Bauchweggürtel

Slim mit dem Bauchgurt?

Das Bauchpfadband mit zwei Effekten: Es zaubert in Sekundenschnelle einen flachen Bauch & eine schlanke Taille, zusätzlich unterstützt es Sie beim Abnehmen. Hast du schon mal an einen Bauchgurt gedacht? Mit diesem effektiven, bequemen und abnehmenden Bauchgurt fühlen Sie sich direkt fitter und schlanker. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team: Der Hoopomania Bauchgürtel und der Hula Hoop Der breite Neoprengürtel in zwei verschiedenen Ausführungen. vitalmaxx Bauchgurt: Der "vitalmaxx" Bauchgurt lässt Sie im Handumdrehen schlanker aussehen und sorgt für eine optisch straffere Körpersilhouette!

Slim mit dem Bauchgurt?

Und wer möchte nicht ein paar cm Gurt im Bett oder an einem gemütlichen TV-Abend einbüßen? Aber kann man mit Bauchgurten wirklich Gewicht reduzieren oder sind sie nur eine Innovation der Kosmetikindustrie? Bauchgurte sind nicht dasselbe wie Bauchgurte, denn es gibt unterschiedliche Typen von komfortablen "Gewichtsverlusthelfern". Wenn Sie also einen ebenen Magen durch den Bauchgurt wollen, ohne dafür Diäten machen oder sich dafür umziehen zu müssen, stehen Sie vor der Entscheidung.

Bauchgurte mit Elektroimpulsen sind in der Regel aus einem Gurt, der mit Klettband und einer Steuereinheit befestigt werden kann. Sie sollen die Bauchmuskulatur fördern und zum Wachstum auffordern. Jetzt wird der Bauchgurt aufgesetzt und kann mit der Steuereinheit die Reize in unterschiedlichen Stadien verstellen, wodurch die aktuelle Stärke und die Impulsdauer oft eingestellt werden kann.

Bauchgurte sind geräuscharm und können komfortabel unter der Bekleidung getragen werden, so dass sie für den täglichen Gebrauch geeignet sind. Dementsprechend ist es möglich, den Bauchgurt während der Hausreinigung oder des Wochenend-Einkaufs aufzulegen. Der Bauchgurt sollte etwa eine halbstündige, drei- bis viermal wöchentlich verwendet werden, dann sollten die Kilos auf dem Unterleib ganz von selbst abklingen.

Ein weiterer Typ von Bauchgürteln sind Saunagürtel. Sie können es auf dem Magen, den Oberschenkeln oder dem Gesäß verwenden und die Körpertemperatur selbst bestimmen. Mit dem Saunagürtel sollten Sie etwa eine dreiviertel Stunde lang durchschwitzen. Ähnlich wie der Bauchgurt ist auch der einfach abnehmende Gurt. Dabei wird auf die Technologie des Bauchgurtes komplett verzichtet und so kann man mit dieser Variante auch einiges an Zeit einsparen.

Dieser Gurt wird ebenfalls mit einem Klettverschluss um den Leib herumgeführt. Aber wie soll diese simple Art von Bauchgurt ohne elektrische Reize funktionieren? Macht der Bauchgurt Sie wirklich dünn? Aber auch diejenigen, die den Gurt geprüft haben, sagen vor allem, dass der Bauchgurt eine Zeitverschwendung ist. Wer sich gut ausspricht, macht oft nebenher sportlich und achtet auf seine Diät und schreibt das Resultat eines schlanken Bauches dem Bauchgurt zu - aber natürlich sollte man nicht übersehen, dass die Gürtelwirkung hier nicht nachgewiesen werden kann, denn der sportliche und gesundheitsfördernde Aspekt wird sicherlich den grösseren Anteil an der Traumbildfigur haben.

Belly Way Gurte kostet eine Menge Geld und Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass auch Belly Way Gurte keine wirklichen Wundertaten vollbringen und nur das Bauchspeck zaubern. So stimuliert z.B. der Saunagürtel nur die Schweißbildung und der Organismus nimmt dadurch ab. Aber es gibt eine Sache, die du über die Bauchgurte sagen musst:

Bis zu einem bestimmten Grad kann die Muskelkraft auch durch den elektrischen Bauchgurt wiederhergestellt werden. Wenn Sie übergewichtig sind, sollten Sie jedoch nicht mit einem Sechserpack durch den Bauchgurt rechnen, da der Kraftaufwand für die Muskelmasse gering ist. Wenn Sie überschüssiges Fett entfernen wollen, ist der Bauchgurt keine Alternative. Der Bauchgurt soll noch weitere Vorteile haben: Er kann z.B. die Wirbelsäule stützen, bei Hautsymptomen behilflich sein und gegen Spannungen und Rückenbeschwerden vorgehen.

Wer weitere Hilfen probieren möchte, kann den Bauchgurt sicherlich interessant finden. Man sollte jedoch nicht auf die Traumgestalt im sitzenden oder liegenden Zustand nur durch den Bauchgurt blicken.

Mehr zum Thema