Fatburner Tee

Wenn Sie den Fatburner-Tee in Ihre Tagesdiät einbeziehen wollen, sollten Sie weissen Tee einfüllen.
In den Früchten und der Rinde ist das Basilikumberin, ein alkalisches Mittel, das die Vermehrung des Gewichts und die verdauungsfördernde Wirkung hat.
Der Tee Pu-Erh ist auf jeden Fall einer der Fatburner-Tees! Obwohl dieser aus der selben Sorte wie die populären Schwarz-, Grün- oder Weißteesorten hergestellt wird, gärt der Pu-Erh-Tee besonders zögerlich.
Weil es gewisse Arten von Tee gibt, die es Ihnen leichter machen, Gewicht zu verlieren. Als Erstes die schlechten Nachrichten: "Leider macht Tee allein nicht schlank", sagt der Experte.
"Nikola Baumgartner, die mit ihrem Unternehmen ein Teil der traditionellen chinesischen Tee-Kultur nach Hause holt, weiss auch, dass "der Genuss nicht vernachlässigt werden darf - besonders wenn es um das Abspecken geht".

Diese EAT SMARTER Top-Liste enthält köstlichen Fatburner Tee für eine schlankere Linie. Tipp: "Achten Sie auf Teemischungen mit rohen Kakaobohnen. Pu-Erh-Tee wird aus einer Unterart des Teestrauches hergestellt, aus der auch grüner, weißer und schwarzer Tee hergestellt wird. Abnehmender Tee kann ausgeprägte Anti-Ageing-Effekte haben, die Haut straffen, verjüngen und sogar vor Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs schützen. Capsaicin, das in Chilischoten und Pfeffer enthalten ist, ist ein effektiver natürlicher Appetitzügler und hervorragender Fettverbrenner.

Fatburner: Diese Tee schmilzt Fette.

Wenn Sie den Fatburner-Tee in Ihre Tagesdiät einbeziehen wollen, sollten Sie weissen Tee einfüllen. So wird die Bildung neuer Fettpolster vermieden und zugleich die Verbrennung gefördert - ein echter Verstärker des Fettstoffwechsels! Etwa 70° heißes Leitungswasser über die Blätter gießen und max. vier Min. aufgiessen. Fatburner Tee kann auch mit Berberitze gemacht werden.

In den Früchten und der Rinde ist das Basilikumberin, ein alkalisches Mittel, das die Vermehrung des Gewichts und die verdauungsfördernde Wirkung hat. Es ist wichtig, kochendes Salzwasser über die Teemasse zu gießen und sie etwa zehn Min. durchzuziehen. Rooibostee ist ein richtiger Fett-Killer, weil er den Metabolismus und die Magen-Darm-Trakt aufheizt. Außerdem ist das heiße Getränk ein natürliches Appetithemmungsmittel und erfüllt mit seinem süßen Aroma den Wunsch nach Snacks - ein richtiger Fatburner-Tee!

Der Tee Pu-Erh ist auf jeden Fall einer der Fatburner-Tees! Obwohl dieser aus der selben Sorte wie die populären Schwarz-, Grün- oder Weißteesorten hergestellt wird, gärt der Pu-Erh-Tee besonders zögerlich. Das Bauchnabelfett soll vor allem mit dem Vergnügen des Heißgetränks verschmelzen, denn es stimuliert die Digestion und den Metabolismus.

Drink slim Diese 5 Arten von Tee können Ihnen bei der Gewichtsabnahme unterstützen.

Weil es gewisse Arten von Tee gibt, die es Ihnen leichter machen, Gewicht zu verlieren. Als Erstes die schlechten Nachrichten: "Leider macht Tee allein nicht schlank", sagt der Experte. "Aber wer seinen Organismus mit genügend FlÃ?ssigkeit versorgte, unterstÃ?tzt damit den Abnehmenmprozess". Um ein reibungsloses Arbeiten aller Funktionen zu gewährleisten, sollten Sie mind. 1,5 l pro Tag einnehmen.

