Eiweißshake Diät test

Katarina und Bahre wollen mehr wissen. Die Ernährungs- und Fitness-Trainerin Dr. Tätowiererin Dr. med.
Das merken Sie bei Katharina: Körpergewicht und Hüfteumfang sind zwar üblich, aber der Fettanteil von 30,4 Prozentpunkten ist zu hoch.
Die gentechnisch veränderte Ernährung bedeutet für das Unternehmen schließlich statt roher Nahrung nun endlich einmal Reise und Pasta.

So wenig Kohlehydrate wie möglich, aber viel Protein, keine weiteren Speisen nach 18 Uhr und am besten ganz ohne Bonbons? Aber das wissen die wenigsten: Dabei ist jeder Organismus anders und bearbeitet Kohlehydrate. Die Grundidee der Gendiät ist es. Dieser Test bewertet die einzelnen Genen und gibt Ihnen Aufschluss darüber, mit welchen Nahrungsmitteln Sie - und nur Sie - gut oder schlecht Gewicht verlieren können.

Katarina und Bahre wollen mehr wissen. Die Ernährungs- und Fitness-Trainerin Dr. Tätowiererin Dr. med. Tatjana Balllauff weiss ganz sicher, warum die beiden trotz sportlicher Betätigung und Kalorienzählung ihr Hüftegold nicht loswerden: Bei der Gewichtsabnahme spielen die genetischen Veranlagungen eine äußerst bedeutende Bedeutung. Vor Beginn des Tests werden zur Dokumentation der Ausgangslage die Körpergewichte, die Fettmassen und der Umfang der Hüfte erfasst.

Das merken Sie bei Katharina: Körpergewicht und Hüfteumfang sind zwar üblich, aber der Fettanteil von 30,4 Prozentpunkten ist zu hoch. Und für sein Honorar erhält der Käufer auch etwas. Und zwar eine 28-seitige Bewertung, die aufzeigt.

Nach 14 Tagen: Die DNA-Ergebnisse von Katarina und Bahre sind da - und sie sind sehr erstaunlich.

Die gentechnisch veränderte Ernährung bedeutet für das Unternehmen schließlich statt roher Nahrung nun endlich einmal Reise und Pasta. Auf der anderen Seite nimmt sie nun mehr Protein in ihren Lebensalltag auf. Zwei Monate später werden Körpergewicht. Der Körperfettanteil und der Taillenumfang nochmals überprüft. Schlussfolgerung. Es gelang ihm. Mehr als drei Kilogramm zu verlieren und auch den Körperfettanteil und den Umfang der Hüfte um drei Prozentpunkte oder cm zu verringern.

Ähnlich ist es bei Katarina - beide können es kaum fassen.

von Michaela Herzog