Duales Studium Sportmanagement Nrw

Nordhein-Westfalen

Sie suchen ein duales Studium im Sportmanagement in Nordrhein-Westfalen? Das duale Studium Sportmanagement verbindet die Bereiche Betriebswirtschaft, Management und Sport und bietet damit ein interessantes Aufgabenfeld. Sie können als qualifizierter Sportmanager für das Sportmarketing, das Projektmanagement oder die Leitung eines Vereins oder Verbandes verantwortlich sein. Sie finden hier eine der größten Datenbanken von Sportkursen (Sportmanagement, Sportwissenschaft, Sport auf Lehrauftrag). Sie können nach dem Abschluss (Bachelor, Master, MBA, Staatsexamen), der Art des Studiums (Fernstudium, Teilzeitstudium, Vollzeitstudium, Duales Studium) und dem (Bundes-)Land suchen.

NRW, Nordrhein-Westfalen

Studium Sportmanagement in Nordrhein-Westfalen? Das duale Studium kombiniert Studium und Praxis: Wer sich für diese Art des Studiums entschließt, bleibt schon während des Studiums viel Zeit in einem Betrieb, sei es in längeren Praktikumsplätzen oder gar in der Ausbildung. So ist es kein Zufall, dass diese Art des Studiums in der Bundesrepublik immer populärer wird - sowohl bei Bewerbern als auch bei Firmen.

Es gibt vier unterschiedliche Modelle des dualen Studiums: Ein duales Studium, das Ausbildung, Übung, Arbeit und Arbeit integriert. Studienintegrierende Lehrgänge sind dadurch gekennzeichnet, dass die Absolventinnen und Absolventen neben dem Hochschulstudium eine staatliche Ausbildung durchlaufen. Im Falle eines praxisintegrierten Studiums werden dagegen lange Praktikumsplätze in einem Betrieb durchlaufen. Auch hier profitiert man von der engen Verbindung zwischen Lehre und Beruf, erwirbt aber nur einen Diplom.

Als weitere Option bietet sich das duale Studium als berufsbegleitendes oder berufsintegriertes Studium an. Sie suchen ein Sportmanagement-Studium? Im detaillierten Beitrag zum Sportmanagement-Studium finden Sie alles, was Sie wissen müssen: Wir geben Ihnen Auskunft über die Inhalte Ihres Studiums, Anforderungen und was Sie mit einem Sportmanagement-Studium professionell machen können. Und: In unserer großen Datenbasis finden Sie alle Universitäten, die Sportmanagement-Studiengänge durchführen!

Die Wahl des Studiengangs könnte nicht leichter sein! Wozu Sportmanagement-Studium? Das Studium Sportmanagement dient der Vorbereitung auf eine Karriere in der wirtschaftlich bedeutenden Sportindustrie. Eine Sportmanagerin ist eine Allrounderin, die die Wechselbeziehungen versteht und in den verschiedensten Einsatzbereichen zuhause ist. Potenzielle Auftraggeber für Hochschulabsolventen sind die Sportartikelbranche, Sportmedien, Sportvereine und Vereine oder gewerbliche Sportstätten und Freizeiteinrichtungen.

Das Studium Sportmanagement richtet sich an Nachwuchssportmanager, die ein betriebswirtschaftliches Studium mit Spezialwissen aus der Sportwirtschaft verbinden moechten. Sportverantwortliche sind in der Geschäftsführung von Clubs, Vereinigungen oder Profisportvereinen zuhause. Während des Studiums erfahren die Studenten alles über das Planen, Organisieren, Führen und Steuern in der Leichtathletik. Aber nicht alle Sportmanagement-Kurse sind gleich.

Das Sportmanagement-Studium ist von Universität zu Universität unterschiedlich aufgebaut. Darauf basierend wird das Gelernte im vierten bis sechsten Fachsemester weiter ausgebaut und mit Inhalten aus der Sportwirtschaft untermauert. Hierzu gehören unter anderem Sportstätten-Management, Sportsponsoring, Sportrecht, Sport-Journalismus oder intern. Sie können auch eigene Prioritäten festlegen, z.B. für die Bereiche Sportvermarktung, Vereinsmanagement oder Veranstaltungsmanagement. Der gebürtige Nordrhein-Westfale kommt ebenso wie die beiden Brüder Dr. med. Ludwig von Beethoven und Dr. med. Herbert Gräne.

Das Land Nordrhein-Westfalen beherbergt mehrere universitäre Einrichtungen. In NRW gibt es 68 Unis, davon 18 promovierte und 37 nicht promovierte FH. Hinzu kommen 13 Musik- und Kunsthochschulen oder Kirchenuniversitäten im Land. Unis und Colleges bieten rund 1.500 Bachelor- und weitere 1.100 Postgraduiertenkurse an.

Mehr zum Thema