Bodymed Diät

Die Firma besitzt ein weit verzweigtes Netzwerk von Bodymed-Zentren in den Ländern Deutschlands, Österreichs und der ganzen Welt.
Bei einem 12-wöchigen Lehrgang erfahren die Patientinnen und Patientinnen viel darüber, wie sie sich mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung aufrechterhalten können, um ihr Körpergewicht zu erhalten.
Bei der Diät werden mehrere Essen durch Proteinshakes von SANA-FIT ersetzt. Dadurch ist es möglich, das Angebot ohne zu zögern zu erweitern, bis die Kursteilnehmer ihr gewünschtes Gewicht erreicht haben.
Bei zwei von drei Tagesmahlzeiten werden die Teilnehmenden durch je einen SANA-FIT Premiumshake ersetzt.
Nach Bodymeds Erfahrung macht es diese Etappe leichter, auf eine dauerhafte Gesundernährung umzusteigen.

Bodymed wurde 1994 vom Gründer des Unternehmens Olivier G. A. G. P. Walle gegründet.

Die ersten Bodymed Zentren wurden im Jänner 1995 gegründet und im Sommersemester 1996 in die BODYMED Systems und Verkaufsgesellschaft für aktiv Healthsförderung GmbH mit Hauptsitz in der Homburger Innenstadt umgewandelt. Es wurden weitere Bodymed-Zentren eingerichtet. Bodymed ist heute mit seiner Erfahrung ein etablierter Gesundheitsposten.

Die Firma besitzt ein weit verzweigtes Netzwerk von Bodymed-Zentren in den Ländern Deutschlands, Österreichs und der ganzen Welt. Was ist Bodymed? Bei Bodymed wird auf eine proteinoptimierte Diät mit einem niedrigen Kohlenhydratanteil gesetzt. Ernährungsexperten verwenden während der Diät die Mahlzeitenersatzmethode, d.h. einige Gerichte werden durch Proteinshakes ersetzt.

Bei einem 12-wöchigen Lehrgang erfahren die Patientinnen und Patientinnen viel darüber, wie sie sich mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung aufrechterhalten können, um ihr Körpergewicht zu erhalten. Bodymeds Fachleute haben ein 4-phasiges Gesamtkonzept. Sie werden mit Hilfe des 12-wöchigen Lehrgangs betreut, in dem Interessenten an einem Bodymed Zentrum in ihrer Umgebung teilhaben und so von den Erfahrungswerten von Bodymed lernen.

Bei der Diät werden mehrere Essen durch Proteinshakes von SANA-FIT ersetzt. Dadurch ist es möglich, das Angebot ohne zu zögern zu erweitern, bis die Kursteilnehmer ihr gewünschtes Gewicht erreicht haben. In dieser Zeit wird fünfmal täglich ein SANA-FIT Startshake getrunken. Die zweite Stufe, die sogenannte Reduktionsphase, befasst sich mit der Gewichtsabnahme in Fettform.

Bei zwei von drei Tagesmahlzeiten werden die Teilnehmenden durch je einen SANA-FIT Premiumshake ersetzt. Für diese Zeit gibt es kein Zeitlimit. In der dritten Stufe wird das erreichte Gewicht stabilisiert. Es ist der Wechsel zu einer künftigen Normaldiät ohne Diät. Jetzt tauschen die Teilnehmenden nur noch eine einzige Speise gegen einen Shaker aus.

Nach Bodymeds Erfahrung macht es diese Etappe leichter, auf eine dauerhafte Gesundernährung umzusteigen. Bei der Wartungsphase handelt es sich um die vierte Stufe des Kaufprogramms. Während dieser Zeit ersetzten die Teilnehmenden nicht mehr ihre Nahrung durch einen Proteinshake, sondern wechselten zu einer gesunden, nährstoffreichen Kost. In Bodymeds Lehrgängen setzen sie ihr neues Wissen über eine proteinoptimierte. Kohlehydratarme Diät ein.

In der ersten Stufe des bodymed-Konzeptes wird der Metabolismus für die Ernährung optimiert. Toxine werden von den Teilnehmern ausgeschieden. Nach Bodymeds Erfahrung gewährleistet das 3-Mahlzeiten-Prinzip eine optimierte Verbrennung des Körperfetts. Im Falle einer ständigen Einnahme von mehreren über den Tag verteilten Speisen bleiben die Insulinwerte über den Tag verteilt auf einem höheren Niveau.

Daher wird empfohlen, nicht mehr als drei Mal am Tag zu essen. Dies lässt genug Zeit, um den Blutzuckerspiegel zwischen den einzelnen Gerichten zu reduzieren und die Verbrennung von Fett anzuregen. Übung und sportliche Betätigung fördern den Rückgang vor allem durch eine proteinoptimierte Diät, wie Bodymed es erfahrungsgemäß empfehlt. Durch die vermehrte Proteinzufuhr wird sichergestellt, dass die Teilnehmenden durch Bewegung Muskeln aufbauen.

Am Anfang der Diät wird ein Kräftigungstraining zum Muskelaufbau empfohlen. In der Folgezeit verbinden die Kursteilnehmer des Bodymed-Programms Krafttraining mit Konditionstraining. Die Erfahrung von Bodymed zeigt, dass eine proteinoptimierte Diät mit geringer Kohlenhydrataufnahme gut geeignet ist für Gewichtsverlust und Fettabbau. Bodymed's Fachleute vermitteln den Kursteilnehmern in einem 12-wöchigen Seminar die Grundzüge einer gesünderen Ernährungsweise.

Das Vierphasenkonzept ermöglicht es den Teilnehmern. Sie können abnehmen, ohne auf die wichtigen Inhaltsstoffe verzichtet zu haben. Je nach Stadium werden ein oder zwei Essen durch Proteinshakes ersetzt. Die Reduktionsphase kann so lange durchgeführt werden, bis die Probanden ihr gewünschtes Gewicht erreicht haben. Zu diesem Zweck besuchen die Teilnehmenden eines der vielen Bodymed-Zentren in ihrer Umgebung.

Selbst nach Beendigung der Diät gibt es für Patientinnen und Patientinnen ein Angebot, das die Gewichtserhaltung erleichtert.

von Michaela Herzog