Eiweißkur

Das Proteinkur ist eine 3-wöchige Heilkur für den raschen Fettabbau, besonders geeignet für den täglichen Gebrauch und einfach anzuwenden.
Die Proteine sorgen für eine angenehm lange Ausdauer. Bei der Proteinbehandlung ist ein Gewichtsverlust von 1-2 Kilogramm pro Tag möglich.
Durch die kostbaren und sanft aufbereiteten Inhaltsstoffe werden dem Organismus alle wichtigen Nährstoffe des täglichen Bedarfs in exakt abgestimmter Weise in Gestalt von Amino-Säuren, Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralien, Mineralstoffen, Spurenelementen etc.
Von besonderem Wert sind die darin vorhandenen Karotinoide, die im Organismus in Vitamine umgerechnet werden.
Die Mohnblume ist auch eine ausgezeichnete Proteinquelle und enthält einen großen Prozentsatz der essentiellen Fettsäuren Luzin und Lucy.

Durch die eiweißreiche Ernährung wird der Erhalt und Aufbau der Muskulatur unterstützt. Die Proteinbehandlung erhöht zusammen mit zwei Muskeltrainings pro Woche den Grundumsatz, fördert die Fettverbrennung und bringt die Figur in Form. Ich wandte mich jedoch direkt an meinen Gynäkologen und fragte ihn. Eine strikte Eiweißheilung ist nicht allzu häufig erforderlich; vor allem die Eiweißfett-Diät wird bei Diabetes und Adipositas durchgeführt. Firmenadressen unter dem Stichwort Eiweißkur aus Essen mit Stadtplan, von Allwermann bis Vera Cremer.

Von der Eiweißheilung bin ich fest davon Ã?berzeugt.

Das Proteinkur ist eine 3-wöchige Heilkur für den raschen Fettabbau, besonders geeignet für den täglichen Gebrauch und einfach anzuwenden. Durch die proteinreiche Diät wird der Muskelaufbau gefördert. Die Proteinbehandlung erhöht zusammen mit zwei Muskeltrainings pro Woche die Grundumsatzrate, fördert die Fettverbrennung und macht die Körperfettverbrennung fit.

Die Proteine sorgen für eine angenehm lange Ausdauer. Bei der Proteinbehandlung ist ein Gewichtsverlust von 1-2 Kilogramm pro Tag möglich. Das Protein Heilung leitet eher leicht durch das Dasein und steigert Effizienz und Qualität des Lebens.

14-tägige Vital-Protein-Kur

Durch die kostbaren und sanft aufbereiteten Inhaltsstoffe werden dem Organismus alle wichtigen Nährstoffe des täglichen Bedarfs in exakt abgestimmter Weise in Gestalt von Amino-Säuren, Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralien, Mineralstoffen, Spurenelementen etc. zugeführt. Das Ergebnis ist, dass mehr Vitamin-, Geschmacks- und vor allem essentielle Fettsäuren konserviert werden als bei veredelten Öl.

Von besonderem Wert sind die darin vorhandenen Karotinoide, die im Organismus in Vitamine umgerechnet werden. Das darin eingeschlossene Ballaststoffpektin begünstigt außerdem die Durchblutung, reguliert den Blutzucker und verlangsamt das Gefühl des Hungers. Klatschmohn hat eine besonders vorteilhafte Fettsäurezusammensetzung und zeichnet sich außerdem durch einen höheren Anteil an Roheisen, Calcium, Kalium, Magnesit und Leuchtstoff aus.

Die Mohnblume ist auch eine ausgezeichnete Proteinquelle und enthält einen großen Prozentsatz der essentiellen Fettsäuren Luzin und Lucy. Auch bei Bluthochdruck hat Poppy eine positive Wirkung. Sie erhält die Schlagadern geschmeidig, beugt Arterienverkalkung vor, senkt den LDL-Cholesterinspiegel und beugt so Herzinfarkten und Schlaganfällen vor. Leinöl hat auch eine vorbeugende und beruhigende Wirkung gegen Arthrosen.

