Erdnusslocken

Selbe Masche: Identische Verpackung und Inhalt

Die beliebten Erdnuss-Clips für Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde - einfach für alle. Die ganze Vielfalt der Erdnuss-Locken: Classic, Classic Light, Jumbos und Mexican Style. Peanut Locken sind wirklich ein verlockender Snack für die ganze Familie. Knackiger Mais-Snack mit frisch gemahlenen Erdnüssen, Mais-Snack mit gemahlenen Erdnüssen, Mais-Erdnuss-Snack, Mais-Erdnuss-Snack, Mais-Erdnuss-Snack, Mais-Erdnuss-Flips. Wieviel kosten die Lorenz Peanutflips in Supermärkten oder Discountern in Ihrer Nähe?

Gleiches Gewebe: Identisches Packaging und Inhalte

Die versteckte Preissteigerung betrifft die Erdnuss-Curls "Classic" und "Mexican Style" - beide Varianten beinhalten jetzt nur noch 225 statt 250g. Mit der " Version für Jumbo " wurde die Abfüllmenge von 225 auf 200 g reduzier. Der Preis der Pakete liegt in der Regel zwischen 1,89 und 1,99 EUR.

Wir haben bei keinem Fachhändler Preissenkungen gesehen. Gläubige Erdnusskäufer haben sich bei uns beklagt, weil sie durch Zufall und meistens nur zu Haus bemerkten, dass sie betrogen wurden. Das Unternehmen nutzt den selben Trick wie vor einem Jahr.

Natürlich kümmert sich das Unternehmen nicht um den Einspruch seiner Kundschaft. Nur durch die kleinen Druckmengen auf der Rückwand lassen sich Alt- und Neupackungen von einander abgrenzen. Manche neue Verpackungen haben die gleiche Größe, später sind sie geringfügig kleiner. Bei gleichbleibender Packungsgröße, obwohl der Gehalt deutlich verringert wurde, ist es dem Produzenten untersagt, mehr Inhalte zu fälschen.

Wie funktioniert die Snackwelt von Nizza? Das ist ein Kunstgriff, den das Unternehmen aus seiner Verantwortlichkeit herausziehen will.

Der verdeckte Preisanstieg erfolgte unter anderem bei den Varianten "Classic" und "Mexican Style". In beiden Fällen wurde die Abfüllmenge von 250 auf 225 g verringert. Die " Version des " Großen " wurde ebenfalls inhaltlich reduziert: Statt 225 g sind jetzt nur noch 200 g Erdnusscurls in der Meute. Dabei haben sich die Tarife nicht verändert. Für die Varianten "Classic", "Mexican Style" und "Jumbos" bewegen sie sich nach wie vor zwischen 1,89 und 1,99 EUR.

Mehr als 12% Preissteigerung: Für die Konsumzentrale kommt das Cheat-Paket des Monats für Sie. Die Füllmengen der unterschiedlichen Erdnuss-Curls haben sich verändert. Der verdeckte Preisanstieg erfolgte unter anderem bei den Varianten "Classic" und "Mexican Style". In beiden Fällen wurde die Abfüllmenge von 250 auf 225 g reduziert.

Statt 225 g sind jetzt nur noch 200 g Erdnusscurls in der Meute. Für die Varianten "Classic", "Mexican Style" und "Jumbos" bewegen sie sich nach wie vor zwischen 1,89 und 1,99 EUR. Laut Konsumentenzentrale ist dies strategisch bedingt: Beispielsweise schreibt eine Verwaltungsverordnung vor, dass auch die Verpackungsgröße anzupassen ist, wenn die Abfüllmenge reduziert werden soll.

Damit ist die neue Verpackung von Erdnusscurls rund einen Millimeter kleiner, "bei einer Länge von über 30 Millimetern überhaupt nicht wahrnehmbar", so die Verbraucherzentrale Hamburgs. Bereits jetzt hat er beim Verbraucherzentrum Position genommen und die steigenden Rohstoffkosten als Ursache für die Preissteigerung nannte. Das ist laut Konsumentenzentrale jedoch nicht verständlich, da die Preise für Erdnüsse erst zwischen 2013 und 2015 anstiegen.

Schon vor einem Jahr erregte die Firma mit einem trügerischen Paket die Aufmerksamkeit von Snack-World. Auch bei seinem Crunchipsprodukt hat der Produzent die Füllmengen erheblich reduziert, ohne jedoch das Packungsdesign oder den Preis zu verändern. Auch den Verbrauchern war dieser Volumenrückgang daher nicht bewusst.

Mehr zum Thema