Unterarme und dehnen Ihren ganzen Organismus. Das stärkt nicht nur den Magen, sondern auch die Wirbelsäule, Beinen, Hüften, Schulter, Brustkorb und Gesäß.

Beinstraffung ist eine Bauchmuskelübung, die wir alle aus dem Schulsport kennen. Man legt sich auf den Kopf und fährt die gestreckten Füße hoch und runter. Wenn man die Füße lateral absenkt, werden auch die lateralen Bauchmuskulatur speziell mittrainiert. Sie hängen sich an eine Säule, lassen die Hände ausstrecken und heben die Füße hoch und senken sie wieder.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Rumpf immer gespannt ist und Sie die Bewegungen ohne Schwingen ausführen. Sie wollen Ihre Bauch- oder Rumpfmuskeln wirkungsvoll ausbilden und suchen einen geeigneten Sportler oder die richtige Turnhalle?

von Michaela Herzog