Chicorée

Zichorie gehört zur Sorte Cychorium inntybus var. foliosum der Gattung Common chicory (Cichorium intybus).
Als er die Wurzel des Kichorium in-tybus im Freien gedeihen ließ, bedeckte er sie lichtundurchlässig zu Trieben.
Produktion der Zichorienwurzel: Weinlese (Rodung mit leicht veränderten Rübenerntemaschinen) zwischen Sept.
Roots Drift: Die Roots werden stehend in Kunststoffkästen und auf Palette in völlig lichtundurchlässigen Räumlichkeiten platziert.
Obgleich dies in der Fachsprache als "Brechen" des Chicorée bekannt ist, werden oft spanabhebende, teilweise mit Maschinen angetriebene Geräte eingesetzt.

Zichorie gehört zur Sorte Cichorium intybus var. foliosum der Art Common chicory (Cichorium intybus). Im Vergleich zu anderen Wintergemüsen ist Chicorée eine eher junge Sorte. Lassen Sie sich von den neuesten Chicorée-Looks und Styles inspirieren und entdecken Sie die neuesten Modetrends in der Chicorée-Kollektion! Nachdem die Zichorienrüben angebaut wurden, kann mit dem Anbau der Zichorien begonnen werden. In der Schweiz ist die Hochsaison für Chicorée von September bis März.

La chicorée

Zichorie gehört zur Sorte Cychorium inntybus var. foliosum der Gattung Common chicory (Cichorium intybus). Die Asteraceen ( "Asteraceae") zählen zur Gruppe der Gänseblümchen. Der Chicorée formt eine 15 Zentimeter lange, 3 bis 5 Zentimeter dicke Kohlrübe und eine auf dem Grund ruhende Zichorie. Der Ursprung der Zichorie ist nicht genau bekannt. Im Jahre 1846 verlegte der Chefgärtner des Brüsseler Gartens, Herr Dr. med. Bresier, die vielleicht erste Zichorie.

Als er die Wurzel des Kichorium in-tybus im Freien gedeihen ließ, bedeckte er sie lichtundurchlässig zu Trieben. In den Gewächshäusern werden die Knollen im Winter gemietet und mit feinem Sandboden bedeckt. Im Winter sprießen 15 bis 20 cm lange und bis zu 5 cm starke, spitze, massive Buds aus den Achselhöhlen der zuvor verkürzten Blättchen und aus der Endknospe.

Produktion der Zichorienwurzel: Weinlese (Rodung mit leicht veränderten Rübenerntemaschinen) zwischen Sept. und NN. Für den Anbau von Zichorien werden in der heutigen Zeit Erträge von 150.000 schwimmenden Zichorienwurzeln pro ha erwartet. Lagerung der Knollen in Kühlzellen bei -1 bis +3 Grad Celsius und einer Luftfeuchte von 95 bis 97% für eine Dauer von einer bis acht Monate, so dass das ganze Jahr über Chicorée zubereitet wird.

Roots Drift: Die Roots werden stehend in Kunststoffkästen und auf Palette in völlig lichtundurchlässigen Räumlichkeiten platziert. Im Dunkeln und bei regelmässiger Versorgung mit Nährlösung und Trinkwasser in einem abgeschlossenen Kreislauf wird der ungeerdete Chicorée in 20 bis 25 Tagen bei konstanter Raumtemperatur ausgeschieden. Zerkleinern, Aussortieren und marktgerechtes Aufbereiten: Jeder Chicorée wird individuell aus den Kästen entfernt und von seinen Ursprüngen abgetrennt.

Obgleich dies in der Fachsprache als "Brechen" des Chicorée bekannt ist, werden oft spanabhebende, teilweise mit Maschinen angetriebene Geräte eingesetzt. Nachdem die möglicherweise unschönen Außenblätter entfernt wurden, wird der Chicorée verpackt und zum Verkauf angeboten. Laut belgischer Daten wird Chicorée hauptsächlich in den USA, den USA und Kanada zubereitet.

Europaweit gehen wir von einem jährlichen Verbrauch von etwa 8 kg pro Kopf in Deutschland, etwa 4 kg in Deutschland und den USA und etwa 300 g im EU-Durchschnitt aus.

von Michaela Herzog