Die besten Ernährungstipps

Läufernahrung: Machen Sie es natürlich und unkompliziert.

Ernaehrung ist eine grossartige Gelegenheit fuer Sie als Laeufer, mehr aus Ihrem Training zu machen. Sie setzen Trainingsreize ein und eine ausgewogene und ausgewogene Diät hilft Ihnen bei der Regenerierung und Neubildung Ihrer Zellen. Seitdem ich kein Anhänger radikaler Diäten bin, möchte ich Ihnen einige grundsätzliche Hinweise zur Optimierung Ihrer Diät mit diesem Beitrag liefern.

Hier geht es um gesundes, natürliches Essen. Tatsächlich lässt sich diese Form der Nahrung in einem einzigen Wort zusammenfassen: Sie werden sie auch nicht als Flüchtling brauchen. Wenn Sie Ihre Diät auf Naturkost umstellen, d. h. ein großer Teil Ihrer Diät aus Früchten. Das heißt, dass alle Rohstoffe, d. h. alle Rohwaren, in der Nahrung enthalten sind, brauchen Sie kein weiteres Produkt mehr als Laufband.

Sehr viel Trinkwasser. Dazwischen eine Schorle mit Fruchtsaft und als Essen zwischen den einzelnen Terminen. Man liest alles und lässt die Hände vom Blutzucker. Das Ganze sieht nicht so dramatisch aus, ich würde meinen. Ich würde meinen. reduzieren Sie die Zuckermenge in Ihrer Diät so weit wie möglich. Zuckern ist ein metabolischer Disruptor, weil er nicht in seiner natÃ?rlichen Gestalt gegeben wird.

Aber... sehr bedeutsam, wie oben geschildert, denke ich nicht, dass man auf den Einsatz von Milchzucker verzichten sollte. Zur Vermeidung von Zuckern habe ich keine Bonbons am Arbeitplatz. Anstelle dessen setze ich frische Früchte und Schalenfrüchte ein. Er hat in seinem Beitrag diverse Tips und Ansichten über das Aufgeben von Zucker gesammelt. Die sechs Blogger der Bereiche Gesundheit und Ernährung teilen hier ihre Tips mit Ihnen.

ich habe in diesem Artikel Tips zum Verzicht auf Zuckern und ein Kochrezept für ein rasches Pastagericht angegeben. nein, ich meine alkoholfreie Getränke am Tag mind. 2 l. Tips für den Alltag: Die Teigwaren auf dem Weg sind keine Ganzkörpernudeln, der Brotstrich beinhaltet wieder einmal etwas Süßes und so weiter.

Ausgereifte Naturprodukte sind Teil Ihrer Ernährung. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Einnahme von Zuckern und trinken Sie viel Trinkwasser. Vervollständigen Sie Ihren Snack mit rohem Gemüse oder einem frischem Blattsalat. Morgenfrühstück oder Snacks mit viel frischem Früchtchen werden Ihnen dazu verhelfen, den Großteil Ihrer Diät gesünder und natürlicher zu halten.

Danach das Kuchenstück oder ein Eiskrem dazwischen, solange es nicht jeden Tag verfügbar ist. Versorgen Sie sich mit gutem, frischem Obst und Gemüse. Ergänzen Sie Ihre Gerichte immer mit rohem Gemüse, Salaten oder frischem Gemüse. Was ist mit Ihrer Diät und Ihrem sportlichen Engagement? Sollte er die Schuhe nicht an den Füssen haben, gibt er Ihnen gern Tips und Anregungen für Ihr Training.

Mehr zum Thema