College Schuhe Damen

Sie waren, wie ihr Namen schon sagt, einmal besonders Teil der Kleidung und populär an US-Hochschulen.
Der leichte Schuh ist elastisch und geschmeidig und etwas breiter geschnitten. Vor allem die Klassiker im traditionelleren Style sind ideal für einen edlen und bequemen Business-Look - zum Beispiel in Kombination mit einem schickem Hosenkombi, Plisseehose oder 3/4-Hose, der die Schuhe noch mehr aufwertet.
Diese Slipper sind ideal für ein schickes britisches Lookoutfit, zum Beispiel mit einem Freund oder Röhrenjeans.
Doch auch die Stellen mit dem kühlen, überkreuzten Druck oder mit Applikation von Schmucksteinen und Edelsteinen sind ein echter Hingucker.
College-Schuhe sind eine spezielle Art von Halbschuhen, ein elegantes Schuhwerk für Frauen. Tatsächlich kommen sie aus den U.

Die College-Schuhe kommen ursprünglich aus den Vereinigten Staaten von Amerika und gehören zu den klassischen Hausschuhen. Am Anfang wurden diese Schuhe an der Hochschule und Universität getragen, aber nach kurzer Zeit etablierten sich die College-Schuhe in der Geschäfts- und Geschäftswelt. Die Colle-Schuhe unterscheiden sich von den anderen Loafern durch den charakteristischen Querschlitz in der oberen Brücke. Die College-Schuhe haben in den meisten Fällen eine kleine Öffnung über dem Spann, in die Studenten einen Penny als Glücksbringer für ihr Studium gesteckt haben. Einkaufstipps und viele Informationen über College-Schuhe finden Sie hier.

College Schuhe

Sie waren, wie ihr Namen schon sagt, einmal besonders Teil der Kleidung und populär an US-Hochschulen. Neben den Klassikern gibt es auch recht glanzvolle Models, die ein echter Hingucker sind. Diese bequemen Schuhe sind ideal für kühle Freizeitlokomotiven, sehen aber auch im Office gut aus.

Der leichte Schuh ist elastisch und geschmeidig und etwas breiter geschnitten. Vor allem die Klassiker im traditionelleren Style sind ideal für einen edlen und bequemen Business-Look - zum Beispiel in Kombination mit einem schickem Hosenkombi, Plisseehose oder 3/4-Hose, der die Schuhe noch mehr aufwertet. Besonders edel und dennoch selbstbewusst wirkt das Modell aus Wildleder.

Diese Slipper sind ideal für ein schickes britisches Lookoutfit, zum Beispiel mit einem Freund oder Röhrenjeans. Natürlich macht es durchaus einen Sinn, die Schuhe barfuss oder mit den Füßen zu benutzen. Manche der Entwürfe haben den Ehrgeiz, die Sterne Ihres Kostüms zu sein: zum Beispiel die noblen Models aus Kalb- und Ziegenfell. Spitz zulaufende Schuhe oder eine markante Leine, die an ein Hüpfseil erinnern, sorgen für einen unverwechselbaren Auftritt.

Doch auch die Stellen mit dem kühlen, überkreuzten Druck oder mit Applikation von Schmucksteinen und Edelsteinen sind ein echter Hingucker.

Hochschulschuhe

College-Schuhe sind eine spezielle Art von Halbschuhen, ein elegantes Schuhwerk für Frauen. Tatsächlich kommen sie aus den U. S. A. und wurden dort als klassischer Hausschuh populär, der zu einer College- oder Uniform passt und dazu gehört. Die College-Schuhe haben sich bereits nach kürzester Zeit in der Geschäftswelt etabliert, so dass in den U. S. und I. A. die Schuhe zu Anzug oder Kostüm sehr populär sind.

Mittlerweile gibt es viele Farb- und Ledersorten in College-Loafern. Bekannt ist nun auch die Version des Pennyschuhs mit einem kleinen Schuhabsatz, dem sogenannten Pennyschuh und damit einer Pumpe. Der College-Slipper wird am besten zu 7/8 Jeanshosen und Rock getragen, aber nie zu längeren Slips!

Ein kleiner Tipp: Tragen Sie dazu Strümpfe, die ins Auge fallen! Ein schönes Beispiel sind Quastenslipper, bei denen der Klassiker vorn einen Lederbommel hat, meistens mit Pony. Auch in der Geschäftswelt sind die Halbschuhe seit vielen Jahren zuhause. Die komfortablen und edlen Pantoffeln sitzen optimal zum Schutzanzug und sind sehr komfortabel.