Fettverbrennung Nahrungsergänzung

Erhöhen Sie die Fettverbrennung und Leistung mit MCT?

Fettverbrennung ist ein Stoffwechselprozess, der für die Energieversorgung unseres Körpers von größter Bedeutung ist, andererseits sorgt sie für eine schnelle Fettverbrennung während der Diätphase. Sprung zu Wie wird das Nahrungsergänzungsmittel L-Carnitin hergestellt? Sind Sie auf der Suche nach Nahrungsergänzungsmitteln, um Ihre Ziele schneller und gesünder in Ihrem Sport- oder Fitnesstraining (Muskelaufbau/Fettverbrennung) zu erreichen? Startseite >; Nahrungsergänzung & OTC Medikamente >;

Fit werden & fit bleiben >; Abnehmen >; Fettverbrennung.

Steigern Sie die Fettverbrennung und Leistungsfähigkeit mit Hilfe von Magnetpulver?

Größere Stärke, mehr Power und weniger Fett - das sind die 3 Hauptprioritäten für viele Athleten in der Sporternährung: Kann eine Nahrungsergänzung mit Hilfe von MRT unterstützend sein? Die mittelkettigen Triglyceride (MCTs) waren in den 1990er Jahren ein populäres Mittel zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und des Fettabbaus.

Infolgedessen verschwunden MCT' wieder von der Bühne. Man vermutete in den 1990er Jahren, dass die MCT zur Erreichung von zwei dieser Zielsetzungen beitragen: Verbesserung der Energieversorgung und Senkung des Körperfetts. Infolgedessen wurden MCT' immer beliebter - zuerst bei Bodybuildern, später auch bei Langstreckensportlern. Für viele andere Präparate in der Sportlernahrung fehlte die wissenschaftliche Grundlage für (oft übertriebene) Marketing-Aussagen bei den MCT.

Dadurch sind die MCT' in Schande geraten. Dies könnte sich jedoch verändern, da eine Anzahl von neuen Untersuchungen darauf hindeuten, dass eine MCT einen Nutzen bietet, besonders wenn es um einen erhöhten Fettverlust geht. Und was sind MCT? MCT sind eine von Natur aus in fetten Nahrungsmitteln vorkommende Fettsäuregruppe. Die Triglyceride sind wie alle Triglyceride aus einem Glycerin-Gerüst mit 3 Fettsäure-Molekülen aufgebaut (siehe Abb. 1).

Anders als langkettige Triglyceride haben sie nur eine Länge von etwa 6-12 Ketten. Da gibt es Nahrungsmittel, die von Haus aus sehr viel Geld verdienen. Verglichen mit kurzkettigen Triglyceriden ist der Prozentsatz der in den meisten dieser Ölarten enthaltenen Fettsäuren jedoch verhältnismäßig niedrig. Deshalb werden die kommerziell erhältlichen MCT-haltigen Nahrungsergänzungsmittel einer sogenannten "Fraktionierung" unterworfen, bei der die gewonnenen Fettsäuren von anderen Ölarten abgetrennt und aufkonzentriert werden.

Performance-Vorteile durch MCT' s? Längst ist die Bedeutung von MCT für die Versorgung von Klinikpatienten, vor allem von Patientinnen und Patienten in kritischen Zuständen oder mit einer resorbierenden Störung, belegt. Bei den Sportwissenschaftlern stellt sich aber erst seit kurzem die Fragen, ob die Sportler mit den MCT' einen Leistungsvorsprung erzielen können. MCT werden vom Organismus viel rascher aufgenommen als langkettige Triglyceride und auch effektiver in unmittelbar für die Organe und Muskulatur verfügbare Energien umgerechnet.

Insbesondere benötigen MCT ( "langkettige" Triglyceride) die Aminosäure Karnitin nicht für den Weitertransport zu den mitochondrialen, den energieerzeugenden Kraftwerken der Einzellzellen. Da MCT so rasch in Strom umgesetzt werden können und die Produktion des wichtigen energiereicheren Intermediats AzetylcoA stimulieren, wurde angenommen, dass eine Supplementation mit MCT ( "MCTs") (aufgrund der gesteigerten Energieproduktion) eine leistungssteigernde Wirkung und (aufgrund des niedrigeren Kohlenhydratbedarfs) auch eine höhere Belastbarkeit haben könnte.

