Eiweiß Kost Rezepte

Kochrezepte

Sie finden hier verschiedene Rezepte der Öl-Protein-Lebensmittel. Einerseits die beiden klassischen Grundrezepte für Leinölquark-Müsli und das Streich- und Gewürzfett Oleolux. Ölproteinnahrung: Die neuesten Artikel und Rezepte für Ölproteinnahrung aus den Bereichen Rezepte, Ernährung, Gewichtsabnahme und gesundes Leben. Lernen Sie mehr über die Öl-Protein-Diät, plaudern Sie mit Gleichgesinnten, kaufen Sie mit einem Rabatt und vieles mehr. Im Gesundheitskochbuch "Grundrezepte aus der Öl-Protein-Diät" finden Sie eine große Auswahl an Rezepten, die eine gute Versorgung mit essentiellen Fettsäuren, Aminosäuren und Mikronährstoffen gewährleisten.

Rezepturen

Auf dieser Seite können Sie die verschiedenen Rezepte der Öl-Protein-Lebensmittel nachlesen. Die beiden Rezepte sind von Dr. Budapest selbst stammend und mittlerweile bekannt und an zahllosen Orten im Internet zu haben. Außerdem soll hier eine Kollektion neuer Rezept-Ideen geschaffen werden, die von den kreativen "Budwig-Köstlern" selbst entwickelt wurden und die sie mit anderen Menschen austauschen wollen.

Es werden nur Rezepte präsentiert, die die Anforderungen von Dr. Budwig an gesunde Lebensmittel vollständig einhalten. Alle Rezepte in Dr. Budwig' Kochbuch: Die ÖL-EIWEISS-KOST, auf die ich an dieser Stelle noch einmal anspreche. So sind alle schöpferischen Laienköche aufgefordert, ihren Erfindungsgeist im Rahmen dieser Diät gedeihen zu lassen und hier ihre Resultate zu präsentieren.

Weiterbildung zum ÖEK-Berater

Informieren Sie sich über die Arbeit der großen Krebsspezialistin Dr. Johann Sebastian K. und über eine der besten Ernährungs-Therapien der Welt: die Öl-Protein-Diät. Werde ein Ölprotein-Diätberater und lerne die ursprüngliche Ölprotein-Diät selbst. Als einziger Originalstudent von Dr. Johann Sebastian Budapest hat sie je zwei Werke veröffentlicht und zusammen unterrichtet.

Schon seit über einem Jahrzent lehrt er auf der ganzen Welt, warum diese Diät etwas Besonderes ist, besonders für einen Menschen, der an einer Krebserkrankung leidet. Köstliche Rezepte aus der Öl-Protein-Diät. Rezeptidee für das Frühstück, Müsli, Aufstrich, Rübe mit Kren, Reis mit Tomaten, geschäumter Weinschnee.

Grundrezepte aus der Öl-Protein-Diät

Dass polyungesättigte Fettstoffe in Kombination mit Schwefel enthaltenden Carbonsäuren den Stoffwechsel der Zellen besonders günstig verändern, hat die renommierte Forscherin Dr. Johann Sebastian B. Braun vor einigen Jahren herausgefunden. Lebensfreude und Leistung können aus ihrer Perspektive günstig beeinflusst werden. Im Gesundheits-Kochbuch "Grundrezepte aus der Öl-Protein-Diät" finden Sie eine große Vielfalt an Rezepturen, die eine gute Zufuhr von essenziellen Speisefettsäuren, Amino und Spurenelementen sicherstellt.

Sie ist ein Wegweiser für alle, die ihre eigene Sicherheit und ihren Gesundheitszustand bewahren oder erreichen wollen. Lass dich von einer Vielzahl schmackhafter und gesundheitsfördernder Speisen anregen.

