Eiweißpulver für Muskelaufbau

Molkeprotein: Molkeprotein (auch Molkeprotein genannt) hat den höchsten biologischen Wert (104) aller Proteine.
Molkenprotein hat eine sehr starke anabolische ( "muskelaufbauende") Auswirkung und sorgt dafür, dass Ihr Muskel-Stoffwechsel auf Touren kommt.
Durch die rasche Absorption wird ein schneller Muskelaufbau gewährleistet. Molkenprotein ist auch während einer Ernährung sehr nützlich, da dadurch ein katabolischer (muskelabbauender) Befund umgangen wird.
Kasein unterstützt Sie beim Muskelaufbau und -erhalt. Nimm es, bevor du schläfst. Nehmen Sie Molkeprotein vor dem Trainieren, um die Aminosäurekonzentration zu erhöhen.
Trinken Sie also Ihren Shak mit Molkenprotein und schnell (kurzkettigen) Kohlehydraten gleich danach.

Protein ist ein Baustein in fast jeder fleischlichen Nahrung, Proteinpulver ist nichts anderes als Fleisch in konzentrierter Form und befreit von allen anderen Substanzen wie z.B. Fett etc. Eiweiß wird für den Muskelaufbau benötigt. Proteinpulver kann den Muskelaufbau unterstützen eine vollständige und ausgewogene Ernährung liefert genügend Protein, so dass ein Proteinpulver völlig überflüssig ist. Proteinpulver gehören zu den beliebtesten Sporternährungsprodukten. Deshalb ist es wichtig, sich vor der Auswahl des Proteinpulvers über die wichtigsten Qualitätsmerkmale zu informieren.

Das ist Molkenprotein:

Molkeprotein: Molkeprotein (auch Molkeprotein genannt) hat den höchsten biologischen Wert (104) aller Proteine. Damit ist es ein besonders hochwertiger Eiweißpulver und kann vom Organismus sehr rasch aufgenommen werden. Sie enthalten die verzweigtkettigen Fettsäuren (BCAA), Valen, Leucin und Isoleuzin, die etwa ein Drittel des Muskel-Proteins bilden.

Molkenprotein hat eine sehr starke anabolische ( "muskelaufbauende") Auswirkung und sorgt dafür, dass Ihr Muskel-Stoffwechsel auf Touren kommt. Der Eiweißpulver unterstützt den Muskelaufbau, die Muskelregeneration und kräftigt das Abwehrsystem. Positiver Effekt von Molkenprotein: Molkenprotein beinhaltet einen Großteil der schwefelhältigen Aminosäuren Zystein. Der Eiweißpulver wird rasch vom Organismus absorbiert und zu den Muskelzellen befördert, wo es zur Reparatur zur VerfÃ?gung steht.

Durch die rasche Absorption wird ein schneller Muskelaufbau gewährleistet. Molkenprotein ist auch während einer Ernährung sehr nützlich, da dadurch ein katabolischer (muskelabbauender) Befund umgangen wird. Molkenproteinzufuhr: Der Organismus braucht nach einer längeren Nacht viel Milch. Nehmen Sie Molkeprotein sofort nach dem Stehen oder zum Fruehstueck ein (wenn dies sofort geschieht).

Kasein unterstützt Sie beim Muskelaufbau und -erhalt. Nimm es, bevor du schläfst. Nehmen Sie Molkeprotein vor dem Trainieren, um die Aminosäurekonzentration zu erhöhen. Wenn Sie einen richtigen Pre-Workout-Booster verwenden, überspringen Sie Proteinpulver vor dem Sport. Sofort nach dem Sport braucht der Organismus Eiweiß und Kohlehydrate. Das ist der einzige Weg, um schnell Muskeln aufzubauen.

Trinken Sie also Ihren Shak mit Molkenprotein und schnell (kurzkettigen) Kohlehydraten gleich danach. Mit hochmolekularen Kohlehydraten, optimal für vor und/oder nach dem Aufbautraining. Der Tagesbedarf beträgt etwa 2 g Proteinpulver pro kg des Körpergewichts. Mit einer geringeren Energiezufuhr, wie z.B. in der Ernährung, wird empfohlen, die Tageszufuhr an Proteinen zu steigern.

Proteinpulver ist nicht gesundheitsschädlich (außer für Menschen mit Nierenschäden) und Sie können auch ein wenig mehr ohne Zögern mitnehmen. Molkekonzentrat oder Molkeisolat greifen. Molkenhydrolysat hat eine hohe biologische Verfügbarkeit. Schlussfolgerung: Molkenprotein ist unentbehrlich für den Muskelaufbau, aber auch für Diätphasen. Qualitativ hochwertiges Proteinpulver hat den Vorzug, die Eiweißsynthese zu stimulieren.

Dies ermöglicht einen raschen Muskelaufbau. Bei einer Ernährung werden Sie sich lange satt sehen und Muskelschwund verhindern. Selbst wenn Sie Ihren täglichen Eiweißbedarf nicht allein mit Lebensmitteln abdecken können, ist Eiweißpulver sehr sinnvoll. Erfahren Sie alles über Omega-3-Fettsäuren und die positive Wirkung auf den Muskelaufbau und die Fettabsaugung!

von Michaela Herzog