Diätplan vom Max Planck Institut für Ernährung

Eine exakte Max-Planck-Diät (Dauer: 2 Wochen) verspricht einen Gewichtsabnahme von 9 kg. Aufgrund der metabolischen Veränderungen während der Ernährung sollte in den nächsten 3 Jahren keine Zunahme auftreten.
Die Schöpferin dieser Ernährung ist nicht bekannt. Wegen der Knappheit des Ernährungsplans soll es hier kurz sein: Ernährungsplan der Max-Planck-Diät vom Max-Planck-Institut für Ernährung: Ab dem 8.
Bewertung der Max-Planck-Diät durch die Stiftung Warentest: "Fazit: Lass es gut sein! Sowohl das "Max-Planck-Institut für Ernährung" als auch das "Institut für Ernährungswissenschaften" in der Wiener Innenstadt entfernen sich von der Max-Planck-Diät.
Die Max Planck Ernährung ist wie kaum eine andere Ernährung auf eine proteinhaltige Ernährung ausgerichtet.
Durch den strikten Diätplan kann es sinnvoll sein, während der 2-wöchigen Ernährung auf eine Einladung zu verzichtet, um nicht in Versuchung zu kommen.

So ist es kein Wunder, dass sich die Max-Planck-Diät schnell verbreitet hat, vor allem durch Mundpropaganda, kopierte Zettel mit Ernährungsplänen und natürlich im Online-Zeitalter über das Internet. Die Paleo Diät wird Ihnen als Sportler viel Spaß machen, ausgewogen essen, Fett abbauen und genügend Protein für ein gutes Muskelwachstum zu sich nehmen. Leider kann die Herkunft der Max-Planck-Diät nicht mehr festgestellt werden. Eines ist jedoch sicher, die Ernährung hat nichts mit dem bekannten Max-Planck-Institut zu tun. Wer den Max-Planck-Diätplan erfunden und verbreitet hat, hat die Max-Planck-Gesellschaft noch nicht herausgefunden.

Bewertung der Max-Planck-Diät:

Eine exakte Max-Planck-Diät (Dauer: 2 Wochen) verspricht einen Gewichtsabnahme von 9 kg. Aufgrund der metabolischen Veränderungen während der Ernährung sollte in den nächsten 3 Jahren keine Zunahme auftreten. Max-Planck-Kost verbreitete sich hauptsächlich durch mündliche Äußerungen oder Kopien von Zetteln, in den vergangenen Jahren auch zunehmend über das Netz.

Die Schöpferin dieser Ernährung ist nicht bekannt. Wegen der Knappheit des Ernährungsplans soll es hier kurz sein: Ernährungsplan der Max-Planck-Diät vom Max-Planck-Institut für Ernährung: Ab dem 8. Tag fängt die Ernährung wieder an, eine weitere Schwangerschaftswoche, dann können Sie weitermachen. Während der Ernährung ist es strengstens untersagt, in irgendeiner Weise zu trinken.

Bewertung der Max-Planck-Diät durch die Stiftung Warentest: "Fazit: Lass es gut sein! Sowohl das "Max-Planck-Institut für Ernährung" als auch das "Institut für Ernährungswissenschaften" in der Wiener Innenstadt entfernen sich von der Max-Planck-Diät. Es wurde von keinem der beiden Institutionen mitentwickelt. Die Ernährung von Max Planck gewährleistet keine adäquate Nährstoffversorgung.

Der Eiweißgehalt ist sehr hoch.

Max Planck Diet - Schlankmachen nach einem strengen Schema

Die Max Planck Ernährung ist wie kaum eine andere Ernährung auf eine proteinhaltige Ernährung ausgerichtet. Die Programmdauer beträgt zwei Wochen mit festem Nahrungsplan. Kohlehydrate und Fette sind während der Ernährung erheblich beeinträchtigt. Deshalb ist diese Ernährung für Sie optimal, wenn Sie besonders gut essen und auf Brote, Süßigkeiten und andere Zutaten gut verzichten können.

Durch den strikten Diätplan kann es sinnvoll sein, während der 2-wöchigen Ernährung auf eine Einladung zu verzichtet, um nicht in Versuchung zu kommen. Ungeachtet des identischen Namens hat diese Ernährung nichts mit der Max-Planck-Gesellschaft zu tun. Stattdessen grenzt sich die Max-Planck-Gesellschaft klar von der Ernährung ab, insbesondere da sich keines der beiden Institutionen der MPG mit Ernährungsthemen beschäftigt.

Außerdem verspricht der unerkannte Begründer dieses Ernährungsplans, dass Sie das gewonnene Körpergewicht drei Jahre lang halten werden - auch wenn Sie zu Ihrer üblichen Ernährung zurückkehren. Ein kompletter Wechsel des Metabolismus während der 2-wöchigen Ernährung sollte diese Langzeitwirkung sicherstellen, die auf der Fähigkeit von Proteinen als Fettvernichter beruht.

Naturwissenschaftlich gesehen ist es eine metabolische Ernährung, auch bekannt als metabolische Ernährung. Der strenge Nährstoffplan erhöht den Metabolismus erheblich, was auch für die Langzeitwirkung verantwortlich ist. Im Diätplan ist eine Tagesmenge an Nährstoffen zwischen 400 und 800 kg enthalten. Ihre Ernährung während der 2-wöchigen Ernährung ist im Einzelnen wie folgt:

Wie streng und unparteiisch die Ernährung ist, zeigt der Diätplan von Max Planck. Die Erfahrung der Absolventinnen und Absolventen des Di? t zeigt, dass eine Gewichtsabnahme durchaus möglich ist, aber es sind nicht in jedem Falle die zugesagten neunkg. Ernährungsberater und die Max-Planck-Gesellschaft selbst empfehlen von dieser Ernährung ab, da die hohen Proteinkonzentrationen die Niere angreifen und Gichtattacken auslösen.