Eiweißreiche Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Sie haben sich für eine Diät ohne Kohlenhydrate entschlossen? Sie fragen sich, was Sie noch alles zu sich nehmen können.
Kombiniert man Gemüsesorten mit proteinreichen Speisen, stellt man bald fest, dass es wieder Spass machen kann, zu speisen und zu Kochen.
Wenn Sie Vegetarier oder wenigstens nicht nur Tierfleisch essen wollen, was sehr zu empfehlen ist, sollten Sie sich auch auf andere Lebensmittel ohne Kohlenhydrate einlassen.
Die Kohlenhydrate haben nicht nur einen schlechten Einfluß auf den Blutzucker, sondern verhindern auch den Abbau von Fett im Körper.
Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Sie die folgenden Lebensmittel vermeiden sollten: Kohlenhydrate sind also in Grenzen zulässig.

Sie fragen sich, was Sie noch essen können? B-Frucht oder Fisch) nach auf- oder absteigendem Kohlenhydratgehalt oder anderen Nährwerten (Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß, Kalorien, Ballaststoffe). Viele Meerestiere und viele Fischarten sind von Natur aus fettarm und sättigen durch ihren hohen Proteingehalt besonders gut. Eier: Eigelb und Eiweiß enthalten kaum Kohlenhydrate. Schnittkäse und Schnittkäse sind Lebensmittel ohne Kohlenhydrate; Camembert, Gorgonzola und Roquefort enthalten ebenfalls nur vernachlässigbare Mengen.

Proteinreiche Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Sie haben sich für eine Diät ohne Kohlenhydrate entschlossen? Sie fragen sich, was Sie noch alles zu sich nehmen können? Vergessen Sie eine langweilende und einseitig orientierte Diät, denn das Schlüsselwort lautet: proteinreiche Nahrung. Damit Sie sich nicht auf Salate und Gemüsesorten beschränken müssen, haben wir eine große Palette an proteinreichen Lebensmitteln im Angebot.

Kombiniert man Gemüsesorten mit proteinreichen Speisen, stellt man bald fest, dass es wieder Spass machen kann, zu speisen und zu Kochen. Doch welche Nahrungsmittel sind proteinreich? Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate? Wahrscheinlich denken Sie - wie viele andere auch - zuerst an das Thema Tier. In der Tat, denn unverarbeitetes Rindfleisch ist kohlenhydratfrei.

Wenn Sie Vegetarier oder wenigstens nicht nur Tierfleisch essen wollen, was sehr zu empfehlen ist, sollten Sie sich auch auf andere Lebensmittel ohne Kohlenhydrate einlassen. Manche Lebensmittel beinhalten Kohlenhydrate, aber nur in so kleinen Dosen, dass sie immer noch als Lebensmittel ohne Kohlenhydrate gelten. Wenn Sie auch eine Low-Carb-Diät essen, ist es natürlich für Sie von Bedeutung zu wissen, ob ein Lebensmittel Kohlenhydrate hat.

Die Kohlenhydrate haben nicht nur einen schlechten Einfluß auf den Blutzucker, sondern verhindern auch den Abbau von Fett im Körper. Viele Lebensmittel beinhalten jedoch Kohlenhydrate und sind aus diesem Grunde nicht mehr erhältlich. Doch keine Angst, denn man muss sich nicht nur von frischem Obst nähren. Viele andere proteinreiche Lebensmittel sind kohlenhydratfrei.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Sie die folgenden Lebensmittel vermeiden sollten: Kohlenhydrate sind also in Grenzen zulässig. Deshalb sollten Sie vor allem proteinreiche Lebensmittel in Ihre Ernährung einbeziehen. Auch zu viel Protein kann gesundheitsschädlich sein. Die abendliche Einnahme proteinreicher Lebensmittel stellt sicher, dass der Abbau von Fett über die Nacht hinweg reibungslos funktioniert.

Am Tag sollten Sie auf Nahrungsmittel mit hohem Weißmehl- und Zuckergehalt achten, sonst können Sie wie gewohnt mitessen. Natürlich ist es das wichtigste Lebensmittel ohne Kohlenhydrate. Sie beinhaltet nur Protein und Fette. Wenn Sie das Brot panieren, werden Kohlenhydrate hinzugefügt, weil sie in den Paniermehl sind.

Auch Fleischbällchen und Wurstwaren sind eiweißreiche Lebensmittel, die jedoch geringe Kohlenhydratmengen haben. Es ist ähnlich wie bei Geflügelfleisch. Es ist in seiner natürlichen Gestalt harmlos, während beim Backen oder Braten wieder Kohlenhydrate zugegeben werden. Wer an eiweißreiche Nahrung denkt, denkt wahrscheinlich gleich an Eizellen.

Es besteht nur aus Protein und Fetten. Selbst reiner Fische kommen ganz ohne Kohlenhydrate aus. Sie benimmt sich wie Hühner- oder Fleischfleisch, weil man kleine Kohlenhydratmengen über die Semmelbrösel aufnimmt. Eine kohlenhydratfreie Panierung? Heringssalat oder Matjesalat beinhaltet Kohlenhydrate. Obwohl es sich nur um sehr kleine Stückzahlen handeln, sollten sie dennoch berücksichtigt werden.

Seafood ist wie Fische weitgehend frei von Kohlenhydraten. Allerdings ist der Kohlenhydratanteil mit weniger als 5 g pro 100 g sehr niedrig. Proteinreiche Lebensmittel sind bekanntermaßen eine große Vielfalt an Käse. Wussten Sie aber, dass viele Käse auch ohne Kohlenhydrate zu den Nahrungsmitteln zaehlen? Kleine Kohlenhydratmengen beinhalten Käse wie z. B. Quark, Schnittkäse oder Mascarpon.

Genaugenommen enthalten die Gemüsesorten Kohlenhydrate, aber der Prozentsatz ist so niedrig, dass man sich darüber keine Sorgen machen muss. Der Kohlenhydratgehalt beträgt nicht mehr als 5 g pro 100 g, daher hat er keinen Einfluß auf den Blutzucker. Gemüsesorten haben auch den großen Vorzug, dass sie überhaupt kein Öl enthalten.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen: Sie beinhalten eine etwas höhere Kohlenhydratmenge. Allerdings erhöht sich dieser Anteil bei Süsskartoffeln lediglich auf 20g/100g.

von Michaela Herzog