Ernährung nach Stoffwechseltyp

Die Ernährung richtet sich nach den einzelnen Stoffwechselarten. Gesundheitsbewußtsein und Bewusstseinsbildung

Ernährung nach den metabolischen Typen ist keine neue Ernährung, sondern ein bewusstes Ernährungskonzept nach den neusten Forschungsergebnissen der Ernährungswissenschaft über die vielschichtigen Wechselbeziehungen zwischen unseren ganz eigenen Energiesystemen, den unterschiedlichen Regelungssystemen, dem Nerven- und Stoffwechsel, dem Zellenstoffwechsel und den Komponenten unserer Lebensmittel, die für eine ausgewogene Ernährung im Gleichgewicht sein müssen, Der Ursprung von Gesundung. Lebensfreude, Vitalität sowie ideales Gewicht liegen weitgehend in einer individuell abgestimmten Ernährung, die alle Körpersysteme in Betracht zieht. Eine Gruppe von Forschern und Ärzten in den Vereinigten Staaten hat herausgefunden, dass jeder Mensch auf biochemischem und physiologischem Niveau einmalig ist, dass es keine für jedermann ideale Nahrungsform gibt, sondern dass es unterschiedliche Arten des Stoffwechsels, unterschiedliche Brennsysteme und erbliche Ernährungsbedürfnisse gibt.

Dies bedeutet, dass jeder Mensch eine Diät benötigt, die zu ihm paßt. Wer seine gesundheitliche Situation verbessert. Wer gesünder werden, Fettleibigkeit und Erkrankungen verringern will, muss sich individuell ernähren - und das trifft auch auf Nahrungsergänzungsmittel zu! Die Ernährung ist entscheidend für die Steuerungssysteme unseres Metabolismus, des vegetativen Nerven- und der Drüsenfunktion.

Nur wenn die Ernährung dem jeweiligen Stoffwechseltyp des Menschen gerecht wird, gibt sie echte Kraft und Lebenskraft. 9 Die körpereigenen Ernährungssysteme ermitteln Ihren tatsächlichen Nährstoffbedarf für eine bestmögliche Gesunderhaltung und harmonische Balance zwischen Leib und Seele: Die bedeutendsten sind: das vegetative Nerven- und Feuerungssystem, das Feuerungssystem, das Drüsensystem. Der Stoffwechsel und der Stoffwechsel spielt eine wichtige Funktion.

Sie streben stets danach, ein seelisches und seelisches Gleichgewichtsgefühl aufrechtzuerhalten, das durch die Ernährung entweder gestützt oder unterbunden wird. Die RegulierungssystemeWir prüfen diese 4 wesentlichen Punkte. die 6 bedeutendsten typgeeigneten Nahrungsergänzungsmittel. Dazu gehören Vitamin- und Mineralstoffe. Qualitätserzeugnisse und vorteilhafte Lieferquellen. Wie bei chronischer Müdigkeit. Ebenso wie bei chronischer Müdigkeit. Kopfweh. Obstipation und vielen anderen Symptomen ist Fettleibigkeit nur ein Symptome, der Expression eines biologisch-chemischen Ungleichgewichtes in den elementaren Systemen der Homöostatik des Metabolismus.

Die Ernährung ist eine der bedeutendsten Ressourcen für unsere Lebensqualität. Diese Wichtigkeit unserer Ernährung ist in unserer Zeit mehr oder weniger untergegangen. Lebensmittel sind für viele Menschen zu einer schnellen Energieversorgung oder einem Substitut für echte Lebenslust geworden, sie dienen in erster Linie dazu, unempfindlich gewordene Geschmacksknospen zu befriedigen, die Bedarfe werden durch mediale Werbung beeinflusst und die Information über die weit reichenden pathogenen und giftigen Wirkungen werden von der Nahrungsmittelindustrie weitestgehend verdrängt.

Wird die homöostatische Regulationssymptomatik durch die richtige Ernährung und die richtige Nahrungsergänzung wieder ins richtige Verhältnis gesetzt, verbessert sich die gesundheitliche Situation. Die allgemeinen Gesundheitszustände und die enorme Zunahme von Herzkrankheiten, Krebserkrankungen und depressiven Zuständen sind Zeichen dieses allgemeinen Bewusstseins über die für den Gesundheits- und Krankheitszustand, das vorzeitige Älterwerden oder die Lebenskraft bis ins hohe Lebensalter bestimmenden Einflussfaktoren.

Selbstverständlich sind auch der geistige Hausstand, körperliche Aktivität und Lebensfreude entscheidende Faktoren, die durch unsere Ernährung in qualitativer Hinsicht maßgeblich beeinflußt werden. Das Feintuning ist vor allem für diejenigen nützlich, die sich schon lange mit gesunder Ernährung beschäftigen und noch nicht das gewünschte Wohlergehen erreicht haben, weil die einzelnen Regulierungssysteme wohl nicht ausreichend beachtet wurden. Wesentliche neue Ergebnisse dieser Methodik erlauben es, die stark positiven Effekte der Ernährung gezielt zu nutzen, indem sie gezielt auf die Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt werden.

Die meisten Menschen, die sich bereits mit Ernährung und Gesundheitslehre beschäftigt haben, werden die notwendigen Änderungen leicht verstehen und üben können, da keine spezielle Ernährung notwendig ist.

Mehr zum Thema