Eiweißdrinks Gesund

Wie werden Proteinshakes angewendet? Schädigen Protein-Shakes die Gesundheit? Schlimm für die Nieren.
Was für den Fleischkonsum, fettarmen Quark, für die Sojabohnen und den Fleischkonsum zutrifft, trifft auch auf den Mix zu.
Unter diesem Gesichtspunkt sind proteinhaltige Drinks sehr vernünftig. Die Muskulatur ist aus reinem Eiweiss.
Fakt: Obwohl Proteine natürlich auch über genügend Vitamine verfügen, können diese vom Organismus in dieser Art nicht verwendet werden.
Ein weiterer Beitrag, dieses Mal von der Firma Ionis, mit dem paradoxen Namen Proteine macht Schwanz, in dem der Verfasser zeigt, wie eine Personengruppe den Körperfettanteil reduziert, obwohl die Kalorienaufnahme über ihrem Tagesbedarf liegt.

Die Steaks können so dick und das Eiweißgetränk so konzentriert sein, wie es ist, sie führen nicht zu Eiweißverschwendung im Kopf. Aber wenn Sie zu viel Protein zu sich nehmen, belasten Sie Ihre Nieren. Dem Proteinshake geht eine gesunde Mahlzeit zu Hause voraus. Nett, dass Proteindrinks beide Prozesse unterstützen. Da gibt es einen Punkt, wo Proteingetränke dem normalen Essen überlegen sind.

Protein-Shakes: Mythos und Tatsachen

Wie werden Proteinshakes angewendet? Schädigen Protein-Shakes die Gesundheit? Schlimm für die Nieren? Einiges an Proteinpulver gilt bereits heute als Allgemeingut, obwohl es sogar Geschichten sind. Wie werden Proteinshakes angewendet? Proteinerschütterungen schädlich für die Nieren? Sind zusätzliche Proteine nutzlos? Schütteln oder natürliches Eiweiss? Wie werden Proteinshakes angewendet? Ganz einfach: Ein solcher Schüttel ist Proteine in reiner Kultur.

Was für den Fleischkonsum, fettarmen Quark, für die Sojabohnen und den Fleischkonsum zutrifft, trifft auch auf den Mix zu. Die Besonderheit ist, dass die Schütteln dieses Eiweiss in einer konzentrierten und verbesserten Ausprägung haben. Für viele Prozesse sind die im Eiweiss vorhandenen Säuren verantwortlich:

Unter diesem Gesichtspunkt sind proteinhaltige Drinks sehr vernünftig. Die Muskulatur ist aus reinem Eiweiss. Nett, dass Proteindrinks beide Prozesse unterstützen. Muskulatur kann ohne Eiweiss nicht gebildet werden. Natürlich können Sie auch gerne Hackfleisch, Fische und andere Eiweißlieferanten mitnehmen. Sie können auch nach dem Flüssigkeitsshake greifen. Eine aufsehenerregende Botschaft: Eiweiss verbraucht viel Zeit!

Fakt: Obwohl Proteine natürlich auch über genügend Vitamine verfügen, können diese vom Organismus in dieser Art nicht verwendet werden. Das heißt, es ist so schwerfällig, Proteine umzuwandeln, dass es die Körperenergie (und damit den Hüftspeck) ausmacht. Ein kleines Spruch von Dr. Strunz: "Wenn Sie 210 g Proteinpulver zu sich nehmen, gehen Ihnen 400 bis 500 kcal aus.

Ein weiterer Beitrag, dieses Mal von der Firma Ionis, mit dem paradoxen Namen Proteine macht Schwanz, in dem der Verfasser zeigt, wie eine Personengruppe den Körperfettanteil reduziert, obwohl die Kalorienaufnahme über ihrem Tagesbedarf liegt! Ebenfalls wichtig: die hormonale Auswirkung des Proteins. Mit Proteinpulver können Sie Gewicht verlieren!

