Duales Studium Fitnessökonomie

Für Sie sind Bewegung und Kondition wie das tägliche Leben? Haben Sie sich nicht nur für Ihre Ausbildung, sondern auch für Ihre berufliche Zukunft große Hoffnungen gesetzt.
Fitness und Gesunderhaltung sind gefragter denn je. Mehr und mehr Menschen machen sich sportlich, um gut aussehen zu können, Krankheit zu verhindern und im hohen Lebensalter gesund zu sein.
Durch das praxisintegrierte Doppelstudium der Fitness-Ökonomie gehen Sie einen Schritt weiter auf der Karriere-Leiter und bringen sich bereits in eine Position als zukünftige Managerin.
Andererseits versuchen Sie, interne Prozesse zu optimieren, die Bilanz zu prüfen und zu begreifen, wie Aufwand und Personalwirtschaft ablaufen.
Wussten Sie, dass.... die ersten Fitnessideen während der industriellen Entwicklung entwickelt wurden.

Sie wollen Fitnessökonomie / Fitnesstraining dual studieren? Studieninhalte, Anforderungen, Hochschulen, Unternehmen + Studienplätze! Da sind Sie im dualen Studiengang Fitness Economics richtig! Wenn Sie Spaß am Sport haben, können Sie in Fitnessstudios, Rehabilitationszentren oder Clubhotels starten. Doppelstudium an der DHfPG Fitness Economics Bachelor of Arts.

Für Sie sind Bewegung und Kondition wie das tägliche Leben?

Für Sie sind Bewegung und Kondition wie das tägliche Leben? Haben Sie sich nicht nur für Ihre Ausbildung, sondern auch für Ihre berufliche Zukunft große Hoffnungen gesetzt? Schauen Sie sich dann einen Doppelabschluss in Fitnessökonomie an. Zum Beispiel, während Sie einen Trainingsplan für Ihr Fitnesscenter erstellen, werden Sie auf die kaufmännischen Aktivitäten vorbereitet und lernen, wie Sie ein Geschäft ökonomisch führen und später Verantwortung übernehmen können.

Fitness und Gesunderhaltung sind gefragter denn je. Mehr und mehr Menschen machen sich sportlich, um gut aussehen zu können, Krankheit zu verhindern und im hohen Lebensalter gesund zu sein. Die Fitness- und Gesundheitsbranche ist in den vergangenen 20 Jahren kontinuierlich gestiegen. Sie haben als Sportfachhändler einen Beruf mit Perspektive, auch wenn es viele Wettbewerber gibt.

Durch das praxisintegrierte Doppelstudium der Fitness-Ökonomie gehen Sie einen Schritt weiter auf der Karriere-Leiter und bringen sich bereits in eine Position als zukünftige Managerin. Der Studiengang Fitnessökonomie wird an der Universität für Gesundheitsvorsorge und -management (DHFPG) angeboten, die mit über 1700 Anbietern zusammenarbeitet. Deshalb lernen Sie natürlich, wie Sie für alle Anforderungen und Altersgruppen Trainingsprogramme erstellen.

Andererseits versuchen Sie, interne Prozesse zu optimieren, die Bilanz zu prüfen und zu begreifen, wie Aufwand und Personalwirtschaft ablaufen. Direkter Kundenkontakt ist ebenso gefragt wie kaufmännisches Arbeiten im Innendienst und Verantwortungsbewusstsein durch Mitarbeiter. Die zweiwöchige Ausbildung in Fitnessökonomie an der Akademie für Fitnessökonomie (DHFPG) umfasst sieben Studiensemester und ist für den Fernunterricht konzipiert.

Wussten Sie, dass.... die ersten Fitnessideen während der industriellen Entwicklung entwickelt wurden? nahezu 10% der Bundesbürger üben im Fitnesscenter? Muskeltraining ist hauptsächlich gentechnisch verursacht? dass Sie alle 10 Jahre 3 kg Muskulatur verlieren? 20-60 % mehr Menschen starten am Neujahrstag im Fitnesscenter als in den anderen Lebensmonaten? Beides im Reisegepäck: Sie können das Doppelstudium Fitnessökonomie danach zu jeder Zeit starten.

Fitnesstraining ist nicht nur ein Freizeitbeschäftigung, sondern ein Motto für Sie. Sie möchten anderen Menschen beim Trainieren helfen. Richtig ist die Zahl 2, denn Economy kommt aus dem Französischen und heißt Economy. Richtig ist die Zahl 3, wobei der Ausdruck für Ausbildung im Englischen lautet: Trainings.

Workouts sind auch ein Ausdruck für das englische Worttraining. Richtig ist die Zahl 3, denn nach dem Trainieren brauchen die Muskel- und Muskelzellen für den Metabolismus viel Zeit. Auch wenn Sie bereits während des Trainings kalorienreich sind, brauchen Ihre Muskulatur und Ihre Körperzelle nach dem Trainieren noch einiges mehr.