Erdbeer Mascarpone Torte

Also als Urlaubsvergnügen, aber ich bin so glücklich über diesen irrsinnig leckeren Kuchen, dass ich ihn Ihnen heute zeigen werde.
Doch neben meiner Vorliebe für die Erdbeere gibt es noch einen weiteren Anlass für diesen Kuchen: Ich bin so glücklich über jeden Blogbesuch und über 500 Sympathien auf meiner Facebook-Seite, dass ich mit euch zelebrieren möchte.
Ich gebe dir ein kleines Teil von diesem wunderbaren Erdbeermascarpone Kuchen! Zum Füllen benötigen Sie: Zum Mattieren benötigen Sie: Für die Basis benötigen Sie zwei Backbleche von 20 Zentimetern Fett, Mehl und beiseite legen (wenn Sie nur eine Teigform haben, müssen Sie die Hälfte des Teigs hintereinander backen).
In einer Schüssel die Eiern zusammen mit dem Kristallzucker und dem Vanille-Extrakt ca. 5 Min. aufschäumen.
TIP: Wenn Sie die Erde am Tag zuvor backen, bröckelt sie nicht so stark, wenn Sie sie aufschneiden!.

Das absolute Sommervergnügen als Kuchen. Stéphanie Herbst erzählt Enie ihr Rezept für einen leckeren Erdbeer-Mascarpone-Kuchen mit Espresso. Den Mascarpone, den Joghurt, die Zuckerreste und den Zitronensaft glatt rühren. Die Erdbeeren übergießen, mit einem zweiten Boden bedecken. Die Erdbeermarmelade erhitzen, durch ein Sieb geben und abkühlen lassen.

Mascarpone Erdbeerkuchen

Also als Urlaubsvergnügen, aber ich bin so glücklich über diesen irrsinnig leckeren Kuchen, dass ich ihn Ihnen heute zeigen werde. Ansonsten kann man sie in einer 22 Zentimeter großen Backform braten oder - wenn man irre ist - das Kochrezept in zwei Hälften schneiden, um den Kuchen mit nur zwei statt vier Boden zu zubereiten.

Doch neben meiner Vorliebe für die Erdbeere gibt es noch einen weiteren Anlass für diesen Kuchen: Ich bin so glücklich über jeden Blogbesuch und über 500 Sympathien auf meiner Facebook-Seite, dass ich mit euch zelebrieren möchte. Eine gute Party braucht ein großzügiges Kuchenstück oder nicht?

Ich gebe dir ein kleines Teil von diesem wunderbaren Erdbeermascarpone Kuchen! Zum Füllen benötigen Sie: Zum Mattieren benötigen Sie: Für die Basis benötigen Sie zwei Backbleche von 20 Zentimetern Fett, Mehl und beiseite legen (wenn Sie nur eine Teigform haben, müssen Sie die Hälfte des Teigs hintereinander backen).

In einer Schüssel die Eiern zusammen mit dem Kristallzucker und dem Vanille-Extrakt ca. 5 Min. aufschäumen. Die Teigmasse zwischen den beiden Formteilen gleichmässig aufteilen und auf einem mittleren Rost ca. 22-25 Min. ausbacken. In der Form 15 Min. lang erkalten und dann auf einem Kuchengestell anrichten.

TIP: Wenn Sie die Erde am Tag zuvor backen, bröckelt sie nicht so stark, wenn Sie sie aufschneiden! Mascarpone glattrühren und Schlagsahne, Staubzucker und Vanille-Extrakt unterziehen. Kuchenböden je einmal horizontal abschneiden (Sie sollten vier Basen haben). Reinigen, trocknen und reinigen Sie die Erbeeren.

Die Sahne zu einem Dritteln auf den unteren Kuchenboden streichen. Sahne mit Himbeeren bedecken und den folgenden Belag darauf legen. Weitermachen, bis die Sahne und die Himbeeren verbraucht sind. Wenn Sie noch etwas Sahne haben, können Sie diese auf die Seite des Kuchens geben, um Krumen zu bindet.

In der Zwischenzeit die Crème für die Glasur aufschlagen und unter den Mascarpone ziehen. Eine Portion der Crème auf den Kuchen streichen und die Ränder mit der Crème bestreichen. Restliche Himbeeren putzen und abtupfen. Dann in zwei Hälften schneiden und auf den Kuchen auflegen.