Fachsportlehrer Fitness und Gesundheit

Der Verband Deutscher Sportlehrer - mit Hauptsitz im hessischen Bundesland Bad Honnef bei Kastel - wurde 1989 ins Kasseler Verbandsregister eintragen.
Der Verband Deutscher Sportlehrer - mit Hauptsitz im hessischen Bundesland Bad Honnef bei Kastel - wurde 1989 ins Kasseler Verbandsregister eintragen.
Als ausgebildeter Sportlehrer für Fitness und Wohlbefinden. Ich habe durch meine im Jahr 2012 in Deutschland absolvierte Berufsausbildung und meine vielfältigen Sportaktivitäten umfangreiche Erfahrungen in allen Bereichen der Fitness und Gesundheit gesammelt.
Eine gute Kombination aus Erfahrungen, Enthusiasmus, Lockerheit, aber auch eine gute Portion Witz und interkulturellem Know-how.
Wenn Sie nicht das nötige Rüstzeug haben, um der nächste Fussballstar zu werden, können Sie den Fussball zu Ihrem Metier machen.

Das Training im Bereich Gruppentrainer und Fitnesstrainer ist für jeden Sportbegeisterten und Berufseinsteiger geeignet, der in Fitness- und Gesundheitszentren, Schulen und Sportvereinen oder als selbständiger Personal Trainer arbeiten möchte. Bei einem Fitnesstraining erwerben Sie auch das nötige Wissen, um sich später selbstständig zu machen. Und wenn das noch nicht genug ist, können diejenigen, die weitermachen wollen, das Basis-Fitnesstraining absolvieren und ihre Ausbildung zum Gesundheitstrainer, zum spezialisierten Sportlehrer für Gesundheit und Fitness fortsetzen. Speziell für einen Markt mit alternden Studiomitgliedern und ihren altersbedingten Krankheitsbildern wurde die Ausbildung zum professionellen Sportlehrer - Fitness und Gesundheit - entwickelt. Als ausgebildeter Sportlehrer für Fitness und Wellness.

Der Verband Deutscher Sportlehrer - mit Hauptsitz im hessischen Bundesland Bad Honnef bei Kastel - wurde 1989 ins Kasseler Verbandsregister eintragen.

Der Verband Deutscher Sportlehrer - mit Hauptsitz im hessischen Bundesland Bad Honnef bei Kastel - wurde 1989 ins Kasseler Verbandsregister eintragen. Er ist ein nicht gewinnorientierter Verband, der nicht profitorientiert ist. Einer der Schwerpunkte der Tätigkeit von dflv ist die hochqualifizierte Weiterbildung. Speziell für einen Absatzmarkt mit alternden Studio-Mitgliedern und ihren altersbezogenen klinischen Bildern wurde die Berufsausbildung zum Sportlehrer - Fitness und Gesundheit - konzipiert.

Dieses Training wird laufend an die sich verändernden Marktbedürfnisse angepasst.

Als ausgebildeter Sportlehrer für Fitness und Wohlbefinden.

Als ausgebildeter Sportlehrer für Fitness und Wohlbefinden. Ich habe durch meine im Jahr 2012 in Deutschland absolvierte Berufsausbildung und meine vielfältigen Sportaktivitäten umfangreiche Erfahrungen in allen Bereichen der Fitness und Gesundheit gesammelt. Meine Herangehensweise als Privattrainer ist holistisch, d.h. ich nehme verschiedene Gebiete in das Trainingsprogramm auf: von der Nahrung über die Kondition und den Aufbau von Kraft bis hin zur Erleichterung.

Eine gute Kombination aus Erfahrungen, Enthusiasmus, Lockerheit, aber auch eine gute Portion Witz und interkulturellem Know-how. Es ist mein Anliegen, mit Menschen auf ihrem eigenen Weg zu mehr Fitness und Wohnqualität zu gehen.

Wenn Sie nicht das nötige Rüstzeug haben, um der nächste Fussballstar zu werden, können Sie den Fussball zu Ihrem Metier machen.

