Bodybuilder Ernährung

Körperbau-Ernährung: 4 einfache Prinzipien für Crass Muscle Building

Was ist eine effektive Bodybuilding-Diät? Auch die Ernährung ist wichtig. Inzwischen haben die meisten Sportler die Bedeutung einer optimalen Grundnahrung im Bodybuilding erkannt. Richtige Ernährung ist der Grundstein für eine erfolgreiche Bodybuilding-Karriere. Deshalb sollte jeder ambitionierte Bodybuilder über möglichst viel Ernährungswissen verfügen.

Bodybuilding-Ernährung: 4 einfache Prinzipien für Crass Muscle Building

Wichtigster Faktor im Bodybuilding ist die Ernährung. Man kann ohne Übertreibung behaupten, dass die Ernährung im Bodybuilding etwa 60-80% des Sieges ausmacht. Doch nicht nur im Bodybuilding ist die Ernährung ausschlaggebend, sondern für jeden Menschen und in allen Lebensbereichen hat die Ernährung einen sowohl günstigen als auch ungünstigen Leistungsbeeinfluss.

Das alles sind Anzeichen von Mangelzuständen und mangelhafter Ernährung in unserem Organismus. Die Ernährung ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Bodybuildings. Ein Beispiel: Nehmen wir an, unser Organismus ist ein Automobil und das Treibstoff ist die Nahrung. Alle wissen, dass man ohne Treibstoff kein Fahrzeug fahren kann.

Das Bodybuildingtraining und der damit verbundene Aufbau von Muskeln machen aus unserem Kleinwagen einen echten Mercedes. Ihr volles Potenzial können Sie jedoch erst dann ausschöpfen, wenn Sie mit dem Produkt aufgefüllt haben, d.h. unser Organismus erhält die passende Bodybuilding-Diät. Inzwischen habe ich klargestellt, dass die Ernährung im Bodybuilding von enormer Wichtigkeit ist, aber wie ist sie?

Ich möchte Ihnen hier einige grundlegende Dinge für eine wirksame Bodybuilding-Diät zeigen: Unsere Körpersubstanz umfasst ca. 70% des Wassers. Eine Einbuße von wenigen Prozentpunkten kann einen enormen Einfluss auf die Gesamtleistung haben. Dadurch wird der Metabolismus auf voller Geschwindigkeit gehalten und der Organismus erhält kontinuierlich neue Nahrung.

Gerade der letztgenannte Aspekt ist für die Beschleunigung des Muskelwachstums besonders wichtigs. Weil die Muskulatur ein luxuriöser Faktor für den Organismus ist, kann ein Nährstoffmangel bereits ein Alarmsignal für den Organismus sein, um alle Mittel zum Leben und nicht zum Aufbau von Muskelmasse einzusetzen. Der Nährstoffgehalt und die Kalorienaufnahme sind entscheidend für die Bodybuilding-Diät.

Es gibt eine Faustformel für den Muskelaufbau: Sie müssen mehr fressen, d.h. mehr Energie zu sich nehmen, als Ihr Organismus aufnimmt. Weitere Infos dazu finden Sie in meinem Ernährungsratgeber. So könnte die korrekte Verteilung einer wirksamen Bodybuilding-Diät aussehen: Ein Beispiel für einen 80 kg Bodybuilder: Falls Sie es exakt machen wollen, dann habe ich für Sie einen aufregenden Beitrag über Muskelaufbau-Diät.

Es ist sehr wichtig, die richtige Nahrung zu wählen, denn die Nahrung bestimmt Ihre Nährwerte und damit Ihre tägliche Kalorienzufuhr. Zu beachten: Je höher die Qualität der Bodybuilding-Diät und je mehr Beherrschung Sie darüber haben, desto besser funktioniert der Aufbau der Muskulatur (ohne Fett). Falls Sie etwas Deutsch verstehen, dann kann ich Ihnen das Training über Bodybuilding-Ernährung des ehemaligen IFBB-Bodybuilding-Profis Dr. med. Milos Sárcev empfehlen.

Hoffentlich hat Ihnen dieser raue Einblick in die Bodybuilding-Diät Spaß gemacht! Sie werden staunen, wie leicht und rasch Sie einen flacher Magen oder ein Sechserpack erhalten können, ohne Stunden des Trainings, ohne Tabletten und ohne Bauchmuskel.

Mehr zum Thema