Fitness Brot

Treffen Sie bitte eine Auswahl.

Das leckere Fitnessbrot für Eilige schmeckt sehr saftig und wird super schnell und einfach gebacken, schon nach einer guten Stunde ist es komplett fertig. Nicht alle Brote sind gleich! Sie finden hier leckere Rezepte und Ideen, wie Sie Ihr eigenes Fitnessbrot backen können. Sie essen niedrigen Vergaser und suchen nach einem einfachen Rezept für ein niedriges Vergaser-Eignungsbrot? Nach einem langen Training esse ich lieber das Fitnessbrot.

Wählen Sie bitte aus.

Wählen Sie bitte aus. Nähere Angaben zu den Effekten Ihrer Selektion erhalten Sie in der Dokumentation unter Help. Deine Wahl wurde abgespeichert! Sie müssen eine Cookie-Auswahl vornehmen, um fortzufahren. Erlauben Sie alle Cookies: Ermöglicht nur First-Party-Cookies: Kekse nur von dieser Website. Erlauben Sie keine Cookies: Dabei werden keine" Cookies" eingesetzt, es sei denn, sie sind aus technischen Gründen notwendig.

Welche Brote sind gesünder und was sind die Unterschied?

Welche Brote sind gesundheitsfördernd und was sind die Unterschied? Proteinbrot - Schlankheits- oder Schlankheitsmythos? Proteinbrot ist DAS neue Trend-Brot unter Athleten und Figurenbewussten. Man fragt sich, wie viel gesundheitsfördernder dieses Brot wirklich ist als Vollkornbrot und was nur Vermarktung ist. In den Bäckereien schlägt das Herz derer, die sich zum Beispiel kohlenhydratarm ernähren, also weitgehend auf Kohlehydrate verzichtet haben.

Die Eiweißbrote sollten nur bis zu sechs und zwischen 20 und 30 % Kohlehydrate haben. Im Gegensatz dazu hat ein konventionelles Mischbrot 44% Kohlehydrate und nur 5% Protein. Obwohl Protein-Brot aus wenig Getreidemehl hergestellt wird, setzt es sich aus viel Pflanzeneiweiß und vor allem aus fetten Körnern wie Nüsse, Getreide oder Kerne zusammen.

Das bedeutet, dass das tatsächlich "supergesunde" Brot bis zu zehnmal mehr Fette als ein herkömmliches Mixbrot und damit auch viel mehr Kalorien hat. Das Proteinbrot ist also alles andere als zum Abmagern gut und auch für Allergien können Muttern zum Thema werden. Unsere Schlussfolgerung: Proteinbrot ist alles andere als ein Heilmittel gegen überflüssige Kilos, aber besser für den Aufbau von Muskeln geignet.

Sie wollen wissen, was in Ihrem Brot ist? Verlassen Sie sich dann besser nicht auf den nächsten Backer, sondern backen Sie Ihr eigenes Brot! Nachfolgend haben wir ein Basisrezept für ein schmackhaftes und gesundheitsförderndes Fitness-Brot zusammen gestellt, das Sie je nach Wunsch mit anderen Inhaltsstoffen kombinieren können. Ob pikant mit Gemüsen wie Möhren, Zucchinis, oder süß mit Früchten wie Äpfel, Weinbeeren oder auch Bananen - werden Sie ganz individuell und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Denn nur so können Sie Ihre Kreativität entfalten.

Weil die Inhaltsstoffe für Ihr Brot billiger sind als das fertige Produkt aus dem Lebensmittelgeschäft. Was könnte schmackhafter sein als der Geruch von frischem Brot in der Luft? Natürlich. Inhaltsstoffe: Abtropfen lassen und die Tomate in kleine Stücke zerkleinern. Die Mehlmischung, den Hefeteig, den Säuerteig, das Speisesalz, die Tomate, den Paprika und das übrige Salzwasser mischen und gut mischen.

Das Brot mit einem spitzen Skalpell in einen Strahl schneiden. Wenn Sie möchten, können Sie auch in Chilischoten, getrockneten Paradeiser oder anderen Ingredienzien kneten oder statt des Wassers Milch einnehmen. Das hausgemachte Fitness-Brot ist bereit.

Mehr zum Thema