Duales Studium Sportmanagement Köln

Sie studieren duales Sportmanagement in Köln?

Sie suchen ein duales Sportmanagement-Studium in Köln? Informationen zum Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln: Übersicht über alle Studiengänge, Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsfristen etc. Die Kurse werden in München, Stuttgart, Freiburg, Köln, Hamburg und Berlin angeboten. Sie interessieren sich für ein Studium des Sportmanagements und der Sportkommunikation an der SportHS Köln? Der Studiengang umfasst aber nicht nur die theoretischen Aspekte, alle Hochschulen legen großen Wert auf die praktische Ausbildung.

Studium des dualen Sportmanagements in Köln?

Studium des dualen Sportmanagements in Köln? Im dualen Studium Sportmanagement sind die Fächer Betriebswirtschaft, Unternehmensführung und Sportwissenschaften zusammengefasst und bieten damit einen interessanten Aufgabenbereich. Sie können als qualifizierter Sportleiter für das Marketing, das Projekt- oder Vereinsmanagement verantwortlich sein. Hersteller von Sportartikeln, Clubs, Event-Agenturen oder Studios benötigen qualifiziertes Fachpersonal, das in der Betriebswirtschaft geschult ist und zugleich die Sportwelt kennt.

Wo finde ich geeignete Studienangebote und Firmen? In unserem Beitrag haben wir alle Informationen zu einem Doppelstudium des Sportmanagements aufbereitet. Mit Ihrer Praxiserfahrung während des Studienaufenthaltes sind Sie nach dem Studium für den direkten Einstieg in ein Betrieb gerüstet. Sie verfügen sowohl über das betriebswirtschaftliche Know-how als auch über das Wissen in den Gebieten des Marketings, des Managements, des Sportrechts, der Sport-Soziologie oder der Sportrhetorik, um in die Sportindustrie vorzudringen.

Offene Doppelstudienplätze per E-Mail? Jeden Freitags erhalten Sie eine kostenlose Zusammenfassung der neuen Doppelstudienplätze - natürlich gratis! In unserem Internetportal Das Richtige-studieren.de finden Sie eine Auswahl an hilfreichen Websites für Ihre Studienauswahl. Egal ob Studium wie z. B. Betriebswirtschaftslehre, BWL, Marketing oder Touristik - wir haben die Informationen zu vielen interessanten Themen!

Studium der Betriebswirtschaftslehre am Studienstandort Köln - Ablauf des Studiums

Betriebswirtschaft ist einer der populärsten Studiengänge in ganz Europa, und das aus gutem Grund: Ein Studium in diesem Bereich befähigt Sie für vielseitige und vielseitige Führungsaufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen der in- und ausländischen Geschäftswelt. Im Rahmen Ihres BWL-Studiums an der IBA werden die naturwissenschaftlichen Grundkenntnisse aller einschlägigen Bereiche der Betriebswirtschaft vermittelt.

Der Studieninhalt reicht von den Bereichen Vertrieb, Wirtschaft, Finanzen, Wirtschaftinformatik und Arbeitsmarkt. Der Kurs wird durch das Erlernen von Sprachen, Führungsqualitäten und anderen wichtigen Qualifikationen abgerundet. Ab dem ersten Fachsemester bekommen Sie einen Überblick über die besonderen Merkmale Ihres Studiengangs und damit über die Aufgaben Ihres Praxisbetriebes.

Im Aufbausemester werden die fachlichen Inhalte durch Wahlpflichtmodule weiter ausgebaut. Die Arbeitswelt für die Bereiche Beruf und Familie eröffnet ein weites Feld neuer Karrieremöglichkeiten und spannender Arbeitsfelder. Zu den wachstumsstarken Wirtschaftszweigen gehören unter anderem die Bereiche Sports, Leisure und Fitnes. Mit den immer komplexer werdenden Strukturierungen im sportlichen und gesundheitlichen Umfeld ist die nötige Professionalität des Management verbunden.

Mit diesem praxisorientierten Doppel-Bachelorstudiengang im Schwerpunkt Sportmanagement am Studienstandort Kastel bietet die iba beste Voraussetzungen für die besonderen Merkmale der Branche an. Das akademische Jahr an der IBA unterteilt sich in zwei Studiensemester. Lehrveranstaltungen, Übungsaufgaben und Wirtschaftsspiele in den Fachbereichen Computerwissenschaften, Mathe, Wirtschaft, Recht, Wirtschaftsinformatik und Fachvorlesungen für die jeweiligen Studienrichtungen; Erstellung einer Vorlesung über die praktische Arbeit der Studierenden; Anglistik, Präsentationstechnik und Einweisung in das Projektmanagment zur Vervollständigung der Lehrinhalte; flankierende Prüfungen in allen Themen.

