Erasco

Bei meinem Aufenthalt bei Erasco in der Lübecker Innenstadt bietet sich eine gute Möglichkeit, eine Bilanz der ersten Zwischenergebnisse zu erstellen. Die Muttergesellschaft Campbell's mit Hauptsitz in der Lübecker Innenstadt kann mir aufgrund von Renovierungsarbeiten keinen Fabrikbesuch bieten, teilte mir der Sprecher am Telephon mit. Doch er hat eine andere Idee: Anstelle des Hühnernudeltopfes sollte ich über den grünen Bohneneintopf Bericht erstatten, der bei den Verbrauchern sehr populär ist.

Er würde Farmer in der Gegend haben, die ich besichtigen kann. Aber wir haben den Hühnernudeltopf in unserem Warenkorb und würden gerne dabei bleiben. Nun, es gibt nichts, was Sie dagegen tun können, sagt er mir unglücklicherweise. Ja, aber ja, ich kann einiges per E-Mail erfragen.

Ich fuhr nach Luebeck und wechselte ein wenig mit einem Pförtner ein wenig das Wort, aber das ganze Gebiet ist von einem hohen Stacheldrahtzaun umgeben, der deutlich macht, wo die Grenze liegt. Aber es gibt auch Einschränkungen, wo ich in den vergangenen paar Tagen aufgenommen wurde.

Auch wenn Firmen uns ihre Tore aufmachen und uns Fertigungsräume vorführen oder die Entstehung der Einzelbestandteile verraten: Und auch hier erhalten wir genau so viele Auskünfte, wie wir uns vorstellen. Man hört immer wieder "Nicht hier fotografieren" oder "Wir wollen die Angebote im Voraus genehmigen".

Autorisierung ist eine sehr deutschsprachige Praktik, die vor allem in Gesprächen mit PolitikerInnen und Prominenten verwendet wird: Damit beide Parteien sicherstellen können, dass sie sich richtig verstehen, sendet ein Publizist die Angebote der befragten Person vorab an ihren Presseexperten, der die Angebote ändert und/oder veröffentlicht.

ZurÃ??ck zum HÃ?hnchennudeltopf, der eigentlich eines der populÃ?rsten Produkte von Erasco zu sein schien - populÃ?rer als der grÃ?ne Bohneneintopf. Ich wollte von Erasco wissen, woher die individuellen Inhaltsstoffe kommen - und wie viele Hühnernudeltöpfe das Haus in einem Jahr produziert. Darüber hinaus wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr als acht Mio. Kanister Hühnernudeltopf hergestellt.

Da ich jedoch mehr über die Produktion und die Produktionsbedingungen wissen wollte, konnte ich über das Social Network Zwitschern mit einigen Leuten, die bei Campbell's in der Lübecker Innenstadt tätig sind, in Verbindung treten. In vielen anderen Bereichen hat Campbell's, wie andere Lebensmittelkonzerne auch, das Lebensmittelgesetz angewendet und nur so viele Informationen zur Verfügung gestellt, wie gesetzlich vorgeschrieben.

Campbell's grundsätzliche Firmenpolitik ist es nicht, Konsumenten und JournalistInnen in die Messehallen zu schicken.

Mehr zum Thema