Cherrytomaten

Die perfekte Lage

Süss und aromatisch: die Kirschtomate! Diese haben eine etwas dickere Schale, schmecken aber (noch) süßer als die roten Kirschtomaten. Neben Kirschtomaten werden zunehmend Datteltomaten gefunden. In diesem Artikel finden Sie Tipps zum Pflanzen von Kirschtomaten auf dem Balkon und im Garten. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Cherrytomatoes" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen.

Die ideale Location

Noch schmackhafter sind die Obstsorten, wenn sie selbstgezüchtet werden. Das hat auch den großen Nachteil, dass der Anteil an gesundheitsfördernden Zutaten in frischen Obstsorten zunimmt. Diese kleine Varietät hat den großen Vorzug, dass sie sowohl im Freien als auch auf dem Dachboden kultiviert werden kann.

Auch die Züchtung braucht wenig Ausrüstung: Neben dem Saatgut werden nur ein wachsender Boden und ein Container gebraucht, am besten ein spezieller Saatkasten. Wenn Sie die Pflanze in einen Gemüsegarten stellen, gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor: Spezial-Blumenerde wird für die Saat empfohlen, während für den tatsächlichen Bodenanbau qualitativ sehr hochwertig.

Doch damit die Pflanzen eine Vielzahl von Früchten bringen können, müssen optimale Voraussetzungen dafür her: Sie müssen die Voraussetzungen dafür schaffen: Speziell für Balkonanbauten gibt es sehr schöne Muster, die auch wiederverwendet werden können. Ist die Frucht nicht mehr gruen, sondern hat eine starke Rot- oder Gelbfarbe und eine starke Schale, ist sie erntereif.

Bei der Ernte sollte die Fruchtkappe nicht zerstört werden. Die Ernte kann nach der Ernte eingelagert werden. Sie sind auch echte Vitamin-Bomben, weil sie unheimlich gut sind. Der Nährwert ist bemerkenswert, da die Frucht trotz ihrer Süsse kaum kalorienreich ist. Durch den geringen Kaloriengehalt sind die kleinen Obstsorten sehr gut als Zwischenmahlzeit geeignet.

Kein anderes Obst hat mehr Lycopen als die Kirschtomate. Dabei gibt es sowohl für den Balkonanbau geeignete als auch für den Freilandanbau geeignete Anbausorten. Er hat eine Wachstumshöhe von etwa einem Metern und ist für den Balkonanbau geeignet. Außerdem zeichnen sie sich durch folgende Eigenschaften aus:

Schwarzkirsche ist eine frühzeitige und kälteverträgliche Wurst. Kennzeichnend ist sein hoher Ernteertrag, denn pro Rispen wächst etwa 12 Stück, die hintereinander reifen. Darüber hinaus hat die Schwarzkirsche diese Besonderheiten: Der Kirschtomate ist sehr widerstandsfähig und unempfindlich gegen Schimmel. Es ist daher für den Freilandanbau oder in Gewächshäusern geeignet.

Er ist für den Balkonanbau geeignet und hat folgende Besonderheiten: Er ist daher für den Außenanbau geeignet. Sie ist sehr widerstandsfähig und für den Gemüseanbau oder in Gewächshäusern geeignet. Er bringt viele kleine Obstsorten und verheißt so eine produktive Ausbeute.

Er ist sowohl für den Containeranbau als auch für den Gemüseanbau geeignet. Die frühreife Tomaten ist sehr krankheitsverträglich und daher für den Freilandanbau oder in Gewächshäusern geeignet. Der Ertrag ist sehr hoch, da das süße Kind bis zu 250 Stück ernten kann.

Mehr zum Thema