Die besten Diäten Erfahrungsberichte

Die Ananasdiät

Die Ananasdiät ist auch als Enzymdiät bekannt, da die tropischen Früchte proteinspaltende und Verdauungsenzyme enthalten. Während die Pineapple hauptsächlich in Süd-Amerika kultiviert wurde, wird die süsse Angst heute in allen Tropenländern der Welt kultiviert. Übrigens soll die Pineapple eine heilsame und anti-inflammatorische Funktion haben. Mit der Ananasdiät dürfen Sie nur die frischen gelben Früchte verzehren, um den Metabolismus anzuregen (mehr: Metabolische Diät) und den Körper zu reinigen.

Für diese Ernährung sollten Sie keine Obstkonserven benutzen, sondern nur Frischprodukte. Neben der Apfelananas sind auch frischer Fruchtsaft. Dazu gehören neben der Apfelsaft. In der Ananasdiät sind andere Nahrungsmittel nicht berücksichtigt. Die einzige zugelassene Nahrung ist daher nur die Exotenfrucht. Hinsichtlich der verordneten Menge können Sie prinzipiell so viel wie Sie wollen verzehren.

Ananasdiät sollte nicht mehr als zwei Tage lang befolgt werden, da sonst Mängelerscheinungen und ein schlechter Jo-Jo-Effekt auftreten können. Was sind die Zutaten, die in der Obstsorte enthalten sind? In einem halben Kilogramm frischer und frischer Früchte sind etwa 275 Kilogramm enthalten, was bedeutet, dass die in Obstkonserven enthaltenen Mengen bei Zusatz von Zuckern wesentlich größer sind.

Sie enthält die Vitamin E. Vitamin E. Die Vitamin E. enthält die Vitamin E. Die Vitamin E. Vitamin E. Vitamin E. Die Vitamin E. Die Vitamin E. Die Ananas enthält die Vitamin E. Die Vitamin E. Die Vitamine A, B und C, wichtige Spurenelemente und Mineralien, natürliche Enzyme und bis zu 15% Fruktose. Zu den wichtigsten Enzymen gehört unter anderem Brommelain, das nur in dieser Früchte vorhanden ist. Die Früchte heilen auch Wunden und machen die Schale jünger und straffer, da sie die Neubildung von Hautzellen unterstützen.

Auch bei Influenza. Entzündung, Entzündungen. Nierensteine... und Blasenprobleme. Achten Sie beim Kauf der Apfelananas darauf, dass sie voll ausgereift ist. Außerdem ist es ratsam, nicht die günstigsten Preise für die Ananas-Diät zu nutzen, um für frischen Wind und gute Ernährung zu sorgen.

Frischfrüchte erkennt man leicht an den dunklen grünen Blätter. Andernfalls schneiden Sie die Annanas längs mit einem Messerstich und entfernen Sie den holzigen Kernbereich in der mittleren Hälfte. Auch die Früchte für die Ananas-Diät sollten immer wieder neu vorbereitet werden, damit die wichtigsten Zutaten nicht abhanden kommen.

Welche Vor- und Vorteile hat diese Ernährung? Die Ananasdiät hat den größten Vorzug. Die Früchte sind gesünder, schmecken gut und sättigen aufgrund ihrer hochwertigen Zutaten relativ gut. Hinsichtlich der Benachteiligung der Ananasdiät ist diese nicht permanent und nicht für einen raschen Gewichtsverlust von maximal zwei Tagen ausgelegt.

Weil keine anderen Lebensmittel zugelassen sind, ist diese Ernährung nicht nur langwierig, sondern auch gesundheitsschädigend. Die Gewichtsabnahme setzt sich hauptsächlich aus Wassermassen und Muskeln zusammen. Mit der Ananasdiät sind die bisherigen Ergebnisse und Ergebnisse äußerst erfreulich, wenn man sich an die vorgegebene Zeitdauer von maximal zwei Tagen halten kann.

Die Integration in den Lebensalltag ist vergleichsweise einfach. Es sind keine weiteren Nahrungsergänzungen erforderlich und die Preise für diese Kost sind durch die einseitige Kost begrenzt. Für die meisten Menschen, die bereit sind, nach der Ananasdiät Gewicht zu verlieren, kam der befürchtete Jojo-Effekt wieder ins Rollen, da es sich um eine Blitzdiät und nicht um eine längerfristige Änderung der Ernährung handelte.

In der Ananasdiät ist am zweiten Tag viel diszipliniert, denn bei starkem Hungergefühl wird nur die Früchte verwendet, d. h. man muss sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, dass es für die drei Hauptgerichte und als Jause nur frischen Obst gibt. Ananasdiät. Ein Ergebnis! Das Ananasfutter hat seine Vorzüge. Wenn Sie für einen gewissen Anlaß mehrere Kilogramm verlieren müssen.

Vorraussetzung für diese Crash-Diät ist jedoch, dass die Früchte gut schmecken und Sie keine Schwierigkeiten haben, sich maximal zwei Tage lang mit dem Ananasfutter zu versorgen. Es gibt nur die Möglichkeit. Sie können Ihre Ernährung mit frischer Annanas in Streifen oder Stückchen. Frischer Fruchtsaft und Trinkwasser oder Tees als einziges Supplement.

Die Ananasdiät ist eine sehr einseitig ausgerichtete Kost, so dass Sie auch andere Nahrungsmittel einbauen können, die Ihnen helfen, die Symptome des Mangels zu reduzieren und Ihre Ernährungsweise zu verbessern. Eine Gemüsebouillon oder andere kalorienreduzierte Lebensmittel in der Ananas-Diät können ebenfalls die Symptome eines Mangels verhindern und Sie können es trotzdem sehr gut essen, wenn Sie hauptsächlich für mehrere Tage hauptsächlich für den Verzehr von Annanas sorgen wollen.

In der Ananasdiät ist kein Sportprogramm vorgeschrieben, da sie nur über einen begrenzten Zeitrahmen durchgeführt werden sollte. Die Ananasdiät ist nicht für die Ernährung von Kindern, Schwangeren und Stillenden bestimmt. Andernfalls kann sich diese Ernährung am Wochende günstig auf den allgemeinen Gesundheitsstatus auswirkt. Denn sie enthält sehr wertvolle Bestandteile, die das Abwehrsystem und die Neubildung von Zellen der Haut fördern.

Mehr zum Thema