Erfahrungen mit Vibrationsplatte

Für medizinische Zwecke sind Vibrationsplatten sehr zu empfehlen.

Besonders Menschen mit realistischen Erwartungen und Ausdauer sind von diesem effektiven Sportgerät begeistert. Mit der Vibrationsplatte trainieren! Möglicherweise kennen Sie bereits Vibrationsplatten aus Geschichten oder Werbung. Allerdings fehlt es Ihnen an eigener Erfahrung. Hier bietet sich der Erfahrungsaustausch mit Menschen, die bereits über solche Sportgeräte verfügen und mit ihnen trainieren, an.

Für medizinische Zwecke sind Rüttelplatten sehr zu empfehlen.

Mit der Vibrationsplatte sind die meisten Erfahrungen gut. Besonders Menschen mit wirklichkeitsgetreuen Erwartungen und Ausdauer sind von diesem effektiven Sportartikel begeistert. Der überwiegende Teil der Privatkunden wählt ein relativ kleines Endgerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Nur wenige Sportler erwerben eine Profi-Vibrationsplatte mit Ständer. Ein weiteres wesentliches Merkmal für die Bewertung der Vibrationsplatte sind die Lagermöglichkeiten.

Praktische und praktische Rüttelplatten für den mobilen Einsatz sind mehr. Besonders die Menschen, die das Produkt aus gesundheitlichen GrÃ?nden gekauft haben, sind von den RÃ?ttelplatten begeistert. Ein Teil der Abnehmer kaufte das Schwinggerät zur Regenerierung nach verschiedenen Unfällen, z.B. zum Muskelaufbau nach einem geheilten Beinbruch. meist nachgewiesen. Die Krankenkassen subventionieren unter gewissen Bedingungen das Vibrieren.

Zusammen mit der Uni Duisburg-Essen wurde ein neues Ausbildungskonzept mit der Vibrationsplatte entwickelt. Die Teilfinanzierung des Kaufs einer Vibrationsplatte für den Hausgebrauch durch die Krankenversicherung hängt von der Eile und dem jeweiligen Fall ab. Jeder, der zu viel für ein großes Endgerät ausgegeben hat, aber nicht den notwendigen Raum oder die nötige Sportmotivation hat, wird den Kauf früher oder später bereuen.

Andererseits fühlt sich der sportive und hartnäckige Nutzer mit einem kleinen, simplen Instrument oft zu wenig belastet. Dies gilt auch für den Erwerb einer Vibrationsplatte. Es ist immer von Nutzen, wenn wir vor dem Einkauf ein Fitness-Studio aufsuchen und uns mit den Anlagen im Voraus auseinandersetzen. Dann wissen wir ganz konkret, was uns erwartet und wie wir mit der Vibrationsplatte wirkungsvoll ausbilden.

Weshalb sich das Trainieren mit der Vibrationsplatte lohnt:

Mit der Vibrationsplatte wird trainiert! Wer wie ich ein Sportbegeisterter ist, für den ist mein folgender Erlebnisbericht besonders spannend. Du brauchst ohnehin eine vibrierende Plattform, um zu üben. Weshalb sich das Üben mit der Vibrationsplatte lohnt: Sie können in aller Ruhe Zuhause üben! Der Rekord ist billiger als Turnhallenbeiträge!

Als Test habe ich mich für diesen kühlen Vibrator entschieden: Er verhilft - wie alle anderen Schwingungsplatten - zum Kalorienverbrauch und zur Straffung des Körpers. Mir gefallen sowohl das fröhliche Aussehen als auch die Grösse dieses Produktes: Beide Füsse haben auch genug Raum auf der Platine in Sneakers, die erfahrungsgemäss immer eine oder zwei Grössen grösser sind.

Was ist die Funktionsweise der Vibrationsplatte? Nicht umsonst wird die Vibrationsplatte oft als Spielgerät für "Faulpelze" bezeichnet: Wenn Sie sportlich aktiv sind, werden Sie sich lieber nicht für ein Vibrationstraining mit einer Vibrationsplatte entschließen - zum Beispiel mag ich es, aktiv zu trainieren in der Art von Jumps, Choreographien und Running.

Schwingungen unterschiedlicher Intensität, die beim Stehen auf der Platine durch den Organismus gehen, durchdringen die Muskulatur und wirken gegen gespeichertes Körperfett - einschließlich Straffung der Haut und Muskelwachstum. Doch wie wirkungsvoll ist das Üben wirklich, und müssen auf der Vibrationsplatte besondere Aufgaben erledigt werden? Auch ohne Vibrationsplatte halte ich es für äußerst wirkungsvoll - deshalb kann ich mir vorstellen, dass die Auswirkungen auf den Vibrations-Trainer noch viel mehr sind.

Stellen Sie sich so auf die Platine, dass Ihre Füsse etwa hüftbreite Parallelität haben. Wiederholen Sie die Übungen mehrfach und erhöhen Sie Ihre Geschwindigkeit: Es ist entscheidend, dass Sie wieder mit viel Elan, langen Beinen und leicht nach vorn gebeugten Hüften auftauchen. Dies kann besonders schwierig sein, da die Scheibe seitlich zittert.

Setzen Sie sich zentral auf die Teller und heben Sie Ihre Arme leicht gebeugt an: Balancieren Sie diese Stellung, damit Sie Ihren Körper so lange wie möglich in der Schwebe haben. Tip: Wenn Ihr Handy mit einem Kontrollturm ausgestattet ist, können Sie auch Ihre Füsse dahinter stellen und einfache Sit-ups machen.

Legen Sie Ihre Vorderarme auf die Vibrationsplatte und halten Sie Ihre Füsse so weit von der Vibrationsplatte weg, dass Ihre Füsse lang sind. Haben Sie einen Schwingtrainer mit Gummibändern, können Sie mit dieser Bewegung Ihre Hände und Hände gemeinsam bestens ausbilden. Zunächst muss ich gestehen, dass ich von den vielen guten Merkmalen der Vibrationsplatte erstaunt bin - besonders spannend finden ich die Gesichtspunkte beim Einsatz von tieferen Muskelpartien.

Nur ein paar Mal habe ich ein paar Mal auf der Matte trainiert, aber ich fühlte eigentlich einen kleinen Muskelschmerz an Orten, die ich während des Trainings nicht viel zu benutzen schein. Im Grunde genommen ist die Vibrationsplatte aber mehr eine sinnvolle Erweiterung des Sportprogramms - aber das kommt wohl auch daher, dass ich gerne ins Fitnessstudio gehe.

Doch auch in Fitnessstudios gibt es immer mehr Vibrations-Platten für das Aufbautraining. Der Vibrations-Trainer ist nicht für Ausdauertraining geeignet - aber wenn Sie gewisse Muskelpartien zu hause entspannen und Ihre Körperhaltung kräftigen wollen, ist die Vibrationsplatte wirklich zu empfehlen. Tip: Wenn Sie ein blutiger Sportanfänger sind, ist es besser, sich von der Vibrationsplatte fernzuhalten:

Ist die Muskulatur zu geschwächt, kann sie die Schwingungen nicht mehr aufnehmen - es können rasch Schäden auftreten.

Mehr zum Thema