Gelbwurz wird als ein Heilmittel betrachtet. Mit der regelmäßigen Einnahme von Gelbwurz ist in der indischen Bevölkerung ein äußerst geringer Prozentsatz von Brustkrebs, Magenkrebs, Hautkrebs und Dickdarmkrebs verbunden. Gelbwurz soll auch eine wohltuende Auswirkung gegen Demenzen haben. Cinnamon hat entzündungshemmende Wirkungen bei Erkältung und Darmerkrankungen, fördert die Verbrennung von Fett und reguliert den Blutzuckerspiegel. Acerolakirsche ist mit ca. 1700 Milligramm pro 100 Gramm der absolut beste Vitamindonator unter den Obstsorten (35 mal so viel Vitamingehalt wie Orange und Zitrone!).

Darüber hinaus enthält es einen großen Teil anderer bioaktiver Substanzen wie z. b. Proviant A1, B3, B4, B3, B4, Niazin, Protein, Magen, P3, Magnesium, P3 und Calcium. Alles zusammen bietet einen äußerst wirksamen Zellenschutz und verstärkt die antioxidative Wirksamkeit von Vitaminextrakt. Pilze sind sehr mineralstoffreich, besitzen B-Vitamine und Proteine. Außerdem enthält sie das im Organismus in Vitamine umgewandelte und für die Lagerung von Calcium und Phospor en (gesunde Gebeine, Knochenschutz gegen Osteoporose) wichtige Proviantstoff.

Sein aktiver Inhaltsstoff Thyrosinase hat auch eine antihypertensive Funktion. Abgesehen von seinem einzigartigen und kräftigen Duft wird er als aphrodisierend, stresshemmend und fröhlich empfunden. Auch in der Naturmedizin gelten Vanillen als wirkungsvoll gegen Magenverstimmung und sollen fungizide, antibakterielle und antiinflammatorische Wirkungen haben. Getreidekeime sind angereichert mit Proteinen, Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen sowie ungesättigte Säuren.

Der Eiweißreichtum fördert den Aufbau und die Erhaltung der Muskelmasse. Mit den Vitaminen des B-Komplexes, insbesondere den Vitaminen A1, A2, B2, A2, C2, B6, A2 und Niazin, werden der Energiehaushalt und das Nervenkostüm unterstützt. Wie auch die Spurengase Zinn, Magnesium, Eisen, Kupfer and Selen hilft es, die Zelle vor oxidativen Belastungen zu schonen.

Außerdem stärkt es die Abwehrkräfte. Es hat einen großen Teil langkettiger Polysaccharide, die erst vom Organismus in einfache Zucker umgesetzt werden müssen, bevor sie ins Blut eindringen. Weil es keine Fruktose beinhaltet - und keine Umwandlung von Malzzucker in Fruktose im Organismus - ist es für Menschen mit Fruktoseintoleranz oder Malabsorbtion gut verträglich.

Sie sind 20-mal so stark in ihrer Antioxidationswirkung wie das lebensnotwendige und 50-mal so stark wie dieses. Die OPCs erhöhen die Zellschutzwirkung der Viren in den Vitaminen E, K und E. In Kombination mit dem Wirkstoff sind sie bis zu 10-mal so lange im Organismus tätig. Durch den Einsatz von Antibiotika können die freien Radikalen, aggressiven und zellzerstörenden Stoffe im Organismus effektiv neutralisiert werden.

Es wird vom Organismus in wenigen Augenblicken absorbiert und bleibt bis zu 72 Std. intakt. Malzextrakt enthält neben einfachen und komplexen Kohlehydraten eine Reihe von essentiellen Fettsäuren, Mineralstoffen, Vitaminen (insbesondere B-Vitaminen) und Spurenelementen. Da die Glukose aus den Kohlehydraten der Haut die wichtigste Energiequelle ist, benötigt der Organismus viel Glukose.

Protein Pro: Verschiedenes (Restprotein)

von Michaela Herzog