Mäusefütterung: 80 g MCT plus 20 g lang kettige Triglyceride (LCT) pro kg über einen Zeitabschnitt von 6 Wochen. Die mit MCT' gefütterte Arbeitsgruppe wies eine deutlich höhere Schwimmperformance auf als die Vergleichsgruppe (89,5 gegenüber 80,2 Minuten). In dem Jahr, in dem diese Untersuchung an der Maus stattfand, untersuchte eine niederländische Untersuchung die Auswirkungen einer Supplementation mit MCT mit oder ohne Kohlenhydraten.

8 ) 8 gut trainierte Athleten radelten 4 mal 180 min bei 50% der Maximallast und nahmen entweder eine reine Kohlenhydratlösung, reine MCT oder eine Mischung aus Kohlehydraten und MCT. In der Untersuchung wurde gezeigt, dass mehr MCT' mit Kohlehydraten eingenommen wurden. Sie demonstrierte auch, dass die hohe metabolische Verfügbarkeit von oralen MCT' s während des Trainings sie zu einer weiteren Quelle von Energie neben Glucose macht.

Obgleich sich die MCT als Sportergänzung durchgesetzt haben, gibt es einen Fang - Untersuchungen zu MCT und Leistungsfähigkeit beim Menschen waren nicht eindeutig oder hatten ein negatives Ergebnis. Einer von ihnen wurde vor dem Versuch und vor der Einnahme von MCT' s trainiert, um das Glycogen in den Beinen zu reduzieren, während die Glycogenspeicher der Steuergruppe ausgefüllt waren.

Beim Test wurden entweder reines Kohlenhydrat oder Kohlenhydrat und MCT verzehrt. Die Folge war, dass die Zufuhr von MCT' in leere Glykogenspeicher weder zu einer verstärkten Fettverbrennung noch zu gesparten Kohlehydraten geführt hat. In einer australischen Untersuchung wurde der Einfluss von Kohlehydraten oder Kohlehydraten zuzüglich MCT auf die Fahrleistung untersucht - auch mit negativen Ergebnissen.

Im Rahmen eines Zeitfahrens mussten 8 ausdauernd getestete Herren so rasch wie möglich Autofahrten machen und eine von 3 Möglichkeiten nutzen: Wie zu erwarten, erreichten die Piloten eine (7 % bzw. 5 %) kürzere Zeit nach der Verabreichung von Kohlehydraten und Kohlenhydraten/MCTs in den Probeläufen als nach der Verabreichung der Placebo-Lösung.

Allerdings bot das kohlenhydrathaltige Getränke mit MCT keinen Leistungsvorsprung gegenüber dem puren kohlenhydrathaltigen Getränke (die Zeit war noch langsamer) und verursachte keine höhere Fettverbrennung oder Einsparungen bei den Kohlesäure. Letztendlich ergab diese Untersuchung, dass alle Vorteile der Leistung auf Kohlenhydrate und nicht auf MCT zurückzuführen sind. Bei Nahrungsergänzungsmitteln, die MCT enthalten, gibt es kaum Hinweise auf eine leistungsfördernde Auswirkung.

Müssen wir die MCT' komplett ausbuchen? Möglicherweise nicht, weil verschiedene neue Untersuchungen zeigen, dass eine MCT allen, die versucht haben, Fett zu reduzieren oder einen niedrigen Körperfettgehalt beizubehalten, klare Vorzüge bietet. Zu dieser Zeit wurde die Wirkung einer 5-tägigen Supplementation mit MCT, auch in intravenöser Form, bei Patienten im Krankenhaus untersucht, die vollständig mit intravenöser Ernährung versorgt wurden.

Durch die MCT erhöhte sich der Energiebedarf, die Sauerstoffzufuhr und vor allem die Fettverbrennung im Ruhezustand im Gegensatz zur herkömmlichen (LCT) Fettaufguss. Da es immer mehr adipöse Menschen gibt, haben einige Jahre später Forscher die MCT als eine mögliche Möglichkeit zur Fettreduktion/Kontrolle in Betracht gezogen. Eine kanadische Untersuchung ergab, dass 19 gesunde, übergewichtige Männer für je 4 Wochen eine isokale Diät erhielten, die viel Triglyceride (z.B. Olivenöl) enthielt.

Bei den Wissenschaftlern wurde der Einfluss von MCT auf die Zusammensetzung des Körpers und den Energiekonsum untersucht (30 Min. vor und 5,5 Std. nach jeder Mahlzeit). Verglichen mit dem Öl führt die Supplementation mit MCT zu einem höheren Energiebedarf, einer Zunahme der Fettverbrennung und einer Verringerung des Körpergewichtes. Noch im gleichen Jahr führten die japanischen Forscher eine doppelblinde, randomisierte 12-wöchige Untersuchung durch, um zu untersuchen, ob eine Kombination aus MCT und LCT den Körperfettanfall bei gesunder Bevölkerung reduzieren könnte.

