Diät Kohlsuppe

Die Kohlsuppendiät, auch bekannt als magische Suppendiät oder Kohlsuppendiät, ist eine Crash-Diät, ein Begriff zur raschen Gewichtsreduzierung.
Das Kohlsuppenfutter ist bei Menschen populär, die sich nur kurzzeitig mit Verzicht zum Abnehmen befreunden können und die keine Kalorien zählen wollen oder über komplexe Vorschriften verfügen.
Weil die meisten Menschen mit großer Motivation an eine Diät herantreten, aber der Wunsch, auf sie schnell zu verzichten, schwindet, ist der wöchentliche Plan für die Kohlsuppendiät so aufgestellt, dass es vor allem erste Prohibitionen gibt und gegen Ende mehr und mehr zugelassen wird.
Der oben genannte wöchentliche Zeitplan sollte eingehalten werden; außerdem sind folgende Nahrungsmittel je nach Tag verboten: Welche Vorzüge hat die Kohlsuppendiät.
Es ist einfach zu implementieren, sehr kostengünstig und es besteht keine Notwendigkeit, eine Kalorienzählung oder aufwändige Einkaufsliste zu erstellen.

Die Vegetarier oder Veganer können im Diätplan Fisch oder Fleisch durch eiweißreiche, pflanzliche Lebensmittel wie Tofu ersetzen. Mit der Kohlsuppendiät essen Sie nur die gleiche Kohlsuppe - Sie können sie in ausgewählten Geschäften kaufen oder selbst zubereiten. Mit Kohlsuppe und Intervalldiät (und etwas Disziplin) kann man das auf jeden Fall schaffen. Ich habe mit der Kohlsuppendiät die gleichen Probleme wie schon beschrieben. Aber Anhänger der Diät schwören auf Erfolg.

Kohlsuppendiät - Vor- und Nachteile auf einen Blick

Die Kohlsuppendiät, auch bekannt als magische Suppendiät oder Kohlsuppendiät, ist eine Crash-Diät, ein Begriff zur raschen Gewichtsreduzierung. Die Ernährung erfolgt, wie der Titel schon sagt, überwiegend mit Kohlsuppe. Der Grundgedanke ist die Vermutung, dass der Körper bei der Krautverdauung mehr Strom benötigt, als ihm zugeleitet wird.

Das Kohlsuppenfutter ist bei Menschen populär, die sich nur kurzzeitig mit Verzicht zum Abnehmen befreunden können und die keine Kalorien zählen wollen oder über komplexe Vorschriften verfügen. Welche Zutaten sind in der Kohlsuppendiät erwünscht? Gewöhnlich dauert die Kohlsuppendiät eine ganze Weile. Fettreduzierte Krautsuppen sind jeden Tag zugelassen, gewisse Zusatznahrung nur an bestimmten Tagen.

Weil die meisten Menschen mit großer Motivation an eine Diät herantreten, aber der Wunsch, auf sie schnell zu verzichten, schwindet, ist der wöchentliche Plan für die Kohlsuppendiät so aufgestellt, dass es vor allem erste Prohibitionen gibt und gegen Ende mehr und mehr zugelassen wird. Welche ist in der Kohlsuppendiät untersagt? Es ist jedoch untersagt, während der ganzen Schwangerschaft Brote, Teigwaren, Dressings, alkoholische Getränke und Süßigkeiten zu verwenden.

Der oben genannte wöchentliche Zeitplan sollte eingehalten werden; außerdem sind folgende Nahrungsmittel je nach Tag verboten: Welche Vorzüge hat die Kohlsuppendiät? Vor allem im raschen Abnehmen sieht man einen großen Nutzen, da man mit der Kohlsuppendiät in einer einzigen Handelswoche 5 bis 7 kg abnehmen kann. Das ist jedoch sehr gesundheitsschädlich.

Es ist einfach zu implementieren, sehr kostengünstig und es besteht keine Notwendigkeit, eine Kalorienzählung oder aufwändige Einkaufsliste zu erstellen. Die Kohlsuppe ist eine Form der Heilfastenkur, daher wird auch der Organismus gereinigt. Das Kohlsuppenfutter ist gesundheitsschädlich, da die Diät sehr vielseitig und der Gewichtsverlust sehr zügig ist.

So lange es sich jedoch nur um eine 1-wöchige Fasskur dreht, sind Gesundheitsschäden recht selten. Allerdings wird die nahezu exklusive Diät von Krautsuppen ohnehin rasch monoton und bläht auch. Wem eignet sich die Kohlsuppendiät? Bevor mit der Kohlsuppendiät begonnen wird, sollte ein Doktor konsultiert werden.

Solange alles in Ordnung ist, ist die Kohlsuppendiät für ausgewachsene Menschen geeignet, die sehr rasch abnehmen wollen. Hinweis: Wer zum Beispiel für ein gewisses Event wie Ferien, Feiern, Ausflüge ans Wasser oder andere schnelle einiges an Kilo rund um schlichtweg etwas enger und schmaler auszusehen möchte, der kann mit dieser Diät in nur einer einzigen Wochenschnelle zum Erfolg kommen.

Wem ist die Kohlsuppendiät nicht angemessen? Das Kohlsuppenfutter ist in der Regel nicht als langfristige Nahrungsumstellung zu gebrauchen. Darüber hinaus sollten wachstumsstarke und junge Menschen sowie Mütter und Väter von der Anwendung des Konzepts absehen. Die Diät wird wegen des geringeren Proteingehalts und der kalorienarmen Aufnahme auch für Sportler und sportlich aktive Menschen nicht empfohlen.

Bei Diabetikern sollte diese Diät nicht angewendet werden, da sich die zu absorbierenden Kohlehydrate nachteilig auf den Blutzuckerwert auswirken können. Crash-Diäten ist die Kohlsuppen-Diät auch nicht als dauerhafte und gesundheitsfördernde Diät zu empfehlen. Die Konzeption basiert auf dem Konsum von Frischobst und Frischgemüse, aber es ist nicht möglich, eine komplette und ausgeglichene Nahrungsaufnahme nach dem Wochenplan zu erreichen.

Es ist nicht bewiesen, dass für die Vergärung der Kohlsuppe mehr Kraft aufgewendet wird, als dem Organismus zuteil wird. FÃ?r den gesunden erwachsenen Menschen ist die DiÃ?t als einwöchige Abschleppkur ohne Probleme fÃ?r die schnelle Gewichtsreduktion verwendbar.

von Michaela Herzog