Ölprotein-Lebensmittel nach Johann Braunschweig

Leinsamenöl war lange Zeit ein integraler Teil unserer Ernährung, aber in Deutschland wurde es aufgrund der zunehmenden Industrie und des zunehmenden Welthandels durch Öl und andere Öle ersetzt. Unterdrückt, aber nicht in Vergessenheit geraten, dank der Arbeiten von Dr. Johann Sebastian K. Budapest (* 1908 - † 2003). Wer das Spezielle an der Tätigkeit von Dr. Johann Sebastian B. Braun versteht, muss die Beschaffenheit unserer Zelle nachvollziehen.

Die ersten einzelligen Organismen erhielten ihre Kraft entweder durch die Sauerstoffzufuhr (Atmung) oder durch anaerobe Fermentation (Milchsäuregärung). Ein gesunder Mensch erhält seine Kraft durch die vollständige Verbrennung von Nahrungsmittelzucker mit Hilfe von Luftsauerstoff zu Kohlenstoffdioxid und Wasserstoff. Wird es ausschliesslich zur Energiegewinnung aus der Milchsäurefermentation (ohne Sauerstoff) verwendet, ist dies die Basis für die Entstehung von Tumoren!

Die Forschung von Dr. Johann Sebastian B. Braun geht auch auf die Kernthemen von Dr. J. Warburg zurueck. In ihren Arbeiten beschäftigte sich die Wissenschaftlerin mit der Frage, wie eine einst in den Stoffwechsel der Gärung eingetretene Blase wieder zur Oxygenierung zurückgeführt werden kann. Er wußte, daß schwefelhaltige Proteine in Atemzellen immer enthalten waren.

Nur Dr. Johann Sebastian Budapest zeigte, dass die Zellen neben allen schwefelhältigen Eiweißen auch hoch ungesättigte, an Elektronen reiche Speisefettsäuren für die Atmung benötigen. Es war naheliegend, dafür Leinsamenöl zu verwenden, da es auch wesentlich mehr hoch ungesättigte ungesättigte Omega-3 Fettsäuren als alle anderen Pflanzenöle hat. Der Anteil in Leinsamenöl liegt bei 49%, in Olivenoel bei 1% und in Färberdistelöl bei nur 0,5%!

Leinsamenöl ist das geeignetste aller Speiseöle, um einen Verlust an Omega-3-Ölen oder einen Überfluss an Omega-6-Ölen aufzufangen. Dr. Johann Sebastian Budapest hat viele Jahre nach einer Naturverbindung gesucht, mit der das Elektronen-reiche Potential ungesättigter Säuren mit Schwefel enthaltenden Eiweißen kombiniert und für eine gesündere Zellbeatmung nutzbar gemacht werden kann.

Erreicht wird dies letztendlich durch die Kombination von essenziellen Speisefettsäuren aus Leinsamenöl und Schwefel enthaltenden Carbonsäuren aus Topfen. Auf dieser Grundlage hat Dr. Johann Sebastian B. Braun ein Nährstoffkonzept entwickelt, das sich sehr gut als leichte Diät für Kranken erweist. Für die korrekte Anwendung der Ölproteinnahrung benötigt man vor allem das korrekte Leinsamenöl.

Leinsamenöl wird in der Regel aus Leinsaat extrahiert. Doch es gibt Unterschiede: Der Leinsaat, aus dem das Ã-l hergestellt wird, sollte aus Ã-ko-Anbau stammen. Im Leinsamenöl sammelt sich besonders gerne Kadmium in den Saatgut. Ein" Bio-Öl" garantiert nicht, dass das Erzeugnis kein Kadmium enthält.

Die Leinöle sollten so kaltverpresst wie möglich sein. Trotzdem ist " kaltgepresst " mit Leinsamenöl eine Selbstverständlichkeit! Leinsamenöl wirkt sehr rasch mit dem Sauerstoff der Luft und wird bitterscharf. Deshalb sollte ein gutes Leinsamenöl so frisches wie möglich sein und in einer schwarzen Trinkflasche aufbewahrt werden. Wenn Sie mehr über die Ölprotein-Diät nach Johannas Aussage erfahren wollen, sollten Sie ihre Lehrbücher lesen:

Mehr zum Thema