Diese Wirkung kann man entweder mit Rindfleisch, Fischen, Soja, Vollmilch oder.... und mit einem Schütteln. Aber warum der Schüttelvorgang die beste (und oft billigere) Variante ist, lesen wir weiter hinten im Aufsatz. Krebsfurcht geht um, und einige Kritiken auf Amazonas geben Ihnen beinahe das Feeling, dass isolierte Protein-Shakes echte Zweigbomben sind.

Gewisse Süßungsmittel werden mit einem hohen Krebsrisiko verglichen, darunter auch das in Proteinpulvern häufig verwendete Asparagin. Obgleich es auch Erschütterungen gibt, die ohne diese Süßungsmittel tun (meine Lieblingserschütterung ist eine von ihnen), möchte ich noch die Furcht verhältnismäßig machen, dass Proteinerschütterungen zerstörend sind. Machen Sie sich also keine Sorgen um die Krebserkrankung, wenn es um Proteinpulver geht.

Proteinerschütterungen schädlich für die Nieren? Ich habe sogar Bodybuilder sagen hören: "Lassen Sie es nicht zu viel Protein sein, es wird die Nieren brechen. Zuviel Protein ist nicht gesund. Und was bricht die Nieren? Das liegt daran, dass Proteine (und damit auch die Shakes) kein Thema sind.

Sind zusätzliche Proteine nutzlos? Wieviel Proteine Sinn machen, ist oft umstritten. Vor allem die schlecht ausgebildeten Klatschzeitschriften wie T-Online. de weisen darauf hin, dass 0,8 bis 1,0 g Proteine pro Kilogramm des Körpergewichts als Tagesdosis genügen würden. Im gleichen Zug wird dann vor Proteinshakes warnen, da diese besonders riskant wären (darüber haben wir gerade gesprochen) und man sich ebenso gut "natürlich" essen könnte.

Schütteln oder natürliches Protein? Heute wissen wir, dass wir durchschnittlich 400 g Protein pro Tag benötigen würden. Nun ein kurzer Gedanke: Viele behaupten ja, Protein-Shakes sind nur Abriß. Ok, dann sehen wir uns an, wie man 400 g Protein mit Naturkost bekommt. Lassen Sie uns eine Naturquelle nehmen: Rinderfilets enthalten viel Protein.

Vielleicht solltest du die Proteinshakes doch lieber haben? Ein weiterer wesentlicher Punkt: Einige wenige Fettsäuren sind sehr rar und kommen nur sehr sparsam in Naturkost vor. Zum Beispiel Tryptophan: Die weltweit rarste Fettsäure findet man in Eizellen mit 1g/100g. Mein Proteinshake hat im Gegensatz dazu 33% mehr. Da gibt es einen Moment, wo Protein-Drinks dem herkömmlichen Essen vorzuziehen sind.

Der Wert gibt Auskunft darüber, wie nützlich das Eiweiß ist, wie viel der Organismus damit machen kann und wie viel es verbrauchen kann. Damit dies mit natürlicher Nahrung gelingt, müssten die verschiedensten Proteinquellen auf dem Tisch kombiniert werden: Fische, Fleischerzeugnisse, Hülsenfrüchte, Käsesorten, Molkereiprodukte und und und.... Übrigens sage ich nicht, dass Naturkost nutzlos ist.

Doch ich selbst habe zumindest die halbe Menge Protein-Shakes genommen. Kohlenhydrat-Gehalt: Am besten ist Proteinpulver mit max. 5 prozentigen Kohlehydraten. Kohlehydrate sind nicht gerade gesund und beeinträchtigen den Zuckerspiegel. Durch die Seltenheit dieser Aminosäuren ist jedes 0,1 g pro 100 Stück von Bedeutung. Meine hat 1,3g. Suche nach Protein-Shakes bei Amazone (oder kaufe die, die ich benutze).

Meine Schlussfolgerung: Ich fühl mich besser, da ich meine Protein-Shakes jeden Tag vorbereite. Und das alles ohne Gesundheitsprobleme.

von Michaela Herzog