"Nikola Baumgartner, die mit ihrem Unternehmen ein Teil der traditionellen chinesischen Tee-Kultur nach Hause holt, weiss auch, dass "der Genuss nicht vernachlässigt werden darf - besonders wenn es um das Abspecken geht". Es ist nicht jeder Tee gleich gut geeignet, um abzunehmen. Sie können die folgenden Teearten zur Unterstützung Ihrer Ernährung trinken: Auch mit dem Genuss von Grüntee kann man Erfolg auf der Skala haben, denn bereits in der Praxis haben unzählige Untersuchungen bewiesen, dass Grüntee die Verbrennung von Fett anregt.

"Grüntee, wie der Japanese Matcha, stimuliert durch seinen höheren Chlorophyllgehalt auch die Selbstreinigungskraft des Organismus und wirkt so entgiftend. So kann man enorm abspecken. Aber auch bei der Gewichtsabnahme kann der Tee helfen: "Die bitteren Substanzen im Matetee dämpfen den Appetit", sagt der Experte. Nebenbei bemerkt: Matekalk, dem oft Zuckersirup, Glucosesirup und Geschmacksstoffe zugegeben wurden, ist natürlich nicht hilfreich beim Abmagern.

Ingwertee ist ein echtes Multitalent unter den Tee-Sorten, denn er hilft nicht nur beim Abnehmen: "Die Ingwertöne im Ingwertee geben ihm nicht nur seine charakteristische Würze, sondern kräftigen auch das Abwehrsystem, haben entzündungshemmende Wirkung, stimulieren die Verdauung und den Fetthaushalt und erwärmen uns von innen", sagt er. Kochendes Salzwasser über den Rotschopf gießen, 10 bis 15 Min. einweichen.

"Sie müssen den Ginger nicht gleich nach dem ersten Tee ersetzen, sondern können ihn häufiger aufgießen", weiss unser Tee-Experte. Weisser Tee kommt von der selben Pflanze wie z.B. Schwarztee und Grüntee, bei der weissen Version werden nur die verschlossenen Blüten ernten. Auch in der Weiterverarbeitung und Produktion und natürlich im Aroma unterscheidet sich die Teesorte.

Bei grünem und schwarzem Tee dagegen werden weitere Trocken- und Gärungsprozesse durchgeführt, die auch die Zutaten umwandeln. Weisser Tee kann auch beim Gewichtsverlust mit einer höheren Polyphenolgehalt zählen und so den Metabolismus und die Verbrennung von Fett anregen. Derzeit erfährt er einen großen Rummel und wird als DER neue Fatburner-Tee verkauft.

"Oolongtee ist der Sekt der Tees." Es ist von sehr hoher Qualität und daher kostspielig, aber es ist kein besseres Fatburner als z.B. Grüntee. Mit anderen Worten, Oolong-Tee und Schwarztee sind viel fermentierter als grün. Die Problematik: Mit abnehmendem Gärungsgrad nimmt auch der "Fatburner-Effekt" ab. Brennnesseltee hat durch seinen großen Gehalt an Kalk und Kalzium eine entwässernde Wirkung und ist sehr diuretisch, was zu einem entsprechenden Wasserverlust führt.

"Die Selbstreinigungskraft des Organismus wird dadurch unterstützt", sagt der Experte, "so kommt Brennnessel auch in vielen Entgiftungsteemischungen vor. Achtung: Brennnesseltee nur in maßvollem Maße zu sich nehmen und mit genügend Nass auffüllen. Beim Teebeutel wurden die Teebestandteile kräftig zerquetscht, so dass die Zutaten beim Übergiessen mit etwas klaffen.

Unsere Schlussfolgerung: Kann man mit Tee abspecken? Es wird oft gesagt, dass St. John's Wort Tee soll auch zur Unterstützung der Gewichtsabnahme. Johanniskraut-Tee hat eine Antidepressivwirkung und soll dazu beitragen, mögliche Rückschritte und Tiefs bei der Gewichtsabnahme zu überwinden. "Wer so frustriert von seiner Ernährung ist, dem kann auch ein Liter Johanniskraut-Tee nicht mehr helfen", schließt unser Tee-Experte.

Wer Gewicht verlieren will, muss seine Essgewohnheiten nachhaltig ändern. Der positive Effekt des Tees allein reicht nicht aus, um Fettablagerungen zu lösen - aber bestimmte Teearten können es Ihnen leichter machen, Gewicht zu verlieren.

von Michaela Herzog