Zusammenarbeit in ausgesuchten Bereichen des Betriebes; Erstellung von praktischen Berichten über die Tätigkeit in den Betrieben. Vertiefte theoretische Schulung in verschiedenen Wahlfächern; Vorlesungsarbeiten. Weitgehende Selbstständigkeit in den entsprechenden Fachbereichen des Konzerns; Erstellung eines praxisnahen Berichts. Die Blockwoche findet einmal pro Halbjahr statt. Hier werden Ihnen in Fachvorträgen Management-Kompetenzen in Ihrem betriebswirtschaftlichen Fachgebiet beigebracht.

In der Blockwoche, die alternierend an unterschiedlichen iba-Studienorten stattfindet, kommen iba-Studierende aus unterschiedlichen Standorten zusammen. Grundlagen des Sportmanagement, Vertiefung des Sportmanagement, marktorientierte Sportmanagement, besondere Sportartenmärkte, gesetzliche Rahmenbedingung für das Sportmanagement und als Wahlfach im fünf. Fachsemester: Praktische Marktrecherche und Evaluierung im Bereich Sportmanagement oder Vereins- und Verbandsmanagement, finanzwirtschaftliche Fragestellungen des Sports und als Wahlfach im Fachsemester 6: Praktisches Sportmanagement oder Sportmedia- und Sportagentur-Management oder Fitness- und Gesundheits-Management.

Um den erhöhten Anforderungen von Firmen zu entsprechen, bietet sich eine Interkulturalität im Zuge eines siebensemestrigen BWL-Studiums an. Neben den umfangreichen allgemeinen kaufmännischen Kenntnissen und der fachlichen Vertiefung im jeweiligen Fachgebiet werden Ihnen Wissen und Fähigkeiten vermittelt, die Sie auf die Tätigkeit in einem internationalem Arbeitsumfeld vorzubereiten.

Lehrveranstaltungen, Übungsaufgaben und Wirtschaftsspiele in den Fachbereichen Computerwissenschaften, Mathe, Wirtschaft, Recht, Wirtschaftsinformatik und Fachvorlesungen für die jeweiligen Studienrichtungen; Vorbereitung einer Vorlesung über die praktische Praxis der Studierenden; Anglistik, Präsentationstechnik und Einweisung in das Projektmanagment zur Vervollständigung der Lehrinhalte; flankierende Prüfungen in allen Themen. Zusammenarbeit in ausgesuchten Unternehmensbereichen; Erstellung von praktischen Berichten über die Arbeiten in den Betrieben.

Fachsemester absolvieren Sie einen 2-wöchigen Blockkurs in Spanisch oder in Englisch sprechenden Ländern und können so Ihre Kenntnisse vorort anwenden und erweitern. Vertiefte theoretische Schulung in verschiedenen Wahlfächern; Vorlesungsarbeiten. Weitgehende Selbstständigkeit in den entsprechenden Fachbereichen des Konzerns; Erstellung eines praxisnahen Berichts.

Die Blockwoche findet einmal pro Halbjahr statt. Hier werden Ihnen in Fachvorträgen Management-Kompetenzen in Ihrem betriebswirtschaftlichen Fachgebiet beigebracht. In der Blockwoche, die alternierend an unterschiedlichen iba-Studienorten stattfindet, kommen iba-Studierende aus unterschiedlichen Standorten zusammen. Grundlagen des Sportmanagement, Vertiefung des Sportmanagement, marktorientierte Sportmanagement, besondere Sportartenmärkte, gesetzliche Rahmenbedingung für das Sportmanagement und als Wahlfach im fünf.

Fachsemester: Praktische Marktrecherche und Evaluierung im Bereich Sportmanagement oder Vereins- und Verbandsmanagement, finanzwirtschaftliche Fragestellungen des Sports und als Wahlfach im Fachsemester 6: Praktisches Sportmanagement oder Sportmedia- und Sportagentur-Management oder Fitness- und Gesundheits-Management. Um an der Universität zu studieren, sollten Sie über gute Mathematikkenntnisse in der Oberstufe des Gymnasiums verfügten. Die Tatsache, dass die Studenten dem Betrieb grundsätzlich das ganze Jahr über zur VerfÃ?gung stehen, fÃ?hrt dazu, dass sie im Zuge unserer Personalplanung in verschiedenen Alltagsbereichen zur vollen Entfaltung kommen.

So sind unsere Studenten Vollmitglieder unseres Büroteams und wir haben die Chance, Jugendliche und engagierte Menschen in unser Büro einzubinden und sie in ihrer schulischen Bildung zu unterstützen. In den nächsten Jahren werden wir uns zusammen mit den zukünftigen iba-Sportmanagern weiterbilden. Schulgeld generell 0,- EUR für Studenten.

Gewöhnlich 580,- EUR pro Monat für Praxis-Partner, von denen die meisten die Studiengebühren bezahlen. VergütungAngemessene Monatsvergütung durch die Praxisgesellschaft, der Betrag ist eine Frage der Verhandlung zwischen dem Studenten und dem Praktikum.

Mehr zum Thema