Büro Diät

Abnehmen mit der Büro Diät

Die Büro Diät macht es möglich, sich auch am Arbeitsplatz gesund zu ernähren und abzunehmen. Da es auf der Arbeit oft stressig ist und einem auch die Pausen nicht viel Zeit lassen, ist es wichtig, sich gerade während dieser stressigen Zeit gesund und ausgewogen zu ernähren. Die berühmten Butterbrote oder ein fetthaltiger Burger sind eher ungeeignet, denn Sie machen nur kurzfristig satt, und liefern dem Körper auch keine guten und energiereichen Stoffe. Denn wer im Büro arbeitet, hat eine überwiegend sitzende Tätigkeit, und benötigt dem entsprechend weniger Kalorien, da nur wenig Energie verbraucht wird. Neben einem ausgewogenen Obst Diät Plan ist es wichtig, den Körper gerade im Büro während der Arbeit mit vielen gesunden Ballaststoffen zu versorgen.

Diäten im Vergleich

Ballaststoffe sind im Magen und Darm aufquellende Pflanzenfasern, die nicht nur gut und schnell satt machen, sondern auch für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Zum Frühstück einer Büro Diät eigenen sich Vollkornbrot und Vollkornbrötchen. Als Aufstrich sollte auf Wurst verzichtet werden. Stattdessen ist Honig sehr gut, denn er liefert noch einmal zusätzlich viele gesunde Stoffe und Vitamine. Zum Trinken eignet sich Mineralwasser, Tee, Obstsaft oder auch Gemüsesaft. Diese Zutaten lassen sich alle sehr gut transportieren, und können daher auch unterwegs am Arbeitsplatz verzehrt werden.

Büro-Diät
1/1

Zum Frühstück einer Büro Diät eigenen sich Vollkornbrot und Vollkornbrötchen.

Gesundes Essen im Büro

Wer bisher in seiner Mittagspause die Kantine aufgesucht hat, sollte sich überlegen, ob er das auch während der Büro Diät tun sollte. Gibt es dort etwas leichtes wie Salat oder einen Obstteller, dann kann durchaus als gesund eingestuft werden. Bietet die Kantine jedoch überwiegend überbackene und fetthaltige Speisen an, dann lohnt es sich, das Mittagessen selbst mitzubringen. Hierzu einen sich Vollkornprodukte wie Vollkornreis oder Vollkornnudeln. Beide lassen sich zusammen mit ein paar frischen Zutaten zu einem leckeren und leichten Salat zubereiten, der für die Büro Diät wesentlich besser geeignet ist. Natürlich können auch die Salate durch ein gesundes Sandwich oder etwas Ähnliches ersetzt werden.

Auf diese Weise bekommt der Körper gesunde Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Sie liefern neue Energie, die oft gerade am Nachmittag nötig ist, wenn der Körper müde wird, und auch die Gedanken nicht mehr richtig sortiert werden können. Verzichten sollte man im Büro auch auf kleine Sattmacher wie Schokoladenriegel, Waffeln, Kuchen und andere gezuckerte Lebensmittel. Für zwischendurch eignet sich frisches Obst oder Gemüse in Form von Rohkost sehr gut. Auch diese Zutaten lassen sich bequem mitnehmen, und können während der Pause im Büro gegessen werden. Am Nachmittag sollte zusätzlich ein kleiner Becher Buttermilch auf dem Plan stehen, diese auch dieser wirkt erfrischend und bringt noch einmal richtig Schwung, bevor es dann in den Endspurt geht.

Mehr zum Thema