Wenn Sie nicht das nötige Rüstzeug haben, um der nächste Fussballstar zu werden, können Sie den Fussball zu Ihrem Metier machen. Fitness, Golfen, Tanzen, Umzäunen. Die Attraktivität des Sports als Berufsstand steigt - und das nicht nur für junge Menschen. Für uns ist der sportliche Aspekt ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor. Es gibt in der Bundesrepublik rund 91.000 Vereine mit fast 28 Mio. bezahlten Mitspielern.

Rund acht Mio. Menschen sind Mitglied in den 7.500 Fitnessstudios in Deutschland. "Die Trendsportarten "Zumba" (Tanzen und Aerobic), "Crossfit" (verschiedene Fitnessdisziplinen), "Bokwa" (Tanzen und Kickboxen) sind aktuell. Sie können die Zeit als Trainer in einem örtlichen Club mit nur wenigen Stunden pro Woche verbringen; oder Sie können eine Reihe von Trainer-Lizenzen für verschiedene Trendsportarten und Fitness-Sportarten erwerben und dann von montags bis sonntags in mehreren Fitness-Studios oder für mehrere Clubs Schulungen anbieten.

Hier gibt es Sportwissenschafter, Profisportler, Personal Trainers, Instruktoren mit zusätzlichen Managementqualifikationen, Tanzpädagogen, Tennispädagogen, Gymnastiklehrer, Yogameister und Dutzende von Wegen, um den Menschen zu mehr körperlicher Betätigung in der Turnhalle oder im Klub zu verhelfen. Auf diese Weise können sie sich in der Schule bewegen. Der Stellenwert ist begrenzt, aber er macht deutlich, dass der Sportbereich keine Industrie ist, in der man sich einmal bewerben muss und dann für gut vierzig Jahre auf dem selben Lehrstuhl liegt.

Der pädagogische Direktor der Deutsche Fitness- und Sportlehrer Verein e. V. hat mich daran erinnert und ich wollte schon immer etwas mit dem Thema Berufssport anfangen. Ich habe als Lehrerin gelernt, mich sportlich zu betätigen. "Das Sportstudium ist einer der besten Wege in die Industrie, aber nicht der einzige." In der Abteilung "Karriere und Beratung" der Agentur für Arbeit weiss sie: "Wer sportlich ist, kann grundsätzlich alles.

In der Regel sind die Führerscheine mit Anfangsbuchstaben versehen, und je weiter der Brief vom Beginn des Alphabetes entfernt ist, desto grösser und besser sind die Karriereaussichten. Für das selbständige Betreiben des Fitnessbereichs ist die B-Lizenz erforderlich. Branchenspezialist Branke: "Die beste Voraussetzung für Fitness ohne Studium ist der professionelle Sportlehrer für Fitness und Gesundheit.

"Für den "Profisportlehrer" ist die A-Lizenz im Fitnessbereich eine grundlegende Voraussetzung. "In einem kleinen Klub zu trainieren ist etwas ganz anderes als in einem Klub, der Sportler zu den Wettkämpfen schicken kann", sagt der Landessportverband NRW-Sprecher Dr. med. Michael Richmond. "Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Sportberuf: Qualifikationen, die in ganz Nordrhein-Westfalen Anerkennung finden.

"Darüber hinaus gäbe es Managementkurse, um einen Verband als geschäftsführender Direktor oder als Mitglied des Vorstandes zu führen. Es muss nicht der kleine Club an der Straßenecke sein, der kaum Löhne zahlen kann. Viele ökonomisch sehr erfolgreich arbeitende Vereine gibt es in Deuschland. Auch die ökonomische Zukunftsperspektive der Industrie erscheint gesichert: "Prognosen gehen davon aus, dass die Fitness-Industrie weiter wächst ", sagt Michael Brandke, "wobei der Fokus sicherlich auf Training oder Sport mit älteren Menschen liegt.

"Und: "Generell wird der sportliche Aspekt im Zusammenhang mit der Gesunderhaltung oder Wiedererlangung der Gesundheit sehr immens sein. "Grundsätzlich kann man als Ausbilder sehr lange Zeit, zum Beispiel als Fussballtrainer, tätig sein, wenn man noch angemessen in Form ist. Aus eigener Anschauung kann ich sagen: Da die Kundinnen und Kunden ebenfalls alt werden, kann der/die TrainerIn mit den Kundinnen und Kunden mitwachsen.

Mit achtzig oder neunzig Jahren kann der Ausbilder sechzig Jahre sein."