Diät gegen Bauchfett

Top 11 Lebensmittel gegen Bauchfett (lecker und gesund)

In vielen modernen Diäten sind mehr Fette enthalten, als wir denken. Kaum ein besserer Schutz gegen Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte, Arteriosklerose, Gelenkprobleme, Rückenprobleme, Alzheimer, Thrombose, Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs als eine schlanke sportliche Taille. Beachten Sie die folgenden Tipps und Sie werden Ihren Magen allmählich reduzieren und überschüssiges Fett verlieren! Wer sich unkontrolliert ernährt oder mit der FDH-Methode (Eat Half) den Magen wegbekommt, ist in Gefahr. Anders als Fett an den Beinen oder am Po sammelt sich auch Bauchfett um unsere Organe an, was auf Dauer nicht gesund ist.

TOP #11 Nahrungsmittel gegen Bauchfett (lecker und gesund)

Ich möchte Ihnen heute 11 Nahrungsmittel präsentieren, die wirklich gut schmecken und Ihnen außerdem dabei behilflich sind, Bauchfett abzulegen. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine kohlenhydratreduzierte Diät (die so genannten "Low Carb"-Diäten) etwa zwei- bis dreimal wirksamer bei der Verbrennung von Fetten ist als die "Low Fat Diäten". Dies sind 11 Nahrungsmittel mit niedrigem Kohlenhydratgehalt, die Sie regelmässig zu sich nehmen sollten, wenn Sie Ihren Körperfettanteil reduzieren und Ihre Vitalität steigern wollen: Ei enthält fast keine Kohlehydrate, ist aber sehr eiweiß-, fettund nährstoffreich, was gut für Ihr Hirn und Ihre Haut ist.

Ganz im Gegenteil! Was? Es enthält eines der qualitativ besten Proteine für unseren Organismus und für unser Hirn, einen Stoff, aus dem 90% aller Menschen zu wenig aufsaugen. Nahezu alle Fleischarten beinhalten wie bei Eiern kaum Kohlehydrate. Huhn ist proteinreich, was die sogenannte Wärmeentwicklung (Thermogenese) Ihres Organismus stimuliert und Ihnen erwiesenermaßen bei der Gewichtsabnahme behilflich ist.

Huhn ist ein sehr fettarmes und eiweißreiches Produkt. Rindfleisch ist wie Hühnerfleisch eiweißreich. Rindfleisch kann je nach Körperregion auch viel Körperfett beinhalten und ist sehr vitaminreich (sehr wertvoll für viele Körperfunktionen!). Wildlachs ist ein Fische und beinhaltet fast keine Kohlehydrate, sondern viel Eiweiß und viele gute Fettsäuren.

Die Lachse sind sehr fettreich und enthalten viel zu wenig Vitamine und Vitamine der Sorte A12. Die Lachse enthalten viele der so genannte Omega-3-Fette, die für unsere Gesundheit sehr bedeutsam sind. Sie sollten wenigstens 2-3 mal pro Tag Lachse (oder Fische) einnehmen. Forellen sind wie Lachse sehr fetthaltige Fische, die viel Omega-3-Fettsäuren und Eiweiß enthalten.

Protein ist für den Aufbau und die Erhaltung der Muskeln von Bedeutung, es regt die Wärmeentwicklung (verbesserte Fettverbrennung) an und sorgt dafür, dass Sie lange Zeit satt bleiben. Forellen sind eine gute Wahl zum Fisch. Broccoli ist ein nicht ganz kohlenhydratfreies GemÃ?se (ca. 7g pro 100g), hat aber viele gute Inhaltsstoffe wie z. B. Vitamine.

Erstaunlich ist, dass Broccoli auch verhältnismäßig viel Eiweiß hat. Die Tomate hat einen hohen Gehalt an Vitaminen in Form von Vitaminen und Vitaminen sowie etwas weniger Kohlenhydraten als Broccoli (ca. 4 Gramm pro 100 Gramm). Es handelt sich um kohlenhydratarme Produkte (ca. 9 Gramm pro 100 Gramm), die ballaststoffreich sind (gut für die Verdauung), antioxidative und antiinflammatorische Komponenten haben.

Die Salatgurken bestehen hauptsächlich aus Trinkwasser, wenigen Kohlenhydraten (ca. 4 Gramm pro 100 Gramm) und geringen Gehalten an Vitaminen des Typs A ( "K") (wichtig für die Gerinnung des Blutes und den Knochenbau). Spargeln sind mit nur 2 Gramm pro 100 Gramm besonders kohlenhydratarm, aber mit einem hohen Gehalt an Nahrungsfasern, Vitaminen und Vitaminen der Kategorie L. Im Gegensatz zu anderen Gemüsesorten ist der Eiweißgehalt mit etwa 2 Gramm pro 100 Gramm verhältnismäßig hoch (aber deutlich geringer als bei Fleischerzeugnissen oder Fisch).

Sie erhalten hier ca. 20 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm). Die grünen Hülsenfrüchte beinhalten etwa 7 Gramm Kohlehydrate pro 100 Gramm und sind mit vielen gesundheitsfördernden Mineralien und Mineralien, insbesondere Vitamine der Formel A, Vitamine B, Vitamine B, Vitamine B, Vitamine B, Vitamine B, Vitamine B, Vitamine B, Vitamine B, Magnesium und Kalium angereichert. Außerdem sind sie sehr ballaststoff- und eiweißreich und haben einen köstlichen Geschmack mit den passenden Rezepturen.

Erfahrungsgemäß und durch meine Kundinnen weiss ich, dass sie trotz einer gesunden und bewussten Ernährungsweise Schwierigkeiten mit dem Abbau von Fetten haben, vor allem auf dem Magen. Ich selbst war viele Jahre lang Übergewichtig und hatte einen großen Magen, daher kann ich Ihnen einiges darüber erzählen. Und wie ich das gemacht habe und wie man bis zu 1 Kilo pures Speck pro Tag verliert, zeig ich Ihnen hier:

Sie werden staunen, wie leicht und rasch Sie einen flacher Magen oder ein Sechserpack erhalten können, ohne Stunden des Trainings, ohne Tabletten und ohne Bauchmuskel.

Mehr zum Thema