Die Versuchspersonen nahmen 82 Personen ein Probebrot (bestehend aus 14 Gramm der Öl-Mischung mit 1,7 Gramm MCT) zu sich. Weshalb unterstützen sie die Fettreduktion? Es ist nicht klar, warum Nahrungsergänzungsmittel mit Hilfe von Mikrotiterplatten den Fettverlust begünstigen. Die Forscher kultivierten die Zelle mit Octanoat (einem MCT) und fanden heraus, dass der Abbau von Fett angestiegen war und dass die mit diesem Verfahren behandelten Körperzellen auch ähnlich wie sterbende Körperfettzellen biochemisch verändert waren.

Dies bedeutet, dass die MRTs in der Lage waren, Änderungen im Fettverlustmuster zu verursachen, die zum Tod von Körperfettzellen führten. Bei 20 Testpersonen wurden isocalorische Flüssigmahlzeiten mit 14 g Rapsöl (reine LCTs) oder eine MCT/LCT-Kombination mit ca. 12% Rapsöl eingenommen. Bei der Messung zeigte sich, dass die Wärmeentwicklung über 6 Std. nach der Einnahme der MCT/LCT-Kombination signifikant größer war als bei reinem Einsatz von LMT.

Eine weitere im letzten Jahr durchgeführte Untersuchung untersucht die Wirkung von kurzfristigen hoch dosierten MCT auf den Energiekonsum und die Fettverbrennung nach Einnahme bei 8 prämenopausalen Schwangeren mit normalem Gewicht. Zu diesem Zweck wurden die beiden folgenden Diäten durchgeführt: eine mit 61 % und die andere mit 1 % der gesamten Fett-Energie aus den LCT.

Obgleich es keine wesentlichen Abweichungen zwischen dem Ruhemetabolismus und dem Energiekonsum nach der Ernährung gab, war die Fettverbrennung in der MCT-reichen Ernährung über einen Zeitraum von 5,5 h nach der Einnahme deutlich höher als in der LCT-reichen Ernährung. Eine im vergangenen Jahr durchgeführte Untersuchung ergab auch, dass die Verabreichung von 18 g bei 40 leicht Übergewichtigen, aber vollständig lebensfähigen Chinesen mit Typ-II-Diabetes im Gegensatz zu normalen Maiskeimölen (LCTs) zu einer Gewichtsreduktion und einer Verringerung des Taillenumfanges geführt hat.

Im Übrigen kam man zu dem Schluss, dass der Konsum von Cholesterin im Blutsystem den Cholesterinspiegel senken und in einen gesünderen Rahmen bringen würde(17). Auch sie waren der Ansicht, dass "MCTs daher mit Erfolg in einer Reduktionskost angewendet werden können, zumal anscheinend schon kleine Qualitätsveränderungen des aufgenommenen Fettes den Gewichtsverlust begünstigen".

Es gibt kaum Hinweise darauf, dass MCT als " ergogenes " (= leistungssteigerndes) Nahrungsergänzungsmittel mehr Belastbarkeit oder Leistung bringt. Sie sollten die MCT aber in einem grösseren Zusammenhang betrachten. Möglicherweise sind sie eine sinnvolle Nahrungsergänzung für Athleten, die ihr Fett abbauen oder ihren derzeitigen Zustand aufrechterhalten wollen.

Allerdings sollten Sie beachten, dass die in den Untersuchungen verabreichte Tagesmenge von 20 Gramm eine verhältnismäßig kleine Summe ist, die Sie maximal 200 Kilokalorien aus anderen wesentlichen Nahrungsbestandteilen, wie z.B. Kohlenhydraten, einbringen kann. Ähnlich wie alle Nahrungsergänzungsmittel sind sie nicht gerade kostengünstig. Es ist jedoch bemerkenswert, dass in einigen dieser Untersuchungen eine Gewichtsreduktion in einer MCT/LCT-Kombination festgestellt wurde, die einen niedrigeren Prozentsatz an zusätzlicher Nahrung enthielt als kommerziell verfügbar.

Es ist aber auch zu erwähnen, dass die MCT eine reiche Quelle der Energie für den Organismus sind (8 kcal pro Gramm). Wer experimentierfreudig ist, sollte neben MCT auch immer große Kalorienmengen ersetzen und nicht nur essen.

Mehr zum Thema